3 Kindersitze im 7Sitzer

    • (1) 30.10.16 - 00:36

      Wir haben einen Seat Alhambra (die alte Variante, ohne Schiebetür).

      Im Moment haben wir für die beiden Größeren eine Kiddy Guardian pro. Die Kleine sitzt in der Mitte der Rückbank in der Maxi Cosi.

      Nun ist sie 14 Monate und in 4 Monaten soll sie aus der Babyschale wechseln. Nur in welchen Sitz?

      Eigentlich sind wir überzeugt von den Kiddy-Sitzen. Aber alle 3 passen nicht nebeneinander, weger der breiten Airbags am Kopf.

      Wie habt ihr das gehandhabt, oder wie würdet ihr das machen?

      Die Große (beim Wechsel dann fast 8 Jahre) in die Mitte setzen, aber halt einen anderen Sitz suchen, der zwischen die zwei Kiddys passt?

      Oder den mittleren Sitz dauerhaft entfernen und einen Sitz im Kofferraum als festen Kinderplatz einplanen, wodurch auch die Kleinste einen Kiddy Guardian pro bekommen könnte?

      Lohnt sich das? Die Große ist recht klein (jetzt erst 1,20m), wird also sicher noch eine ganze Zeit lang in ihren Sitz passen

      • (2) 30.10.16 - 07:41

        hallo,

        ich würde doch eher die kindersitze wechseln.

        diese sitze im kofferraum sind voll in der knautschzone und da würde ich nur im ausnahmefall kinder sitzen laßen.

        liebe grüße

        (3) 30.10.16 - 07:58

        Hallo!

        Ich würde für das kleinste Kind einen Sitz kaufen, der nicht bis zum Schluss mitwächst, sondern eben diese mittlere Größe. Der sollte auch in die Mitte passen und diese Sitze gehen ja bis ca. 4 Jahre. Dann kannst du hoffen, dass das größte Kind zu dem Zeitpunkt, zu dem das kleinste Kind aus diesem Sitz rauswächst, keinen Sitz mehr brauchen wird und du dann kein Platzproblem mehr haben wirst.

        VG
        Ulrike

        Bei uns steht in der Anleitung des Autos (Citroen C4 Picasso) das der Beifahrersitz nur mit einem Kindersitz zu besetzen ist, wenn in der zweiten Reihe alle drei Sitze mit Sitzen besetzt sind. Die dritte Reihe soll nur besetzt werden, wenn alle anderen Sitze im Auto besetzt sind. Das sind zwar nur Empfehlungen, aber die sind begründet. Da geht es sicher um die Sicherheit der Sitzplätze.

        Wir haben drei Kindersitze in der zweiten Reihe. Cybex Solution M fix, Cybex Sirona (Reboarder) und einen Cybex Solution x fix. Paßt wackelt und hat Luft!
        Ob drei vorwärts gerichtete Sitze rein passen weiß ich allerdings nicht. Ich hoffe, wenn unser kleines Kind aus dem Sirona wächst, wächst das Große hoffentlich aus den Sitzen generell raus #hicks aber wenn nicht, dann nicht, dann sehen wir weiter ;-)

      • (5) 30.10.16 - 08:53

        hallo,
        wir hatten in unserem alhambra bis vor kurzem in der 2. reihe: 2 x römer kidfix (mitte + außen) und 1 x kiddy phoenixfix. passte ganz ohne probleme. inzwischen fährt kind 1 ohne sitz (bald kind 2 auch...) und sitzt in der mitte. in der 3. reihe fahren wir nur in sondersituationen.
        vg

        (6) 30.10.16 - 12:05

        Vielen dank! Das bestätigt mich darin, die Variante mit der dritten Reihe als Notlösung anzusehen!

        Ich find die Idee super, der kleinsten evtl nur einen Sitz der 2. Stufe zu kaufen... Danke für die Idee!

        Ich muss mal generell ausmessen, wieviel Platz tatsächlich da ist und dann gezielt nach Sitzen Suchen, die diese Masse einhalten und auch gut sind!

        Danke nochmal

      • (7) 30.10.16 - 12:45

        Hallo,
        sind das so Zusatz-Airbags wie bei Cybex? Da benötigt man doch nur den jeweils zur Tür hin,oder? Kann man nicht evtl. die beiden äußeren Sitz mit Airbag zur Tür nutzen und sie beim Sitz in der Mitte ganz abmachen?

        (8) 30.10.16 - 12:52

        Hallo,

        habt ihr ein gutes Fachgeschäft in der Nähe? wir konnten die Sitze in unserem Auto ausprobieren, wurde dabei sogar noch beraten.

        LG

        (9) 31.10.16 - 11:20

        Hallo!

        Ich würde für die Kleine einen Reboarder kaufen und den hinten in der Mitte montieren. Dann können die beiden Großen in ihren Kiddy-Sitzen bleiben und die Kleine fährt eben noch 3 Jahre rückwärts. Bis dahin ist die Große 11 (oder älter, unser Sohn war fast 110cm groß, als er für den Besafe iZi combi X3 zu groß wurde) und könnte notfalls auch auf eine guten Sitzerhöhung Platz finden. Ansonsten hatten wir zwischen 2 Kiddy Sitzen auch schon einen Cybex Solution X2fix ohne Seitenwangen - das hat auch gepasst - allerdings war unser Sohn da noch recht klein - die Kiddy-Sitze wachsen ja auch in der Breite mit, irgendwann wird auch das eng werden.

        LG

        (10) 04.11.16 - 19:29

        Hallo,

        wir habe 3 Kinder und kennen leider auch das Platzproblem auf der Rücksitzbank. Wir haben die Römer Kid bzw. Römer Kidfix. Davon passen jedoch auch nicht 3 der gleichen Sorte auf die Rückbank. Wir haben und den Römer Adventure dazugekauft, der passt in die Mitte. Er ist schmaler und weniger gepolstert, hat aber eine Kopstütze. Aber ist er allemal besser als eine einfache Sitzerhöhung. Bleibt das Problem mit den Anschnallgurten, denn die Schlösser werden von den Sitzen verdeck bzw. der Zwischenraum ist so eng, daß man sich beim Anschnallen fast die Finger bricht...Für dieses Problem habe wir uns im Internet verlängerte Gurtschlösser gekauft und sind zufrieden.

        LG Babyleo

Top Diskussionen anzeigen