Geldgeschenk zum 10. Geburtstag: HILFEEEE!!!

Hallo zusammen,

unser Sohn feiert übermorgen seinen 10. Geburtstag und wünscht sich Geld für einen besonders teuren Hockeyschläger für die nächste Hallensaison.
Habt ihr kreative Ideen, wie ich das Geschenk verpacken könnte? Ich hätte es sowohl in Scheinen als auch in Münzen da.
Vielen Dank schon mal :)

Liebe Grüße
Sophie

1

...und warum nicht als überraschung den schläger an sich?

lg anja

2

Hallensaison ist erst im Herbst und der Schläger sollte dann genau passen (ist genauso wie Schuhe im Voraus kaufen...).
Hockeyschläger muss man außerdem im Geschäft probespielen, ob sie zu einem passen.

Außerdem bekommt er von den Omas und Opas auch Geld für den Schläger (Kunststoffschläger sind echt teuer...).

4

dann wenigstens einen kreativen gutschein....und was zum auspacken/bauen/spielen/coole klamotten/musik oder auf was er sonst noch so steht! mensch, der junge ist 10, da gibt's doch schönere ideen als geld zu verschenken, ganz besonders als eltern......

weitere Kommentare laden
3

geld von den eltern für einen 10jährigen? ich finde das überhaupt nicht gut. warum schenkt ihr ihm nicht gleich den schläger?

9

da unsere jungs jetzt auch alngsam in dem alter angekommen sind, da sie alles haben, die zimmer voll sind, bekommen sie auch tolle hobbies finaziert, die natürlich nicht nur zum geburtstag geld kosten. das wissen sei. daher bekommen sie zum geburtstag ein stück weniger, bzw auch nur noch kleinigkeiten, aber eben sachen die freude machen, und quasi einen gustchein für ihr teureres hobby, den segelschein o.ä. aber immer mindestens ein teil zum sofort auspacken und spielen/puzzlen/basteln was sie sich halt gewünscht haben oder wo ich so weiß, dass es gut ankommt...

also für dinge die man eben "jetzt grade" nicht anschaffen kann, finde ich gutschein ok, geld einpacken würde ich aber auch nicht... dann lieber einen gutschein mit bild vom objekt der begierde zum an die wand pinnen bis man loszieht zum anprobieren/aussuchen.

11

jepp, so sehe ich das auch #pro

5

Schenkt ihm einen Gutschein für den Schläger und sucht diesen im Herbst gemeinsam aus. Am Gutschein können sich die Großeltern ja auch beteiligen.

Und dann schenkt ihm bitte noch was zum Auspacken!

6

Huhu,

ich würde etwas basteln, so nach dem Motto Geld als Schläger und Puck als Münzen.

Ich würde einen Karton nehmen, bemalen oder mit Tonpapier auskleiden, dann ein Tor basteln und vielleicht Playmobilspieler als Eishockeyspieler nehmen.

Lg

7

Hallo,

ich finde es nicht verkehrt einem 10jährigen Kind Geld zu schenken. Man könnte z.B. eine schöne Karte in Form von einem Hockeyschläger basteln und das Geld reinlegen oder das Geld in einen Luftballon geben und den aufblasen.

Google doch mal nach Geschenkverpackungen selber basteln o.ä. Da kommen ganz tolle Vorschläge die nicht schwer sind umzusetzen.

Schönen Geburtstag!

LG janamausi

8

Hallo,

die Zeit ist vielleicht jetzt schon etwas knapp, aber ich hätte vielleicht einen Kuchen gebacken und dann entsprechend aus gefärbtem Marzipan (oder Fondant) einen Schläger etc. geformt - oder einen Gutschein oder so ;-).

Oder ansonsten aus Pappe irgendwie einen Schläger basteln und den Gutschein als Puck dran hängen/kleben?

LG Jokie

13

Hallo nochmal,

erst mal vielen Dank für eure Vorschläge!

Wir haben das Geld jetzt in 10 kleine Päckchen verpackt und diese in der Wohnung versteckt. In jedem Päckchen steckte ein Rätsel-Hinweis zum nächsten Versteck. Im letzten Versteck (im Baumhaus) lag das letzte Päckchen, Blumen, sein Lieblingskuchen mit 10 Kerzen, Stifte, Kekse aus dem Italienurlaub (nach denen er total verrückt war) und ein Gutschein für einen Ausflug seiner Wahl.

Er hat sich sehr gefreut.

Ich finde übrigens nicht, dass man unbedingt etwas zum Auspacken/Spielen/etc. kaufen muss, wenn das Kind sich explizit nichts dergleichen wünscht. Das wäre im meinen Augen nur Konsum um des Konsums willen. Unser Großer ist alt genug, um zu wissen, was er sich wünscht und was eben nicht. Wir haben das respektiert und berücksichtigt und es war genau das richtige für ihn.

Einen Gutschein fanden wir auch doof, denn wer weiß, vielleicht ist im Herbst der Kunststoffschläger doch nicht mehr DER Herzenswunsch, sondern er findet doch noch ein tolles Spielzeug oder eben etwas anderes. Solange er sich nichts gefährliches kauft, darf er selber entscheiden, wofür er letztendlich sein Geld ausgeben will.

Liebe Grüße
Sophie