Habt Ihr gebacken?

    • (1) 22.12.18 - 13:13
      Inaktiv

      Hi, ich hab dieses Jahr aber überhaupt nichts gebacken, keine Kekse/Plätzchen, kein Stollen, keine Lebkuchen. Hatte einfach keinen Bock erstens auf den Stress beim Backen und zweitens ging es mir letztes Jahr doch ziemlich auf den Sack, dass immer nur rumgemäckert wird, dem einen sind sie zu hart, zu weich, schmecken nach nichts, zu süß usw.

      Ein bisschen was hab ich von Freunden und Bekannten geschenkt bekommen, das wird den Weihnachtsteller gerade so für die Feiertage decken. Reicht ja eigentlich auch.

      Habt Ihr gebacken?

      • (2) 22.12.18 - 13:56

        Selbstverständlich....haben aber auch schon einiges davon gegessen, wird jetzt noch über Weihnachten reichen und dann ist es weg. Wir setzen uns aber alle rechtzeitig zusammen und jeder darf Plätzchenwünsche äussern. So ist für jeden was dabei.
        LG
        Elsa01

        Ja, komme ich nicht drum herum. Die Kinder wollen am liebsten schon im November, aber ich bestehe auf das erste Adventswochenende. Ich habe 3 mal gebacken, Kinderkekse zum Verzieren, die M+M Cookies für meinen Mann, Vanillekipferl und für mich punktefreundliche Kokosmakronen ;-)

        (4) 22.12.18 - 14:42

        Ich backe seit vielen Jahren schon nicht mehr. Weil die Kinder keine Lust mehr dazu haben und ich eigentlich zu wenig Zeit für so etwas habe.

        LG Hinzwife

      • (5) 22.12.18 - 15:04

        Hallo,

        Ich backe jedes Jahr. 7 verschiedene Plätzen, Lebkuchen und Stollen gab es dies Jahr. Für die Kekse nehme ich mir jedes Jahr ein langes Wochenende Zeit, meine Tochter macht auch mit feude mit.

        Familie, Freunde und die Kollegen freuen sich jedes Jahr aufs neue #freu.

        Ich backe aber auch echt gerne #koch.

        Gruß Anorie

        Wir haben letztes WE nur etwas Butterzeug und Spitzbuben gebacken, einen Teil für die Weihnachtsfeier in der Schule und den Rest für die Weihnachtsstimmung....Kind ist schon etwas größer und die Lust wird Jahr für Jahr geringer,somit auch die verschiedenen Sorten und Menge, da mit dem Weihnachtsgeschäft eh die Zeit dazu recht knapp ist....Teig machen und das Backen liebe ich ja, aber das ewige dekorieren und dann den "Saustall"#schwitz beseitigen, da läßt die Lust nach, da sich dann die Tochter auch noch irgendwie mit der Zeit aus dem Staub macht.
        Stollen backt meine Mutter immer für uns mit#schein#danke

      • Irgendwie hats mich dieses Jahr gepackt.

        Die letzten beiden Jahre hab ich nur das nötige gemacht. Butterplätzchen, Vanillekipferl und Nougattaler. Es war mir einfach zu stressig, mein zweiter Sohn war im vorletztes Jahr knapp 1. letztes Jahr knapp 2 Jahre alt und extrem anstrengend.
        Jetzt ist er aus dem allergröbsten raus und obwohl wir im September nochmal Nachwuchs bekommen haben läuft es mit der recht pflegeleichten Maus deutlich leichter.
        Ich hab gebacken:
        Elisenlebkuchen
        Butterplatzchen zum verzieren
        Engelsaugen
        Nougattaler
        Freudentränen
        Vanillekipferl
        Vanilleplätzchen mit füßchen
        Schokocrossies
        Zimtschneckenplätzchen
        Kokosmakronen (die allerdings nix wurden 😉)

        Das meiste ist so gut wie weg, wir hatten aber auch viel Besuch in letzter Zeit und waren auch viel eingeladen, wo ich dann immer etwas mitgebracht habe.
        Ein paar Sorten standen noch auf meiner ausprobierliste, als ich dann keine Lust mehr hatte, mal sehen welche ich da nächstes Jahr schaffe und welche dafür aus dem Sortiment fliegen.

        Ich habe dieses Jahr nur das nötigste gebacken, da ich überhaupt nicht motiviert war und es schwangerschaftsbedingt auch nicht geschafft hätte. Sonst backe ich sehr viel und gern, aber dieses Jahr war es halt mal nicht drin. 🤷‍♀️

        (9) 23.12.18 - 07:19

        Ja, aber weniger als geplant. Nur 1x Kekse und eine Stolle nach dem Rezept meiner Urgroßmutter.
        Wollte viel mehr Kekse backen, das kam irgendwie zu kurz. Vielleicht holen wir es nach Weihnachten noch nach, die schmecken ja auch im Januar. ;-)

        (10) 23.12.18 - 11:41

        Hi, bei uns gibt es keine sog. Weihnachtsteller. Wir essen an den 3 Tagen so festlich und schön, da bedarf es keines Extratellers mit Plätzchen. Diese essen wir eher an den Adventssonnragen, frisch gebacken.
        Ich backe gerne. Mal mehr, mal weniger. Mal einfach, mal aufwendiger. Wie es passt. VG

        (11) 23.12.18 - 12:20

        Ja, weil wir Lust dazu hatten.
        Die Kekse essen wir selbst oder verschenken auch welche.

        Wer meckert, soll selbst backen.
        Egal, ob es nun die falschen, die falsche Konsistenz oder die "fehlenden" Plätzchen sind.

        Ich backe, wenn ich Freude daran habe und ich die Kekse selbst gerne esse.
        Mein Kind ebenso.
        Alle anderen sind alt genug und könnten selbst backen. Das ist nicht meine Zuständigkeit.

        (12) 23.12.18 - 13:38

        Hallo,

        ich habe dieses Jahr „nur“ drei Sorten gebacken.
        Zwei Sorten musste ich sogar mehrmals nachbacken, weil sie sooo lecker waren 😊
        Jetzt reicht der Rest gerade so für die Feiertage.

        Als ich die Plätzchen in die Dose füllen wollte, waren die vom letzten Jahr noch drin 🙈😂
        Sie sahen aber auch super aus und schmeckten furchtbar.
        Glutenfrei und ohne richtige Butter (Milch) ist aber auch gar nicht so einfach.

        Jetzt habe ich unser Rezept gefunden! 😊

        Lg
        Beerle

        (13) 23.12.18 - 15:28

        Haĺlo

        Ja ich habe gebacken, wie jedes Jahr. Diesmal habe ich Nougatplätzchen, Marzipanplätzchen, braune Pfeffernüsse, Lebkuchenplätzchen, Spekulatius, Haselnussplätzchen, Mandelplätzchen, Baumkuchen und Baumkuchenkonfekt gebacken. Einiges davon ist schon alle, der Rest reicht noch für die Feiertage. :-D

        LG
        Sandra

        (14) 23.12.18 - 15:53

        Ja 2 mal.

        Einmal sehr früh... Ende November ein Blech Ausstecherle.

        Danach war ich zu sehr im Stress.

        Heute habe ich es noch geschafft Nussecken zu backen, die gab es schon zu meiner Kindheit immer an Weihnachten.

        (15) 23.12.18 - 20:44

        Ich habe nicht so viel gebacken wie sonst, nur Lebkuchen und Nutella-Kekse.

        Habe von meiner Schwiegermutter so viel bekommen, dass wir wahrscheinlich noch im Februar davon essen 😅

Top Diskussionen anzeigen