Wo Schulmaterial am günstigsten?

Hallo,

wir haben endlich unsere Materialliste für die 1. Klasse bekommen. Wo ist nach eurer Erfahrung nach am günstigsten?

-Privater Schreibwarenladen

-Schreibwarenladenkette (zb. Staples)
-Drogeriemärkte (Müller?)
-Große Kaufhäuser (Kaufhof)

Lg

7

Günstig war bisher immer der Müller.

ABER: Mich ewiglang durch das Sortiment quälen, jedes Heft suchen, die einzelnen !richtigen! Stifte, das HB oder Stärke 1,2 oder 3 bei den breiten oder schmalen Pinseln...

Da hab ich letzes Jahr einfach gestreikt und beim Schreibwarenhändler meine Liste abgegeben, meine Liste wieder abgeholt und tatsächlich etwa 3 Euro mehr bezahlt.

Und für 3 Euro gesamt gesehen.... da quäl ich mich doch nicht durch den Müller mit 1000 anderen Leuten. Das bezahl ich gerne und werde es heuer wieder so machen.

Und das mit zwei Schulkindern!

Ich unterstütze unseren Einzelhändler gerne.

Haarerauf

Für die "Spezialsachen" Musikheft DINA3 mit 2 Spalten oder Vokabelheft DINA4 mit 3 Spalten, Notenheft mit gewellten Linien... DAFÜR braucht man doch sowieso den Fachhändler ;-)

1

hallo!
ich habe 95% bei rossmann bekommen, 5% im schreibwarenladen und die bücher im online-shop. der einkauf selber hat keine stunde gedauert und hat meiner großen und mir letztes jahr viel spaß gemacht.
lg

3

Hallo,

hat jeder Rossmann dann Schulbedarf?

Lg

5

die, die ich kenne, schon! die auswahl ist super, habe den tipp selbst von einer mutter im letzten jahr bekommen, die zu dem zeitpunkt schon 3 schulkinder hatte.
lg

2

Hallo,

also ich kann dir aus Unizeiten sagen, dass Müller für mich bisher immer am günstigsten war.
Blöcke und Kulis lassen sich aber auch gut bei Aldi kaufen.
Aber in der Grundschule geht es ja noch vorwiegend um bestimmte Schreibhefte.

Guten Start

4

Hallo,

Müller und Rossmann sind in Sachen Schreibwaren angenehm günstig.

Bei Aldi und Co bekommt man auch einiges, für die erste Klasse braucht man aber meistens ja noch spezielle Hefte ect.

6

Hallo!

Auch ich kann nur bestätigten, dass müller sehr preiswert ist -das auch wir werden dieses jahr wieder dort all die utensilien besorgen die unsere tochter für die 3. klasse benötigten wird!

Liebe grüße

Simone

8

Hallo,

danke... Dann gucke ich zuerst bei Rossmann und danach, was noch fehlt gucke ich bei unserem Schreibwarenladen, der halt teuer ist, aber da weiß ich, dass sie sogar bestellen können wenn was fehlt.

Finde die Liste abenteuerlich:

zb.

-1 Heft A4 ohne Linien, durchsichtiger Umschlag
-1 Jurismappe Din A4 lila
-1 Sichthülle Din A4 mit 2 offenen Seiten, durchsichtig, farblos
-1 dicker weißer Tafelstift

Was ist das alles um aller Welt????

Lg

9

oder das:

-Lineal 30cm (durchsichtiges, nicht biegsames Plastik)

Ja, soll ich nen Lineal Stock holen???

Aber komischerweise braucht mein Großer nur 3 Hefte... Nur 3?????????

Das meiste auf der Liste sind Stifte, Stifte, Stifte.... Ölkreiden, Bleistifte, Buntstifte....

10

Hallo,

die Jurismappe ist diese Mappe mit dem Gummizug, in die mal lose Blätter einlegen kann.
Das Heft A4 heißt in der Fachsprache blanco (bei Müller steht das drauf)
die Sichthülle ist eine sogenannte Aktenhülle (gabs die Tage bei Lidl im 10er Pack) aus Plastik.
Diese biegsamen Lineale gibts erst seit ein oder zwei Jahren, die wirst du aber nur im Fachhandel bekommen, vielleicht auch bei Müller. Der Vorteil ist, dass die Dinger halt nciht brechen, allerdings lassen sie sich bei ausreichender Bearbeitung durch den Schüler schon mal verbiegen und liegen dann nicht mehr so plan auf (zumindest hat das meine tochter mit ihrem geschafft).

Durchsichtige Umschläge gabs vor kurzem bei Aldi, aber da hast halt dann immer mehrere umschläge im Packen drin. einzeln gibts sie auch im Fachhandel.

LG Anja

weitere Kommentare laden
11

HI,

Schreibwarengeschäft

- hier kauft man nichts falsches
- ist gut beraten
- bestellen - irgendwann abholen / keine Wartezeit
- und wir bekommen dann als Schulstammkunden 10% Zwillingsrabatt - habe ich bei Müller, etc. auch nicht.

- auch Einlungsmütter bekommen auf Dauer Rabatt.

Grüße
Lisa

13

Die normalen Sachen werde ich nächstes Jahr bei Mc Geiz kaufen, wobei ich auch gucken werde, was ich bei McPaper nicht doch zum gleichen Preis oder von ner Marke zum gleichen Preis bekomme.

Aber ab den höheren Klassen, wo dann ja meist nur noch Hefter benötigt werden lohnt sich McGeiz finde ich total.
Blätter und Blöcke bekommt man da sehr günstig.
Auch Patronen zum Füller nachfüllen und alles was man halt so das ganze Jahr über braucht und was jetzt nicht unbedingt super speziell ist.

Ansonsten geh ich wenn es etwas spezielles ist auch gernen direkt in Zeitschriftenläden, die haben meist nämlich sehr schöne und interressante Dinge wie Gel/Wachs Textmarker...

Ach, irgendwie freu ich mich schon drauf die ganzen Schuleinkäufe nächstes Jahr machen zu können...

16

Hallo!

Wir waren mit unserer Liste im Staples. Ich weiß jetzt nicht, ob das sehr viel teurer oder günstiger war als woanders, aber zumindest haben wir ALLES, was wir brauchten, dort auch in großer Auswahl vorgefunden, und mussten nicht noch in andere Geschäfte, um Restbesorgungen zu machen. Das spart Zeit und Sprit, und da lassen sich unterm Strich auch ein paar Euro Mehrkosten gegenüber dem günstigsten Anbieter verschmerzen, denke ich. Beratung bekamen wir da auch, da wir auch nicht alles von der Liste kannten, aber die Verkäuferin da hat sich dann die Liste geschnappt und ist mit uns durch alle Regale - perfekt!

Was habt Ihr denn jetzt eigentlich alle so bezahlt für die Erstausstattung? Wir waren mit knapp 100€ dabei, allerdings incl. Schultüte und kleinen Einschulungsgeschenken. In der Schule müssen wir dann noch 25€ für Arbeitshefte, Zeichenpapier und Leihbücher zahlen.

LG
Claudia