Brauchen eure Kinder einen Schlafsack?

Hi!
Mein Sohn ist 5 Jahre und ich würde ihm gerne zu Weihnachten einen Schlafsack schenken, ich wollte gleich einen großen nehmen weil die meisten kleinen bis 140 cm Körpergröße zu schnell zu klein werden.Das Model meiner Wahl, kostet stolze 80 €!?
Brauchtet ihr schonmal einen Schlafsack für eure Kinder, für Ausflüge oder andere Aktivitäten oder ist das eher Quatsch.
Gruß Annette

1

Hallo,

ich war auch sehr skeptisch was die Anschaffung eines Schlafsackes anging, aber meine Tochter wollte unbedingt einen haben. Inzwischen bin ich aber froh, dass wir einen haben. Das Teil wird mitgenommen, wenn Töchterchen mal bei einer Freundin schläft oder aber bei Ausflügen vom Verein, Feuerwehr etc. Wobei mir 80 € für das Teil zu heftig wären, wenn der Schlafsack wirklich nur ab und zu mal eingesetzt wird.

LG Anja

PS: Wünscht sich Dein Sohn denn einen? Ansonsten würde ich das Geschenk zurückstellen, bis er selbst einen haben will.

2

Hallo,

ich würde meinem Sohn einen kaufen wenn er einen bräuchte aber er brauchte bisher keinen und daher würde ich auch keinen schenken.
Was soll er damit? Ein Geschenk womit das Kind nichts anfangen kann.....es sei denn es geht regelmäßig zum zelten....LG Z.

3

Hi!

hmmm, er wünscht sich eigentlich eine Decke.
Und deswegen dachte ich hätte ein Schlafsack vielleicht den besoderen Pfiff.
Er fährt öfters mit meinen Eltern für 2 bis 3 Nächte in die Jagdhütte, er könnte da aber auch die vorhandenen Decken nehmen.
Einen Schlafsack gewünscht hat er sich nicht, ich bin mir auch gar nicht so sicher ob er überhaupt weiß was das ist.
Ich dachte nur er würde sich drüber freuen, möchte den aber auch nur kaufen wenn ich wüsste das der später auch hin und wieder gebraucht wird.#kratz

http://images.google.de/imgres?imgurl=http://www.outdoorspezial.de/images/product_images/popup_images/842_0.jpg&imgrefurl=http://www.outdoorspezial.de/shop/jahreszeiten-schlafsack-hannah-bivak-lava-p-842.html&usg=__XZ-uxO-gysQAWOdf-TGx18HTuXc=&h=401&w=640&sz=20&hl=de&start=1&um=1&tbnid=WFd3jcKY5swKjM:&tbnh=86&tbnw=137&prev=/images%3Fq%3DHANNAH%2BBivak%26hl%3Dde%26client%3Dfirefox-a%26rls%3Dorg.mozilla:de:official%26sa%3DN%26um%3D1
Das ist das gute Stk.
Gruß Annette

4

Hallo,

so wie ich das gelesen haben wird der Schlafsack bei Euch innen verwendet, oder? Ich würde ihm einen billigen kaufen und wenn er dementsprechend oft und gern genutzt wird könnt ihr immer noch etwas hochwertiges, teures kaufen. Falls der Schlafsack allerding nicht genutzt wird oder ihn dein Sohn nicht mag ist wenigstens nicht soviel Geld zum Fenster hinausgeworfen.

LG

5

Ob Schlafsack oder nicht kann ich nicht beurteilen, aber: Ein großer Schlafsack bei einer kleinen Person dürfte nicht viel bringen, da das Prinzip der Wärmespeicherung dann nicht richtig funktioniert. Der Schlafsack sollte also schon der Körpergröße angepaßt sein - trotzdem verstehe ich deine Überlegung, der Kosten wegen gleich einen großen Schlafsack anzuschaffen.

Gruß murmel2006

6

Mein Sohn hat auch einen und ihn auch schon oft gebraucht. Sei es zum schlafen im Kiga, beim schlafen in der Schule oder einfach beim zelten im Garten. Der nimmt ja keinen Platz weg. Aber einen für 80 Euro würde ich nicht gerade nehmen. Unserer hat bei einem Campingladen grad mal 30 Euro gekostet.
LG
Deborah

7

bisher hatte meine kleine Maus noch keinen Schlafsack gebraucht.... meine Große hat einen und der reicht aus und hat nur 15 Euro gekostet....

8

Hallo,

also wir haben unserem Sohn am WE einen in Straßburg drüben gekauft, da bei uns die Outdoorläden nur entweder die Kleinen Deuter Kinder Schlafsäcke hatten oder eben die ganz großen, allerdings nicht so tolle Farben, außerdem wollten wir so einen Mumienschlafsack (da er sich dann das Kissen spart), außerdem Funktionsmaterial und außen keine reine Baumwolle..
Uns wurde dann geraten schon einen mit 170 zu nehmen, aber wie gesagt in der Farbe war natürlich nichts da und größer wurde uns abgeraten...
Wir dann eben weitergeschaut.

Mein Sohn 7Jahre (über 130cm groß) geht jetzt am Samstag zu einer Übernachtung mit dem Schulkinderprogramm.

Tja also wie gesagt. Haben dann in einem großen Sportladen beim einkaufen ihn quasi Probeliegen lassen und was soll ich sagen, durch das "Kopfteil" fand mein Sohn den 170er schon zu klein, wir haben jetzt einen 185cm langen Mumienschlafsack gefunden. Da die ja unten bißchen enger werden, hat er da auch nicht so den Wärmeverlust. Allerdings finde ich kann er ihn da so auch länger nutzen, denn er wird ihn dann erst nächstes Jahr wieder brauchen, wenn er auf eine Hütte geht.

Nachdem wir das jetzt hinter uns hatten, würde ich auf jedenfall mal Deinen Sohn so "aus Spaß" mal probeliegen lassen, denn man unterschätzt sich doch sehr. Was eben auch von der Form abhängig ist. Wie gesagt, bei den Größen wird das Kopfteil ja mit reingerechnet und das muß man ja dann wieder mit berechnen bei der Gesamtgröße des Kindes. Meiner fand einen 185langen am besten und so hat er unten noch gut Platz zum bewegen.
Zum Glück haben wir keinen bestellt #schwitz

Gruß, Sandra

9

Hallo,

ich nochmal.
Also so als Geschenk zu Weihnachten würde ich ihn auch nicht schenken.
Weil er ihn eben braucht, dann bekommt er ihn nunmal.

Lg, Sandra

10

Hallo,

wenn es nicht ausdrücklich ein Weihnachtswunsch ist, dann kauf den bei Bedarf..

Unser Grosser braucht seinen Schlafsack häufig, wenn er über das WE auf Tour ist (Wohnmobil, Übernachtung bei Freunden).

Aber im Endeffekt, so oft im Jahr ist das nun auch nicht, dass ich da für einen Schlafsack mal eben diese Summe hinlege.

Mittlerweile nimmt er eh meinen Schlafsack mit, da er einen mit Kinderfarben hat (hahaha, ich könnt den erwürgen gg).

Für Innen-Übernachtungen kann es ein günstiger Schlafsack sein, da muss es kein teuerer sein!

LG
Mone