Die Hölle 😢 was testen lassen?

Guten Morgen ihr Lieben,

Hätte mir Pfingsten schöner vorgestellt 😭😭. Ich war schwanger Ende der 6 ssw Anfang der 7 ssw. Heut vor einer Woche war der erste Ultraschall fruchthülle mit Dottersack und ein kleiner embryo und der hcg ist normal gestiegen bis dato. Der Frauenarzt war zufrieden und wollte mich vor 20.06 nicht mehr sehen. Mein Mann und ich haben gestern Mittag gegrillt und waren beide gut gelaunt. Kurz nach dem Essen musste ich auf Toilette und hab ohne Schmerzen eine leicht hellrote Blutung entdeckt die immer mehr zu nahm ab ins Krankenhaus. Es kam völlig unerwartet. Laut Krankenhaus immer noch eine Fruchthöhle ein Dottersack und ein kleiner embryo ohne Herzschlag. Das Gesamtbild ist aber innerhalb einer Woche nicht gewachsen. Ein bluttest ergab das mein Hcg bereits auf 2200 gesunken ist! Das Krankenhaus hat mir angeboten eine Ausscharbung zu machen habe abgelehnt. Oder mit Tabletten cytotec oder einer ähnlichen Stärken Spritze vor Ort alles mehr in Gang zu bringen. Habe abgelehnt wollt nicht ohne Sachen ganz allein mich in ein dummes Zimmer legen wenns einen physisch total scheise geht. Nach Absprache mit dem Oberarzt Arzt habe ich cytotec mit nach Hause bekommen. Ich Blute nur noch leicht hab manchmal starke Schmerzen aber die Plazenta Fruchthöhle Gewebe ist noch nicht abgegangen. Hatte vor einem Jahr einen Miss Abort 7 Ssw und Habs damals mit diesen Tabletten auch probiert hat schnell und super funktioniert. Diesmal will leider nicht wirklich was voran gehen bis jetzt. Das Krankenhaus will mich nicht mehr sehen soll mir am Dienstag eine Vertretung suchen vom Frauenarzt meiner hat jetzt zwei Wochen Urlaub. Der nochmal einen Ultraschall macht morgen und das hcg checkt. Mein Frauenarzt hat leider keine Vertretung laut bandansage und denke viele werden Urlaub haben! Wohin soll ich mich wenden und wer schreibt mich krank? Mein Hausarzt ist leider ebenfalls zwei Wochen im urlaub 😭 meine psyche ist ebenfalls total am arsch. Ist Jetzt meine zweite Fehlgeburt in Folge innerhalb einen Jahres. Bei dieser Schwangerschaft kam raus Gelbkörperschwäche hab fast von Anfang zwei mal täglich famenita vaginal genommen! Und die Schilddrüse war plötzlich auf tsh 2,84 vor der Schwangerschaft 1,2 und wurde vor einer einer Woche mit Tabletten l thyroxin 50 eingestellt. Gebracht hats leider nichts 😭Wie schnell bekommt man in einer Kinder Wunsch Klinik einen Termin? Laut Krankenhaus werden da erst Kosten ab der dritten Fehlgeburt übernommenen stimmt das? Oder kann man einige Dinge beim Frauenarzt abklären lassen? Normale finde ich das nicht mehr zwei mal in Folge und nie weit kommen 😭😭 möchten es bald wieder probieren hoffentlich dann mit Erfolg und gesund.

Liebe Grüße

1

Hallo liebe Anja, oh weh, das tut mir sehr leid für dich. Ich würde mal bei der 116117 anrufen, vielleicht können die dir Arzttechnisch weiterhelfen oder ich würde bei sämtlichen FÄ anrufen, meinen Schicksalsschlag erläutern und erklären, vielleicht nimmt dich da jemand? Hat dein Hausarzt eine Vertretung? Mir erging es wie dir. Hab 2019 (6/7 SSW), 2021/22 (9 SSW) und jetzt (12 SSW) eine FG gehabt. Meine FÄ hatte am Freitag (der Brückentag war) auch keine Vertretung (ich wollte vorm Urlaub nochmal kontrollieren ob wirklich alles weg gegangen ist) und ich hab dann bei der 116117 angerufen und die haben mich mit einem sehr netten Vertretungsarzt verbunden. Bezüglich KiwuKlinik - ich hab keine Ahnung, ab wann es übernommen wird. Ich hab allerdings auch schon gelesen, dass 2 FG hintereinander „normal“/„okay“ sind und sich dann eine intakte SS einstellt. Ich werde jetzt erstmal abwarten und wenn unser Gefühl wieder passt und uns sagt, dass wir wieder bereit sind, dann werden wir schauen, ob unsere kleine Tochter noch ein Geschwisterchen bekommt :). Ich hoffe ich konnte dir etwas helfen, wünsche dir/euch viel Kraft und alles Gute 🍀

2

Hallo Anja,

erstmal tut mir dein Verlust leid!
Vielleicht kann ich dir mit ein paar Infos weiterhelfen. Ich hatte meine erste FG Dezember 21 in der 6 SSW und dann im März 22 meine zweite FG in der 8 Ssw. Auch ich war verzweifelt und bin den Weg in die Kiwuklinik gegangen. Die Beratung war nett und wird auch von der GKV bereits nach zwei FG übernommen. Letztlich wurden bei mir einmal die Hormone geprüft und die Blutgerinnung getestet. Als weitere Möglichkeiten wurde die Gebärmutterspiegelung genannt. Letztlich hat man mir sowohl in der Kiwu, in der neuen Gyn-Praxis und in der Praxis für die Blutgerinnung gesagt, dass wir es einfach weiter versuchen sollen und das 2 und mehr Fehlgeburten heute leider als normal zu betrachten sind. In der Kiwuklinik kannst du dich definitiv einmal beraten lassen, wenn es mit dem schwanger werden grundsätzlich klappt, können die aber leider am Ende auch nicht viel machen. So zumindest meine Erfahrung.
Ich wünsche Dir alles Gute!

LG Trine mit 2#stern