Brief vom Pathologen kam...brauch hilfe

Thumbnail Zoom

Hallo,
Habe heute den brief vom Pathologen bekommen. Leider verstehe ich irgendwie nix.
Kennt sich vielleicht jemand aus und kann mir was genaueres zu den brief sagen und vielleicht sagen was mein baby hatte?
Verstehe echt nix 😔

Lg

1

Hallo liebes, im Prinzip steht da drin das du einen kleinen Jungen hast und das seine Zellen bereits im Abbau waren bei der Untersuchung, wĂŒrde quasi bedeuten sein Herz schlug schon ein paar Tage nicht mehr. Und das kein Grund fĂŒr sein Sterben gefunden wurde.wenn du noch Fragen hast kannst du mich gerne anschreiben. Ich arbeite in der Medizin.

FĂŒhl dich gedrĂŒckt.
Alles Liebe Maya mit Lotti an der Hand und Lenny mit den 8 Sternen fĂŒr immer fest im Herzen

2

Sorry, wenn ich mich dran hÀnge. Ich hab sowas Àhnliches bekommen.
Wenn kein Grund gefunden wurde, heißt es dann, dass keine Chromosomenstörung vorlag oder heißt das einfach, dass sie gar nix wissen und alles sein kann?

4

So ein brief ist echt schwer zu verstehen. Hatte beim Pathologen angerufen. Die dĂŒrfen mir nix sagen. Meinten das muss mir der GynĂ€kologe sagen. Aber wurde von den nicht informiert und Praxis ist schon zu

weitere Kommentare laden
8

Also soweit ich das verstehe handelt es sich nicht um eine genetische Untersuchung. Dein sĂŒĂŸer Junge und die Plazenta wurden nur auf organische Fehlbildungen geprĂŒft, zumindest soweit man das bei der GrĂ¶ĂŸe des Kindes feststellen konnte. Es wurden keine Hinweise auf eine mögliche Ursache gefunden, was aber nicht heißt, dass eine Chromosomenstörung ausgeschlossen ist. Wenn du das abklĂ€ren lassen möchtest, mĂŒsste eine Probe an ein genetisches Labor ĂŒbergeben werden.

9

Dankeschön fĂŒr deine Antwort

Ich glaube ich lass es jetzt dabei. Am Dienstag ist auch die Beerdigung 😔😭

10

Ich denke auch, dass eine genetische Untersuchung in eurem Fall nicht unbedingt nötig ist. Was ihr noch ĂŒberlegen könntet, wĂ€re eine Probe aufheben zu lassen, sodass ihr spĂ€ter noch die Möglichkeit habt, falls es euch irgendwann einholt. Ich kann absolut verstehen, wenn ihr das nicht wollt, aber ich finde es immer gut, zumindest ĂŒber alle Möglichkeiten Bescheid zu wissen.

Ich wĂŒnsche euch viel Kraft fĂŒr die Beerdigung! Uns hat dieser letzte Abschied sehr geholfen. Auch wenn man das Kind immer im Herzen trĂ€gt, hat man so einen Ort, an den man zurĂŒckkehren kann, an dem alles real wird.

weiteren Kommentar laden
14

Hallo,
mein Beileid, es tut mir sehr sehr leid fĂŒr euren Verlust! 😞 🕯
Ich habe 2 solcher Pathologischen Berichte Zuhause, die beide keine AuffĂ€lligkeiten gefunden haben, Ă€hnlich wie bei dir auch. Mir wurde gesagt, dass man bei pathologischen Untersuchungen in der frĂŒheren Schwangerschaft leider selten etwas findet.
Bei uns wurde noch eine genetische Untersuchung gemacht, dort fand man dann Chromosomen Anomalien (Monosomie & Trisomie). Es kann also trotzdem sein, dass euer Baby krank und nicht lebensfĂ€hig war
 😞
Ich wĂŒrde dennoch vielleicht, wenn es euch ein klein wenig besser geht, Untersuchungen machen lassen, falls auch irgendwelche körperlichen Ursachen vorliegen, damit man diese dann behandeln kann!
Aber zuerst einmal hoffe ich, dass ihr den Dienstag einigermaßen gut ĂŒbersteht, ihr euch verabschieden könnt und es so wird, wie ihr es euch fĂŒr euren kleinen Schatz vorstellt! đŸ’« Es wird bestimmt kein leichter Gang, aber ihr werdet das schaffen!
Liebe GrĂŒĂŸe

15

Dankeschön fĂŒr deine Antwort 😔

Wir belassen es jetzt und geben uns damit leider dann zufrieden.
Denke Dienstag wird es nochmal sehr schwer werden 😔

16

Ich denke alle, die hier von deinem Fall gelesen haben, sind am Dienstag gedanklich bei dir und spenden dir Trost!!
Auch wenn ihr das im Endeffekt alleine durchstehen mĂŒsst, hilft es dir wenigstens ein bisschen, dass es hier viele gibt, die deinen Schmerz ansatzweise nachempfinden können und hinter dir stehen


weiteren Kommentar laden