Weihnachtsbrunch Ideen gesucht

Hey. Wir haben beschlossen dieses Jahr am 2. Feiertag mit meiner Familie einen Weihnachtsbrunch zu machen. (Bevor jemand was sagt wir sind 5 Erwachsene und unsere 2 Kinder. Wir haben sonst keine Kontakte und sehen uns auch so regelmäßig. Nur meine Eltern und Schwester )
Ich suche jetzt Ideen was man so servieren kann, hauptsächlich an warmen Speißen. Ansonsten das übliche wie Wurst und Käseplatte. Aber was gibt es bei euch noch so schönes ?

1

Hallo!

Meine Ideen wären: Suppe, Rührei, Obstsalat, Brötchen ( Wurst und Käseplatte hast du ja schon erwähnt...)
Wir machen oft noch so kleine Pizzaschnecken.

2

Pfannkuchen, Speck, Müsli, Schokoladenbrötchen, kleine Würstchen, typische Weihnachtsschokolade (die Figürchen da die man an den Baum hängen kann, die würde ich auf den Tisch als Deko verteilen), dann natürlich noch das ganz normale Brot, Brötchen, Stutenkerle, Aufschnitt, Nutella, Prosecco, Mimosas...

3

Klassischer Lebkuchen..

4

Suppe und Rühreier wurden ja schon gesagt. Ich würde noch Laugenkonfekt (mit verschiedenen"toppings" - Salz, Sesam, verschiedene Körner) vorschlagen, verschiedene Aufstriche/Dips dazu, Rohkost zum dippen. Miniwiener in Blätterteig, oder auch kleine Blätterteigteilchen mit unterschiedlichen süßen und herzhaften Füllungen.
Waffeln oder Pancakes wären auch noch eine Idee 🤔😋

5
Thumbnail Zoom

Rührei geht eigentlich immer. Eventuell festlich aufgepeppt mit besonderen Gewürzen oder zusätzlich gebratenen Speckwürfeln oder Bacon.

Bei Pinterest habe ich einige Buffet-Ideen gepinnt, die bei uns dieses Jahr (Brunch mit erweiterter Großfamilie fällt aus) leider hinfällig sind. Die gehen aber mehr in Richtung "Dekorativ". Zum Beispiel Tomaten-mozzarella auf einem Brett als rotweiße Zuckerstange geschichtet und mit Basilikum garniert. Oder Tannenbäumchen aus gefalteter Gurke mit Möhrenstern (Siehe Bild). Oder Toastbrotstern mit kleinen Camenberttalern in der Mitte mit Honig und gehackten Pinienkernen kurz überbacken, oder statt klassischer Wurst&Käseplatte die Zutaten in Streifen zu einem Dreieck/Tannenbaum arrangiert. So mit kleinen Salamischeibchen, Oliven, gesalzenen Nüssen, Käsewürfelchen...

Als Sattmacher könnte man natürlich noch klassisch Braten auftischen, wahlweise warm oder kalt in Streifen geschnitten für " aufs Brot".

6

Hallo,

Ist nicht warm, ist aber bei uns heiß begehrt: Fisch. Selbst eingelegte Garnelen, geräucherter Aal/Forelle/Lachs, Stremellachs, Heringssalat. Wir lieben Fisch. Und Antipasti.

Ansonsten würde ich als warme Komponente wohl nur Suppe anbieten, die kann man gut warm halten, gut wieder aufwärmen (abends oder am nächsten Tag) und manchmal auch einfrieren. Und da würde ich wohl Suppen machen, die man nicht oft zubereitet, damit es wirklich besonders ist. Fischsuppe (ja, wir lieben Fisch wirklich), Zwiebelsuppe, asiatische Suppen.
Oder - und das war tatsächlich mal der Wunsch unseres Sohnes für seine Geburtstagsfeier - eine Kartoffelsuppe als Basis und dann mehrere Beilagen als Topping. Krabben, Bacon, Wienerle, Fleischbällchen. Da sind dem Geschmack und der Fantasie ja keine Grenzen gesetzt.

Viele Grüße
lilavogel

7

Auf jeden Fall würde ich auch eine Suppe in petto haben.

Meine Kinder mögen auch sehr gerne Chicken Nuggets und Würstchen im Schlafrock.

Man kann auch super Blätterteigschnecken machen, z.B. mit Lachs, Schinken oder Tomate/Mozarella, oder Minipizzen.