Test oder lieber nicht

Hallo Zusammen,
ich hatte vor ein paar Monaten eine frühe Fehlgeburt. Jetzt hab ich natürlich Angst, dass es wieder passiert. Wie geht ihr mit der Zeit bis zur überfälligen Periode um? Ich würde am liebsten einen Schwangerschaftsfrühtest machen, aber andererseits wäre es glaube ich besser für mich, wenn ich gar nicht erst eine schwache Linie sehe und dann doch wieder der Abort kommt. Ich hoffe ihr versteht was ich meine. Wenn ich von keiner Schwangerschaft weiß dann merke ich den Abort ja vielleicht nicht und erspar mir den Schmerz und die Trauer über den Verlust.
Liebe Grüße und euch allen wünsche ich, dass ihr jemanden habt der euch in der Trauer liebevoll begleitet und ihr den Schmerz zulassen und verarbeiten könnt

1

Liebe Sarina,
Ich kann deine Gedanken verstehen. Allerdings finde ich es besser zu wissen, ob ein früher Abgang stattgefunden hat oder eben nicht. Falls dies wiederholt auftreten sollte, wäre es zum Beispiel sinnvoll, aber der zweiten Zyklushälfte Progesteron zu nehmen. Nur so als Idee.
Liebe Grüße und alles Gute 🍀

2

Danke für deine Antwort!
Wenn ich nen Test mache in ein paar Tagen ist dieses nervige Hibbeln dann wenigstens auch vorbei…

3

Guten Morgen. Genau darüber habe ich ellenlang nachgedacht. Bin aber für mich zu den Entschluss gekommen das es für mich der Horror wäre am Telefon das negativ unvorbereitet zu bekommen. Und bei einem zweiten Abgang oder fg will ich wissen woran es ggf liegt. Tut mir leid das auch du jetzt damit umgehen musst. Alles liebe.