Grösse

    • (1) 01.11.16 - 17:37

      Ich weiß ist vielleicht eine blöde und nicht so wichtige Frage, aber meine Tochter ist gerade 10 und ein bisschen über 1.50 groß. Wenn ich mir die Tabellen anschaue ist sie schon recht groß, wenn ich aber die Klassenkameraden oder gleichaltrigen sehe ist sie eher im Mittelfeld. Wieso ist das? Ist es vllt so das die Durchschnittsgrossen sich geändert haben?

      LG!

      Hallo!

      Gerade in dem Alter machen eben manche Kinder einen "Schuss" nach oben und andere wachsen so vor sich hin. Ich unterrichte jetzt das 3. Jahr in einer 5. Klasse und von 1,28m bis 1,76m war bei den Mädchen alles dabei.

      (Wer sich jetzt fragt, woher ich das so genau weiß: Die Mathelehrerin macht mit den Kindern das Thema "Tabellen und Diagramme" und da dürfen die Kinder in einem Diagramm ihre Größe eintragen ;-))

      Unsere Tochter ist z. B. 9 geworden und mit 1,36m lt. Tabelle eigentlich mittelgroß; wenn ich aber ihre Klassenkameradinnen ansehe, ist sie eher bei den Kleineren dabei.

      VG
      Ulrike

      • Ui ja das ist schon sehr Unterschiedlich.Meine Tochter ist auch in der 5. Klasse und es gibt etliche Mädchen grösser als 1.60, aber 1.76 nicht. Es gibt aber keine kleine Mädchen, nur kleine jungs...

        Ist aber auch so. Manche 5. Klässlerinnen sehen aus wie 14 und andere wie 9. Gerade die Mädels. Bei den Jungs ist es ein bisschen ausgeglichener in dem Alter ;-)

    Unsere Tochter wird Ende Januar 10 ,sie ist 1,53 m groß.
    In der Klasse ist sie im Moment deutl. größer als ihre Mitschüler.

    LG Kerstin

    Meine Große ist 11,5 Jahre und rund 1,43 "groß". Meine Kleine wird im Februar 10 und ist grade einmal 1,33 m "groß".

    Sie gehören beide schon zu den absoluten Murkeln. #rofl ABER in beiden Klassen gibt es sowas wie "Etagen". Es gibt große und kleine Mädchen, aber nichts dazwischen. Die großen Mädchen scheinen alle gleich groß zu sein und die kleinen Mädchen auch... #rofl

    So kommen dann halt Durchschnittswerte zustande, die weder die einen noch die anderen "erfüllen".

    Hi,

    unser ist gerade 11 geworden und 1,54 m groß. Kommt ja auch immer darauf an, wie groß die Eltern sind.....also ich als Frau bin recht groß 1,84 mein Mann ist für einen Mann recht normal nämlich 1,85....

    Aus eigener Erfahrung: Ich war selbst immer eines der größeren Mädels in der Schule war mit 12 schon 1,76 - mein Bruder war dagegen immer im unteren Mittelfeld....und ist jetzt 2,04 m. groß.
    Ich finde die Größe Deiner Tochter nicht ungewöhnlich und völlig normal.

    Meine Tochter wird in 3 Monaten 11 und ist 1,38m - ich würde sie als eher klein berzeichnen.

    Hi,

    meine Tochter war da schon über 150....jetzt mit Ende 10 Jahren liegt sie bei 157cm.
    In der Grundchule immer die Größte, aber zum Glück auf der weiterführenden nur noch " normal". Da fühlt sie sich bedeutend wohler, nicht mehr aufzufallen.

    lg
    lisa

    • (12) 03.11.16 - 12:07

      <<<a fühlt sie sich bedeutend wohler, nicht mehr aufzufallen.>>>

      Das glaub ich sofort. Zumal sie sich bei dieser Größe in diesem Alter gar nicht mehr alterentsprechend bewegen können. Aber man kann ja das Alter anhand der Größe leider nicht mehr erkenne. Schwierig für solche Kinder.

      • (13) 03.11.16 - 12:22

        wir hatten zum Glück 1x in vier Jahren eine Lehrerin, die in Sport Rücksicht drauf genommen hat, das es für sehr große Kinder schwierig ist, z.B. bei der Rolle vorwärts/rückwärts, das die Motorik überhaupt funktioniert.

        Man hat aber allgemein bemerkt, egal wo man war, das die kleinen Kinder (normalen im Endeffekt) das "Kindchenchema" total erfüllen und immer wieder Extra-Aufmerksamkeit erhalten und teils viel besser benotet werden.

        LG
        Lisa

        • (14) 03.11.16 - 12:26

          Vielleicht genießen die Kleinen dann den "Welpenschutz". ;-)

          Ein Mädchen in seiner Klasse ist auch bestimmt 1,55 groß, bewegt sich aber logischerweise altersentsprechend. Sieht total komisch aus, aber was soll sie machen. Sie ist eben mal erst 8. Finde es richtig schwierig für diese Kinder. Aber ich glaube die Kinder untereinander sehen es gar nicht so dramatisch wie die Erwachsenen. Zumindest ist es in meinem Sohn seiner Klasse so. Das finde ich schön.:-D

          • Meine Tochter fällt auch draus, sie ist 8 und schon deutlich über 1.55 (so ganz genau weiss ich aber nicht). Hat sie aber keine Probleme mit, papi und mami sind auch gross, und motorik ist gut. Also gross kann auch für eine Mädel ok sein :-)

Top Diskussionen anzeigen