Brot

    • (1) 22.01.11 - 22:43

      Jeden Morgen mache ich meinem Sohn ein Pausenbrot. Nur Montags hab ich immer so meine Probleme damit. Diese Woche zum Beispiel hab ich Donnerstag das letzte Brot gekauft, manchmal kauf ich es auch erst Freitags. Schmeckt das nach diesen Tagen eigentlich noch? Haltbar mags ja vielleicht noch sein, aber geschmack ist halt auch wichtig.

      Bisher bin ich Montagsmorgen immer mit meinem Sohn zum Bäcker gefahren damit er eine frische Semmel mit in die Schule bekommt oder sich halt selber was dort aussucht. Nur leider kommt das dann unberührt wieder zurück, ganauso wie sein Pausenbrot zu 90& zurückkommt. So langsam komm ich mir ein wenig verarscht vor ob es sich lohnt Montag früh jedesmal einen Umweg zu fahren damit er kein 4 Tage altes Brot essen müsste (falls er es ja mal essen würde).

          • Meine Mutter würde dir sagen, es schmeckt wie frisch. Ich bin da anderer Meinung.

            LG
            Sassi

            • Hat meine Mutter eben auch immer gesagt. Ich fand nie das was aufgeteutes schmeckt wie was frisches. Und ich hab eben auch den Verdacht das ein 4 Tage altes Brot könnte besser schmecken als ein aufgetautes.

              Auf jeden fall hab ich heut abend diverse Scheiben Brot eingefroren. Und jetzt bin ich mal gespannt ob mein Sohn den Unterschied merkt wenn er ja mal eins isst. :-p

              • Hallo

                Also bitte,ein vier Tage altes Brot in scheiben Geschnitten ist doch schon trocken oder???Oder ich lager falsch,wahrscheinlich aber nicht da unsere Kinder oft Brot essen,bei vier Kindern kommt ja auch einiges zusammen.

                Frisch schmeckt es eingefroren nicht aber besser als Brot das vier Tage alt ist und den Unterschied merken sogar unsere Kinder.

                Dann wird das Brot getoastet,dann kann man es noch essen.

                lg

                Nach 2 Tagen würde ich es auch nicht mehr einfrieren....

                Wie lange Brot frisch hält und schmeckt, hängt von mehreren Faktoren ab.
                Geschnitten trocknet es schneller aus und dieses Fertigzeugs aus den Filialen in den Supermärkten schmeckt schon am Folgetag nicht mehr z. B.

                Wenn es lange halten soll, würde ich gutes Vollkornbrot beim vernünftigen Bäcker bzw. im Bioladen kaufen. Das kann man auch nach ner Woche noch gut essen.

                Warum probierst Du aber nicht einfach selbst mal, wie es nach 4 Tagen schmeckt?

                Gruß,

                W

                • Hallo,

                  vielmehr ist doch die Frage warum er das Brot erst gar nicht ißt?
                  Schmeckt es ihm nicht? Möchte er lieber einen anderen Pausensnack mitnehmen?
                  Mein Sohn frühstückt zuhause morgens Müsli oder Cornflakes und nimmt in die Schule dann Obst oder Rohkost mit, einen Yoghurt, eine Salami oder etwas Käse. Ein Brot wäre ihm dann auch zu viel und er bringt es dann auch wieder mit.
                  Die Frage würde ich mir vielmehr stellen.

                  LG Z.

                  • Natürlich hab ich mir die Frage gestellt ob es ihm schmeckt. Nur die gleichen Sachen die er auf einem Toast mag sind auf dem Brot plötzlich nicht mehr so gut. Und selbst wenn er sich früh beim Bäcker selbst was aussucht isst er es nicht.

                    Aber wahrscheinlich hast du recht und er ist einfach vom Frühstück noch satt.

                Ich mag Brot nur wenn es ganz frisch ist und so eine trockene Scheibe würde ich gar nicht erst probieren.

            (12) 23.01.11 - 15:13

            Also ein 4 Tage altes Brot schmeckt definitiv nicht besser, als Brot, das wieder aufgetaut wurde. Nur wie frisch vom Bäcker schmeckt Letzteres halt auch nicht.

            Vielleicht schmeckt es deinem Sohn ja genauso gut, wie meiner Mutter. Wer weiß das schon?

            LG
            Sassi

      (13) 24.01.11 - 10:43

      uns schmeckt eingefrorenes brot gut, 4tage altes eher nicht.

      wieso isst er denn nie was?

(14) 22.01.11 - 23:02

Nimms mir nicht übel, aber dass dein Kind mäklig in Bezug auf essen ist, kann ich mir lebhaft vorstellen. ;-)

(15) 22.01.11 - 23:06

Kaufe ein frisches Brot, schneide es in Scheiben und friere es scheibenweise ein, die Scheiben kannst Du dann abends rausholen und morgens hast Du frisches Brot.

Ab und an backe ich für meine Sohn morgens ein Laugenbrezel auf, das wird immer gegessen, dazu ein Joghurt und einen kleinen Apfel.

Gruß
GR

Top Diskussionen anzeigen