Foto-Geschenk für neue Freundschaft gesucht

Hallo,

vielleicht habt ihr eine Idee #aha ...

Ich habe diesen Sommer eine Frau kennengelernt und es hat sich in recht kurzer Zeit eine sehr gute Freundschaft entwickelt. Aufgrund der geringen Dauer kennen wir uns natürlich noch nicht sooooo gut d.h. ich kann noch nicht abschätzen ob ich ihr mit meiner Idee eine Freude machen würde.

Wir waren spontan ein paar Tage gemeinsam unterwegs und ich würde gerne davon ein Fotobuch machen. Ich habe für mich selbst eins gemacht, aber das Gleiche finde ich als kleines Geschenk zu viel. Alternativ dachte ich an eine abgespeckte Variante mit ein paar persönlichen Worten auf einer leeren Seite.

Wie findet ihr das?

Habt ihr noch eine andere Foto-Idee? Ich dachte mal an einen Kalender für den Schreibtisch, aber das finde ich aufgrund der kurzen Freundschaftsdauer zu persönlich. Immerhin wäre der dann ja "dauerpräsent".

Hm, mir fehlt gerade eine zündende Idee #kratz .... oder mache ich mir zuviele Gedanken? (und das Fotobuch ist die beste Idee?)

#danke,
abendrot #blume

1

Hallo, wie deine Freundin das Geschenk finden würde, kann ich natürlich nicht einschätzen, aber wenn du sagst, es habe sich eine enge Freundschaft entwickelt, ist das ganze sicherlich nicht einseitig und sie freut sich über das persönliche Geschenk. Ich ganz persönlich würde einen Kalender favorisieren. Du befürchtest, der sei zu persönlich, aber ich für meinen Teil finde ein extra gestaltetes Fotobuch viel viel persönlicher, weil es ja den einzigen Zweck hat, Fotos von euch beiden zu enthalten. D.h.,man würde es auch extra aus dem Regal holen, um es sich anzuschauen und in Erinnerung zu schwelgen. Ist nichts Schlechtes dran zu finden, aber mir kommt das schon fast "intim" vor, wenn du verstehst, was ich meine. Ein Kalender hat aber primär einen anderen Zweck und zwar einen praktischen und stellt die Fotos quasi nebenbei zur Schau. Fände ich besser. Und auch wenn der Kalender "dauerpräsent" ist, hat man ja häufig mehrere Kalender im Haus (wir haben aus verschiedenen Gründen ganze 3 Kalender in unserer Wohnung hängen 😅)


LG

2

Wenn die Freundschaft eng ist, würde ich ein kleines Fotobuch machen.

Da ihr euch noch nicht so lange kennt, zwar schon auch Fotos von euch beiden, aber auch viel Landschaft, Gegend.

Erinnerungen an den gemeinsamen Ausflug.

Kalender hat wieder zu viel Nutzeffekt.
Bzw. anders gesagt. Auf den Kinderkalender freuen sich viele jedes Jahr. Entwicklung des Kindes, größer werden, Jahresrückblick usw.

Bei einer Freundschaft wäre mir das zu unpraktisch.
- ihr habt tolle Fotos von dem Ausflug (ein Thema)
- aber nicht Jahresfülend (Erinnerungen an ein ganzes Jahr)
- mehrere Freundschaften, mehrere Kalender
- könnte als "mehr Zeit verbringen" aufgefasst werden. Eben da noch kein Jahresrückblick zusammen gekommen ist, könnte es als Aufforderung oder Wink mit dem Zaunpfahl gesehen werden

- Fotos von Freunden möchte ich nicht öffentlich in der Wohnung ausstellen.
Ja, es gibt Fotos mit Freunden, sie sind auch sichtbar (nach Nachfrage, ob es für sie ok ist!), aber sie sind nicht so vollpräsent und betont, wie in einem Kalender.
Ich habe mehrere Freundschaften ohne Wertigkeit. Ein Kalender zeigt dann schon eher was präsentierendes (Enkel, Kinder usw.)

Kalender in Form von Erinnerungsbilder, wo ihr vielleicht auf einem Bild zusammen drauf seid, fände ich ok. Die anderen Bilder würde ich eher neutral halten oder nur sie drauf. Dann weiß sie, wer dabei war, erinnert sich, ist aber nicht zu präsent.


Auch schön kann ein Mauspad sein oder eine Tasse: wenn ich weiß, dass sich die Person das gerade wünscht.
Einfach so würde ich es nicht machen.
Oder einen Gegenstand der mit dem Ausflug oder der Freundschaft verbunden werden kann. Sonst würde ich das auch nicht gerade machen.


Fotobuch finde ich toll. Gerade in der Zeit, in der man Fotos kaum noch ausdruckt, sie zwar speichert, aber nichts "greifbares" hat, finde ich es toll. Das kann man sich dann auch bewusst und mit Genuss ansehen.
Es muss ja nicht gleich das XXL exklusiv Paket sein.
Ein kleines Fotoheft als Geste mit Erinnerungen finde ich sehr schön.

Dann kommt es als Geste rüber mit Sinn dahinter, ohne gleich mit der Größe des Geschenks zu "erschlagen". Je nach Reaktion kann das für weitere Jahre ausgebaut werden ;-)