Familienbett mal anders

N´abend :-)

Wir haben von jeher eher ein Familienbett..;-) Als Babys waren beide Jungs bei uns im Babybalkon, später im Bett mit dabei, bis es entweder zu unruhig oder zu eng zu dritt/viert wurde. Dann haben wir sie zumindest so ausquartiert, dass sie im Kinderzimmer schlafen, wer aber wach wird und zu uns kommt, wird nicht rausgeworfen...

Der kleine schläft wie ne eins im Kinderzimmer einfach durch. Der große wird fast immer einmal wach weil er aufs Klo muss und tapert dann meist im Halbschlaf zu uns rüber (wenn er morgens nicht da ist, bin ich schier beunruhigt #augen)
Dies wurde natürlich #schein irgendwann aufgeweicht...bis es uns zu bunt wurde.
Ich liebe es, morgens mit meinen Kindern zu kuscheln, aber genauso, mich ungestört im Bett ausbreiten zu können.

Also war der Deal..am WE dürfen sie in unserem Bett schlafen, ist am nächsten Morgen Disziplin gefragt (also pünktlich aufstehen)..eben nicht...

Und heute kommt der Große:

"Ach Mama, ich würd so gern mal wieder auf der großen Matraze (Gästbett) schlafen..schade dass das heute nicht geht"

Ich
"Hm...und wo soll die denn liegen?"
"Na bei euch im Zimmer" #schein

Ich #kratz
und fand, so viel Cleverness darf belohnt werden #verliebt
Nun liegen sie seelig bei uns, aber doch nicht bei uns und sind glücklich #verliebt

Und morgen wird wieder im Kinderzimmer gepennt #nanana

LG Mimi mit 2 glücklichen Buben ;-)

1

Find ich toll!!

2

Mein Mann war noch auswärts und hat eben etwas erstaund geguckt :-p
Er hat aber auch gegrinst ;-)

Danke :-)

3

hallo,

#pro fürs familienbett und grüße an die schlauen jungs:-)

meiner kommt in die schule udn schläft mit sienem bett an unserem dran. und ich glaube, so es sich abzeichnet, wird sich da wohl noch ne weile nichts dran ändern. und ich finds gut!
er übernachtet oft bei den omas, fährt auch mal 2 wochen ohne uns in den urlaub, er widerlegt alle kritiker. und wir alle fühlen usn so wohl.

lg

4

Ja unsere beiden übernachten auch problemlos woanders und der Deal, mit Wochentags und Wochenende klappt auch super..letzte Woche war ein Geburtstag und Fußball (gg Holland) da hab ich sie der einfachheit halber bei uns ins Bett geschubst, dafür war eben ein Wochenendtag gestrichen..das klappte auch prima.
Wenn einer krank ist, sind sie auch beide bei uns...es sei denn, der kleine (meist ist er es) möchte explizit bei sich im Bett schlafen..

Ich finds auch super gemütlich wenn sie da sind..aber os ab und an möchte ich mich halt auch einfach ausbreiten, ich denke, wir haben eine gute Mischung gefunden.
Wenn sie nachts kommen, schicke ich sie eh nicht weg..viel zu anstrengend #schein

5

Ist und war bei uns genauso ???? wir haben damals ein kleines Bett bei Ikea gekauft und es sozusagen als bettverbreiterung an unser Bett gestellt daneben ist gleich die Wand ... Der große hat dort bis vier geschlafen und ist dann in sein Hochbett umgezogen. Der kleine schläft jetzt auch wieder drin und für alle ist es bestens Gürzenich mich auch denn ich Stille nachts noch und Rutsch dann einfach kurz runter!!! Und dann auch wieder hoch und hab mein Bett furien ????
Warum sollen kids auch alleine schlafen ich mag das auch nicht...