adventskalender (baby) selber machen, Ideen??

Guten Abend liebe Mamis,

habt ihr Ideen was man unserer kleinen süßen Maus so alles in den Kalender machen kann?
Im Dezember wird sie ca 8 1/2 Monate sein.

Wir möchten ihr soo gerne einen selbst-gemachten fertig machen.

Und bitte keine Ratschläge dass das ja noch zu früh, unnötig oder sonstige sei. Danke !

Liebe Grüße und einen schönen Abend ☺️

1
Thumbnail Zoom

Ehrlich gesagt, es ist wirklich zu früh. Mein Großer hatte erst mit knapp 2 einen Adventskalender und zwar mit Bildchen hinter die Türen, hat vollkommen gereicht.

Mir fällt nix ein, was so kleines Baby wirklich gebrauchen könnte hinter jeder Tür...vielleicht Obstquitschies?? Glocken für einen Glockenspiel? Sie wird nicht mal die Türen wirklich öffnen können.

Ich habe mal eine Bastelei gesehen, mit Feuchttücher Klappen, und darunter ein sensorisches Spiel. Das wäre evt auch eine Idee.

4

Danke für den Tipp :)
Am Obst quetschis, Memory spiel, badefiguren,Seifenblasen oder oder an sowas habe ich gedacht.
Meine kleine Maus ist für ihr Alter schon ziemlich weit, wir essen schon länger Brei, Obst liebt sie, Gemüse Brei auch.. sie hat vier Zähne und krabbelt schon durch die Gegend.

Sie liebt schnullerketten, davon könnte man ja auch eine rein machen.
Das sie nicht jeden Tag was süßen bekommen soll, weil sie dann noch zu jung ist, ist mir auch klar :)
Und das sie die Türen nicht selbst aufmachen kann... hmmm abwarten, sie ist eine kleine schlaue Maus ☺️🥰 wir haben an so einen mit kleinen Säckchen gedacht. Und natürlich helfen wir ihr, sollte sie es nicht alleine schaffen 🥰
Aber für mich gehört es dazu und meine kleine Maus soll auch einen bekommen🥰🥰m
Vielen Dank für eure Tipps 🥰

9

Seifenblasen wäre mir zu gefährlich in dem Alter ehrlich gesagt. Mir fiel auch noch was ein: seidentücher! Das mögen die kleinen schon total gerne und man kann sie eeeewig nutzen zum Spielen. Meist sind auch so 6-12 in so einen paket.

weiteren Kommentar laden
2

Wie wäre es mit einem kleinkindgerechten memory Spiel? Die sind meistens auf stabiler Pappe und du kannst hinter jedes Türchen eine Karte packen. So habt ihr am Ende das komplette Spiel und könnt irgendwann etwas später damit etwas anfangen, bzw jetzt schon die zb Tiere auf den Karten beschreiben. Für täglich Süßes bzw babykekse usw ist knapp 9 Monate ja noch viel zu jung

5

Das ist eine super Idee, danke 😊 🥰🥰🥰🥰

6

Ich finde es zwar auch noch reichlich früh, hab aber dennoch eine Idee: ich würde die Karten selber basteln und neben einfachen Tieren zB auch Mama, Papa, Oma und Opa als Bilder verwenden zum Lernen :-)

3

Ich hatte auch schon die Idee und war auf Lego Duplo Figuren gekommen... Das ist zwar auch erst ab 1,5 Jahren, aber mein kleiner Mann findet sie super (er spielt mit den 3 Figuren der großen Schwester). Allerdings haben wir uns nun doch entschlossen in diesem Jahr noch keinen zu machen....

7
Thumbnail Zoom

Hallo,

ich hatte für den ersten Adventskalender Gemüse und Obst aus Stoff von Ikea gekauft.
Sie hatte zum 1. Geburtstag die Kinderküche bekommen und das passte super zusammen. Das wird mit fast 4J. immer noch bespielt und auch die Tageskinder (9mon - 2,5J.) spielen gerne damit.

Ansonsten sind die Figuren von Playmobil 123 sehr beliebt. Auch wenn der Anblick aus einem Babymund ragender Beine sehr seltsam ist 🙈😄

Davon gibt es auch eine sehr nette Krippe. Die kommt jetzt das 3. Jahr in Folge in die Säckchen. So wächst sie jeden Tag und wird bestimmt wieder liebevoll bespielt.

