Zeugnissprache wer kennt sich aus? Gymnasiallehrer hier???

Hallo, vielleicht kann mir jemand sagen, wie der Ausdruck

"aufgeweckt und selbstbewußt" zu verstehen ist, kann das auch heißen "frech und aufmüpfig" ??

Vielleicht ist ein Lehrer hier und kann mir dies erklären. Ist das positiv oder eher leicht negativ zu werten?

Danke und schöne Ferien, Gruß

1

Die frage selbst sagt mehr über dich aus, als über das Zeugnis!

Muss immer in den krümeln gesucht werden?

Ein intelligenter Schüler, der seinen Standpunkt vertreten kann.

Was willste mehr?

Gruß

Manavgat

3

Verstehe jetzt diese Antwort nicht. Was heißt das wiederum "in den Krümeln suchen"?

Ich will halt einfach verstehen, was andere damit meinen könnten, denn der Begriff "aufgeweckt" ist für mich neu in Bezug auf Verhalten.

Danke, LG.

2

"aufgeweckt und selbstbewusst" heißt bei uns (By) das der Schüler lebhaft, wach und aufmerksam ist und durchaus seinen Standpunkt vertritt - und nicht unbedingt kompromissbereit ist.
LG Mimi

4

Wow, immer wieder faszinierend, dass manche Eltern in jeder Formulierung rumpicken bzw. diese infrage stellen müssen.

Was genau stört dich an dem Wort "aufgeweckt"? Ich selber würden meinen Sohn so beschreiben und finde nicht, dass man sie Bedeutung dieses Wortes auseinanderfriemeln muss. #augen

5

Keine Angst, das ist kein Arbeitszeugnis - da bedeutet nicht jede positive Formulierung insgeheim was Negatives! Im Schulzeugnis darf der Lehrer nämlich negativ schreiben, wenn er es so meint.

6

Selbstbewusst heißt mitnichten (auch nicht in Bayern!!) dass ein Kind nicht Kompromissbereit ist sondern im Gegenteil, dass nicht alles unreflektiert übernommen wird! Das sag ich jetzt mal so als Pädagogin mit Kenntnis der Schulsysteme in Bayern, Ba-Wü, NRW und Hamburg. :-)
Liebe Grüße und sei stolz auf dein Kind!!

7

Selbstbewusst heißt mitnichten (auch nicht in Bayern!!) dass ein Kind nicht Kompromissbereit ist sondern im Gegenteil, dass nicht alles unreflektiert übernommen wird! Das sag ich jetzt mal so als Pädagogin mit Kenntnis der Schulsysteme in Bayern, Ba-Wü, NRW und Hamburg.

Liebe Grüße und sei stolz auf dein Kind!!

8

Hi,

ich schreib ja nun auch seit 15 Jahren Zeugnisse in der Schule und bei uns hier ist diese Formulierung nicht wirklich positiv ... aufgeweckt= lebhaft, unruhig, aber auch ein wacher Geist ... selbstbewusst: weiß seinen Standpunkt zu vertreten, lenkt aber auch nicht ein, wenn es im Unrecht ist.
LG mimi