Zweiter Weihnachtsfeiertag Menü

    • (1) 18.12.18 - 20:12

      Hallo!
      Ich brauche dringend etwas Inspiration. Wir haben am zweiten Weihnachtsfeiertag einige Gäste. Das hat sich erst gestern ergeben, mir mag nichts so richtig einfallen und ich werde kaum Zeit für Vorbereitung haben.
      Für die Hauptspeise wollte ich Nudeln aus Kichererbsen selbst machen, ich denke dabei will ich auch bleiben (meine Kinder mochten nie Nudeln, die lieben sie aber). Aber was dazu, damit es etwas weniger alltäglich wird? Es darf nur kein Fleisch sein.
      Vorspeise, Nachspeise? #zitter
      Was gibts bei euch?

      LG

      • Hallo

        Wieviele sind denn einige Gäste? Geht Fisch?
        Ich habe kein konkretes Rezept, aber ich mache gerne Pasta mit Flußkrebsen und verschiedenen Fischsorten (Lachs, Zander) in einer Riesling Soße (gut vielleicht müsstet du dann für die Kinder eine andere Variante bieten). Dazu guten Käse das ist prima.
        Oder Lasagne?

        Vegetarisch könnte ich mir ein Gemüse Ragout ( entweder mit klassisch „alten“ Gemüsesorten oder evtl. was mit Kokosmilch) vorstellen, aber auch hier keine Rezepte nur Ideen ;-)

        Aber ob das für euch jetzt „weniger alltäglich“ ist keine Ahnung ;-)

        Vorspeise würde ich abhängig vom Hauptgang machen (Salat, Suppe, rote Beete carpaccio, Birnen carpaccio) als Dessert würde ich richtig Weihnachtlich machen (Lebkuchen Parfait, Kaiserschmarren Parfait, zimtparfait, Warme Zwetschgen, Bratapfel...) ,

        Frohes Fest #winke

        • Hallo
          Insgesamt werden es 8 Kinder und 9-10 Erwachsene sein. Fisch geht auch nicht.
          Lasagne wäre eine Idee. Da könnte man was draus machen. Dass ich da nicht selbst drauf komme #klatsch
          Danke auch für die anderen Vorschläge!

          LG

Top Diskussionen anzeigen