Veganes Weihnachtsessen

Dieses Jahr haben wir zu Weihnachten Familienmitglieder, die vegan essen, eingeladen. Zudem kommen natürlich noch die ,normalen' Fleisch-Esser. Jetzt habe ich noch keine zündende Idee, welche Hauptspeise ich vegan kochen soll.

Als Vorspeise wird es eine Möhren-Ingwer-Orangensuppe geben, die kann ich vegan kochen. Die Fleischesser bekommen einen Braten, der macht sich im Backofen von selbst. Dazu könnte ich die Soße vegan halten. Beilagen (Gemüse und Kartoffeln) sind ebenfalls kein Problem. Aber was koche ich als veganen Hauptgang???

Zum Nachtisch gibt es veganes Tiramisu, das ist ebenfalls safe.

Habt Ihr also Idee, für ein veganes Hautgericht, welches man gut vorbereiten kann?

1

Hallo,

bei uns ist das auch in jedem Jahr so, ein Teil isst vegetarisch bzw. vegan.
Ich mache es mir immer so einfach wie möglich, das heißt, Beilagen und Saucen sowieso vegan und dann nur einen Unterschied beim Fleischgericht.
Letztes Jahr gab es Kartoffelknödel, Rotkohl, Salat, Suppe und Sauce für alle (alles vegan). Für die Fleischesser einen Braten und für die veganer einen Nussbraten.

https://www.chefkoch.de/rezepte/3178731473104290/Veganer-Nussbraten.html

Ich als Fleischesserin fand den Nussbraten auch echt lecker und hab ihn seitdem schon öfter gemacht.

Beste Grüße,
schichtsalat

2

Super, das klingt lecker und ist gut vorzubereiten. Werde ich gleich am Wochenende Probekochen.

Vielen Dank.

3

Sehr gerne!

Ich habe übrigens den Tipp einer Bewertung umgesetzt. Die hat noch als zusätzliches Würzmittel ein Kebapgewürz mit eingemischt. Schmeckt echt richtig gut!

Ich habe den Braten im Sommer auch mal orientalisch gewürzt, mit Curry, Kurkuma und einer Currypaste. Auch das war mega. Da kann man echt ein bisschen ausprobieren.

Wobei auch das ganz originale Rezept richtig gut ist.
Beste Grüße!

4

Bei uns gibt es für die Veganer auch oft Nussbraten.

Was allerdings auch gut ankommt ist ein im ganzen gegarter Knollensellerie. Den kann man sehr gut würzen. In Alufolie im Ofen für gut eine Stunde - macht sich quasi von alleine.

5

https://youtu.be/ALyjzf0eu58

Die "Steaks" und den "Lachs" habe ich letztes Weihnachten gemacht, sind auch bei Fleischessern gut angekommen.

6

Einen Nussbraten, schmeckt sehr lecker und man kann ihn schon am Tag davor machen.

7

Wir essen immer Linsenbraten mit Klößen und Rotkohl. Vielleicht ist es was für dich?

9

Das klingt auch toll, hast Du ein spezielles Rezept?

Lieben Gruß

11

https://www.zuckerjagdwurst.com/de/rezepte/linsenbraten-mit-veganem-kartoffelgratin?steady_tried_to_set_safari_fix_cookie=true

Bitteschön. 😃 Mein Mann hat das Rezept Linsenbraten mit der Zeit immer mehr abgewandelt. Das nehmen wir auch sehr gerne für gefüllte Paprika. Schmeckt sehr lecker und proteinreich.

8

Raclette oder Fondue, da kann jeder essen was er will.

10

Das stimmt zwar, aber Fondue schmeckt in Gemüsebrühe nicht so gut. Zudem weigern sich die Vegetarier und auch die Veganer, ihre Spieße in die Brühe der Fleischessern zu tunken.

Da wir eine gemischte Gesellschaft sind, möchte ich gerne, dass jeder zu seinem Recht kommt. Und als Veganer Raclette zu essen, stelle ich mir ziemlich langweilig vor. Du lebst ja ja nur von den Beilagen.

Trotzdem vielen Dank für Deinen Tipp.

12

Ja, ich sehe da gerade deinen Stressfakor an diesem Abend.

Ich wünsche dir, dass alles gelingt und jeder zufrieden ist, mit dem, was du dir überlegst.