Kuscheltier mit integriertem Nachtlicht????

    • (1) 29.10.16 - 09:24

      Hallo,

      meine 2. Klässlerin fährt mit ihrem Verein übers Wochenende weg. Schlafen werden sie in einer Jugendherberge. Eigentlich ist sie bei solchen Aktionen nicht dabei, wenn es über Nacht ist. Nun traut sie sich zum 1. Mal und möchte mit.

      Da mich das richtig freut und ich sie unterstützen möchte, dass sie den Über Nacht Ausflug "bis zum Ende" durchzieht, suche ich nach einem Kuscheltier oder Kissen, welches über eine Nachtlichfunktion verfügt.
      Zu hause hat sie ein Nachtlicht, welches man in die Steckdose stecken muss. Das kann sie aber schlecht mitnehmen.

      Und es soll ja auch nicht peinlich werden für eine fast 8jährige...

      Deswegen dachte ich an etwas unauffälliges, mit einer Art Schlummerlicht...

      Habt ihr eine Idee???

      Liebe Grüße, Claudia

        • Die TE fragt nach einem Kuscheltiere mit Licht, ich würde sagen bis Preisklasse 20€?!

          Du schlägst ihr einen eBook Reader von Kindle vor?#gruebel

          • es gibt nicht nur kindle (die anderen kenne ich halt nicht, kann ihr Verhalten somit nicht beschreiben, kann aber jeder selbst nachschlagen), es gibt nicht nur Neugeräte.

            20€ ausgeben für ein Wochenende für etwas, was man danach nicht mehr braucht, wofür das Kind auch noch ausgelacht wird? Dann lieber einen gebrauchten Reader, der noch jahrelang weiter genutzt werden kann. Falls man dem Kind nicht zutraut, ohne Licht einzuschlafen. Jedes Kind ist da ja anders.

            • Hallo,
              warum wird ein achtjähriges Kind für ein Kuscheltier und Taschenlampe ausgelacht?
              Das erlebe ich so nicht. Im Gegenteil, es ist normal das die Kinder entsprechendes Equipment mithaben. Aber vielleicht hast du andere Beobachtungen gemacht.

              Aber warum braucht die Tochter der TE es nur für dieses Wochenende? Sie beginnt ja jetzt erst woanders zu übernachten, somit ist eine Dauerlösung mit Taschenlampe und Tier doch angestrebt, für die nächste Zeit zumindest.

              Ob sich die TE jetzt mit dem Thema auseinandergesetzt hat, ob ein achtjähriges Kind schon ein eBook braucht, weiß ich nicht.
              Sich auch über die verschiedensten Modelle zu informieren ist ja auch ein Zeitaufwand.
              Dann die Frage, jetzt mal eben ein Gerät kaufen, egal ob gebraucht oder neu für zwischendurch.

              Das alles, für ein Übernachtungswochenende?

              In wie weit ein achtjähriges Kind schon ein eBook braucht weiß ich selbst auch nicht. Ehrlich gesagt, bin ich bisher nicht auf die Idee gekommen und habe mir darüber noch nie Gedanken gemacht.
              Welche neuen, modernen Medien unsere Kinder alle brauchen oder nicht wäre mal eine nette Diskussion.
              Ich und mein Sohn sind bisher mit der Bücherei zufrieden.

              Allerdings hat mein Sohn schon ein mp3 Spieler.
              Wie du sagst, natürlich ist jedes Kind anders.

              Mir ging es allein um den entsprechenden Unterschied zwischen Taschenlampe und eBook.
              Gruß

              • Hallo,

                mir ging es nicht um eine Alternative zu einer Taschenlampe, sondern zu einem Nachtlicht. Kuscheltiere mit integriertem Nachtlicht findest du im Babybedarf. Wenn das Kind wirklich nur bei Licht einschlafen sollte (kann ich nicht beurteilen, ist nicht mein Kind, die TE hat da wohl Sorgen), wäre eine Taschenlampe, die dann die ganze Nacht weiter brennt, keine wirkliche Alternative. Da werden die anderen Kinder entsprechend genervt reagieren. Wenn das Kind sich aber damit zufrieden gibt, abends mal das Licht kurz leuchten zu lassen, das Licht wieder ausmacht und im Dunkeln einschlafen kann, dann geht das sicher.

                Die TE hatte nach etwas Unauffälligem gefragt, eine Taschenlampe, die die ganze Nacht durch leuchtet ist das sicher nicht und ein Kuscheltier mit Nachtlicht aus der Babyabteilung auch nicht. Ein Gerät, das nur schwach leuchtet und sich automatisch wieder nach wenigen Minuten abschaltet, sehe ich schon als gute Alternative. Kein Kind wird wegen einem eBookReader ausgelacht. Vielleicht geht auch ein Wecker mit Leuchtziffern. Das kann man auch noch als "normal" verkaufen.

                LG

        Guten Morgen,

        ja, meine Tochter liest.....aber ganz klassisch in normalen Büchern ;-)

        Liebe Grüße, Claudia

Top Diskussionen anzeigen