Was kann ich gegen einen mästenden Vater tun??

    • (1) 17.08.19 - 11:56

      Hallo,

      Zu erst mal ich bin kein Erwachsener,ich brauche nur dringend einen Rat..
      Also ich bin Nico bin 13 Jahre alt und wohne jetzt seit fast zwei Jahren bei meinem Vater.Ich habe seitdem sehr zugenommen weil er mich die ganze Zeit mit Fastfood vollstopft.Es gibt überhaupt nichts vernünftiges zu essen und in die Schule bekomme ich auch nur Nutellabrot oder ähnliches mit . Da er mich wirklich rund um die Uhr zum Essen bringt ,gewöhnt sich mein Körper an die Essgewohnheiten und ich habe dadurch immer mehr Hunger.

      Ich schildere mal einen gewöhnlichen Tag in der Schulzeit:

      Ich stehe auf da macht mein Vater mir ein Nutella Brot und einen Kakao.
      Dann gehe ich zur Schule und esse dort das Nutella Brot was ich vorhin erwähnte und die ganzen anderen Süßigkeiten die er mir eingepackt hat ,zu trinken habe ich meist eine kleine Wasserflasche und eine Cola mit.
      Wenn ich nach Hause komme wartet er meistens schon mit dem Mittag auf mich welches fast immer Döner,Pizza oder Bürger ist.
      Etwa eine Stunde später gibt es Kuchen aber auch nicht immer...
      Zum Abendessen gibt es oft Bratnudeln o.ä.

      Das ist so ein gewöhnlicher ungesunder Tag bei mir.

      Bei einer Körpergröße von 1.67 wiege ich nun fast 80 kg...
      Bei meinem Vater eingezogen bin ich mit einem Gwicht von 51kg
      Heißt ich habe in zwei Jahren fast30 kg zugenommen.

      Bevor ich hieher gezogen bin,war ich zwar nicht wirklich sportlich aber ein Bauch Ansatz
      war auch nicht zu sehen.
      Nun ist mein Bauch voll groß und hängt schon überm Hosenbund...

      Ich habe schon sehr viele Tests im Internet gemacht und alle sagen das ich wenn ich so weiter esse sehr sehr dick werde und ich mich in ein paar Jahren wohl möglich nicht mal mehr richtig bewegen kann 😔

      Ich brauche bitte einen Rat wie ich das stoppen kann.
      Ich möchte nicht noch dicker werden😢😢

      • (2) 17.08.19 - 12:01

        Hast du mit deinem Vater mal geredet dass du keine Lust mehr auf dieses Essen hast, oder dass er dir mal was gesundes Kochen soll.

        Ansonsten Würde ich zur Polizei gehen Punkt weil das ist ja schon grob fahrlässig

        • (3) 17.08.19 - 12:08

          Was redest du denn da...?
          Was soll denn die Polizei da machen?
          So ein Quark hab ich ja noch nie gehört.
          Selbst wenn der Vater nach einem Gespräch kein einsehen hat ist dafür nicht die Polizei sondern Beratungsstellen zuständig...

          Was hat die Polizei damit zu tun? Sorry, die haben wichtigeres zu tun als sich um ungesund ernährte Kinder zu kümmern.

          Zu dir. Wenn das so schlimm ist, geh zum Ja, wenn dein Vater trotz Gesprächen nichts ändert.
          Kannst du dir mit 13 nicht selber dein Brot für die Schule machen?

      (6) 17.08.19 - 12:06

      Ich frage mich immer, ob solche Beiträge echt sind. Denn das entscheidende steht nie dabei. Hast du deinen Vater mal darauf angesprochen? Mal gesagt, dass du es als ungesund empfindest, was er da macht? Vorgeschlagen gemeinsam gesund zu kochen (muss nix aufwendiges sein, siehe Jamie Oliver)? Geht ihr gemeinsam Lebensmittel einkaufen? Treibst du Sport? Es muss ja nix sein, was du alleine machst. Such dir einen Mannschaftssport, frag Freunde, ob sie mit die was sportliches machen. Auf jeden Fall ist es wichtig mal mit deiner Vertrauensperson drüber zu reden. Finde es übrigens sehr selbstreflektiert in dem Alter.
      Gruss und viel Glück.

      • (7) 17.08.19 - 20:40

        Das habe ich auch gedacht. Kein 13 jähriger formuliert in so einem forum einen solchen text mit den formulierungen. Das ist doch fake.

    (8) 17.08.19 - 20:47

    Wenn das hier kein fake sein sollte..

    Keiner kann dich zum essen zwingen. Die beschriebene qualität der nahrung ist natürlich fragwürdig. Dazu hast du ja einige tipps bekommen.

    Wenn nichts hilft vereinbare das du dich sselber um essen kümmerst und dafür geld bekommst. Er kann ja seine burger essen, du machst dir dann halt nen salat oder etwas anderes was eben gesünder ist. Sport ist auch wichtig vor allem wenn du schon angesetzt hast.

    Ein vater soll vorbild sein auch was lebensangewohnheiten angeht. Du scheinst ja zu sehen das das so schlecht für dich ist. Du solltest dir dann eigene gesündere lebensangewohnheiten angewöhnen. (Bewegung und art der ernährung)

    (9) 18.08.19 - 20:55

    Hallo,

    Ich habe mit meinem Vater gesprochen und er war überraschend verständnisvoll, ich möchte nicht weiter ins Detail gehen da das glaube ich nur mich und meinen Vater was angeht ...Trotzdem Danke für alle Ratschläge

    (10) 20.08.19 - 15:18

    Du klingst von der Stilistik nicht wie 13 Järiger.

    Sollte ich mich irren, bist du bestens geeignet dir selber mal ein Brot zu machen, oder dir einen Salat zuzubereiten.

    Viele Grüße.

Top Diskussionen anzeigen