Lg
Beerle

8

So ähnlich war bei uns der erste Kalender auch.
Allerdings das Playmobil 123 Weihnachtsmann und Schlitten Set dazu noch mit Bäumen und Waldtieren.
Der Weihnachtsmann mit Schlitten stand schon auf der Fensterbank auf einem Läufer mit zahlen 1 bis 24. Bei der 24 stand ein geschmückter 123 Tannenbaum. Jeden Tag durfte der Weihnachtsmann 1 zahl weiterfahren, und Kind aus dem Säckchen 1 Teil zum dekorieren des Waldes ziehen.
Jetzt ist sie 4 und bekommt den 1. " richtigen" Kalender;)

11

Das ist sooo eine tolle Idee!!!!

weitere Kommentare laden
12

Unser Sohn bekommt einen Duplo Adventskalender. Mit den Figuren kann er schon spielen und hat auch später nochwas davon.

Ich habe bei meinen Großen auch schon mal Duplo oder Playmobil 123 Sets gekauft und auf die Tage aufgeteilt.

Adventskalender gehört für mich auch dazu, auch schon für die ganz Kleinen, auch wenn sie es noch nicht verstehen.

13

Letztes Jahr, da war er am 1.12. 1 Monat alt, hab ich ihm jeden Tag nen Duplostein reingepackt in den Fanilienadventskalender.

Dieses Jahr mach ich diesen, immer wieder verwendbar....

14
Thumbnail Zoom

Bild vergessen... jeden Tag gibts nen Anhänger, am Schluss ist der Baum geschmückt. Geht komplett ohne was anderes ode Roman packt noch jeden Tag was rein, bei uns Fruchtriegel, Badezeug, Pixibuch,...

15

Hallo.
Das ist ja mal ne tolle Idee. Wo gibt's denn sowas schönes?
LG Traumi mit Kullerkeks (in ein paar Min. 17W. alt)

weitere Kommentare laden
20

Meine bekommt seit dem Kleinkindalter ihre Spielkrippe in die Säckchen.

Darüber freut sie sich jedes Jahr. Auch heute noch.
Jeden Tag kommt eine Figur dazu. Je älter sie wurde, desto intensiver hat sie dann die Weihnachtsgeschichte nachgespielt.

Anfangs fand sie es einfach toll, die Figuren anzusehen und einfach so damit zu spielen.

Heute ist es eher das weihnachtliche. Je mehr Krippenfiguren dazu kommen, desto näher rückt Weihnachten, desto weihnachtlicher wird es. Und auch ich genieße den Anblick.

Die Figurenreihenfolge variiert jedes Jahr.
Zum 1. ist meistens die leere Krippe drin/dabei. Manchmal ist es eine Holzpflanze.
Die anderen Figuren sind beliebig.
Nur das Jesuskind, das ist immer am 24.12. drin.



Auch schön für Kleinere:

Vorlesegeschichten und das Kind darf jeden Tag ein Fensterbild ans Fenster machen. Sterne oder eben welche, die dabei sind. Je bunter es am Fenster wird, desto weihnachtlicher wird es.


Mit Krimskramskalender konnte meine noch nie was anfangen.
Das war ein paar Tage interessant. Spätestens zum Nikolaus wieder vergessen.
Null Bezug mit Weihnachten.

Ihren Krippenkalender liebt sie seit Jahren.
Und auch vor meinem Billig-Schokolader steht sie jeden Morgne sehnsüchtig und möchte die Bilder sehen.

Es geht ihr nicht um Geschenke bekommen, sondern um den Bezug zu Weihnachten. Erkennen können, Zusammenhang sehen, Vorfreude auf das Fest.
Die Stimmung, wenn sie zwar weiß, was drin ist (Vorfreude, Erwartung, Ahnen) und es eben doch nicht weiß (Spannung wegen der Reihenfolge).

Andere Kalender hat sie zwar bekommen, waren aber zu willkürlich. Am 25. oder so habe ich dann die Sachen raus oder sie.

21

Hallo.
Mein Kleiner war damals fast im gleichen Alter.
Ich habe einen Eimer mit bunten Holzbauklötzen gekauft und es kam
jeden Tag eine andere Form oder Farbe rein. Den Rest gab es dann an
Weihnachten. Am Anfang würden sie zum Ablutschen benutzt später
dann zum Bauen.

22

Super vielen lieben Dank ☺️