Ausschabung -> noch irgendwas in der GebĂ€rmutter đŸ˜©

Hallo ihr starken MĂ€dels,

Am 11.10 hatte ich meine Ausschabung. Habe zwei Tage danach nicht geblutet und dann ca. 8-10 Tage eher moderat und nur wenn ich wie Wehen hatte.
Nun war ich am Donnerstag nochmal zur Kontrolle und es ist immer noch was in der GebĂ€rmutter đŸ˜©đŸ˜ž. Sie vermutet sie haben nicht richtig ausgeschabt. 😖Aber es ist nur noch „so wenig“ (5cm) , dass das mit der nĂ€chsten Periode abgehen kann. hCg wollte sie nochmal bestimmen. Periode wird bestimmt noch 6 Wochen dauern. Wie naiv von mir gedacht , dass ich im Dezember weiter ĂŒben kann. 😓
Ich möchte trotzdem was tun , damit es vllt frĂŒher abgeht und das alles schneller geht. Habe also abgesprochen mit meiner Hebamme angefangen am Donnerstag HirtentĂ€schlkraut zu trinken( 3 tĂ€glich). Dazu mache ich seit Freitag feuchte Wickel an der Symphyse. Es passiert rein null. Außer das ich anfange seit Samstag wieder Ausfluss zu bekommen đŸ€”.
Wann wirkt das ? Sollte ich mir ĂŒberhaupt Hoffnung machen das das alles bringt ?
Wie sind eure Erfahrungen wenn noch etwas in der GebĂ€rmutter zurĂŒck geblieben ist? Wie ging es weiter ? Mein hcg ist auch noch bei 635 am Donnerstag gewesen. Ich bin verzweifelt. Ich wollte doch das es einfach schnell vorbei geht und wir schnell nach vorne blicken können. Aber stattdessen bin ich noch „schwanger“ und muss das aussitzen. Das macht mich wahnsinnig.
Tut mir leid fĂŒr diesen langen Text.
Aber ich bin einfach verzweifelt. Der einzige Punkt , den ich positiv sehe, dass es wohl vorsichtig ausgeschabt worden ist und ich sicher sein kann das sie nicht zu viel Schleimhaut abgetragen haben und keine Vernarbung da sein werden. War da vllt meine abgeknickte GebÀrmutter dran Schuld ?
Na ja das hat kein Ende hier sonst.
Freue mich auf Erfahrungen.

Bleibt strakt.

Liebe GrĂŒĂŸe

Fee2019

1

Hallo du Liebe,
es tut mir so Leid, dass dir das auch passiert ist. Ich wollte auch, dass es einfach nur schnell vorbei ist. Aber auch nach einer Ausschabung kann es sich offenbar hinziehen. Meine war vor drei Wochen und mein SST ist immernoch nicht ganz negativ. Meine FrauenĂ€rztin hatte mir empfohlen viel auf dem Bauch zu liegen und mich moderat zu bewegen. Ich denke das hat geholfen. Bei mir kamen die Blutungen in drei SchĂŒben. Ich habe Freitag wieder einen Termin und hoffe, dass jetzt endlich alles raus ist.
Ich wĂŒnsche dir ganz viel Kraft!
LG

2

Hallo imeon,

danke fĂŒr deine Antwort. Ich versuche so viel wie möglich auf dem Bauch zu liegen und mit Kleinkind bin ich eigentlich auch gut unterwegs. Laufe viel. Gestern hatte ich dolle Unterleibsschmerzen und dachte das es nun weiter geht. Aber Fehlanzeige 😞
Habe sie bei dir auch nicht alles ausgeschabt?
Was hat deine FrauenÀrztin dazu gesagt?

WĂŒnsche dir viel GlĂŒck weiterhin und das alles gut ist am Freitag, 🍀

3

Hallo Fee,
ich hatte recht viel Koagel in der GebÀrmutter und meine FrauenÀrztin war unsicher. Aber weil das HCG fiel, war das Thema weitere Ausschabung erstmal vom Tisch. Wie alt ist dein Kind? Meins hÀlt mich auch auf Trab.
Lieben Dank, dir auch viel GlĂŒck. Wann wird bei dir nochmal geschaut?

weiteren Kommentar laden