Schwangerschaftstest positiv - nach Fehlgeburt

Hallo,
Leider wurde mir am 19.01 mitgeteilt, dass ich eine Fehlgeburt in der 5.SSW habe. Im Ultraschall konnte man nichts mehr sehen, die Gebärmutterschleimhaut hat sich abgebaut und ich hatte Blutungen und Krämpfe.
Seit dem sind aber weiterhin meine Blutungen (Periode) ausgeblieben. Nach der Fehlgeburt hatte ich mit meinem Ehemann geschlechtsverkehr allerdings erst vor ca. einer Woche. Ich habe einen Schwangerschaftstest gemacht. Diese waren sofort positiv. Kann das eine „neue“ Schwangerschaft sein, oder habe ich einfach das Hormon noch in mir? Ich weiß ehrlich gesagt nicht, was ich davon halten soll. I

1

Hallo Eli,
falls du wirklich erst vor 7 Tagen Sex hattest kann die Einnistung eig. noch nicht durch sein und deshalb dürfte ein Test auch noch nichts anzeigen.
Alles Gute

2

Nach 7 Tagen würde wahrscheinlich selbst ein10er SSTest allenfalls so minimalst ausfallen können das es nur zu erahnen wäre..
Ich glaube eher an das HCG der FG.. Vor allem wenn die Linie gut sichtbar ist..
Das soll nicht heißen das du nicht Schwanger sein könntest, jedoch wäre das jetzt in diesem Moment wohl schwer in Erfahrung zu bringen..