Sommerferien bei Umzug Bayern nach Niedersachsen

    • (1) 04.11.16 - 07:54

      Hallo.

      Ich habe im Internet leider nichts gefunden, Vielleicht hat jemand von Euch Ahnung?

      Wir ziehen zum 31.7. von Bayern nach Niedersachsen. In Bayern wäre es das erste WE der Sommerferien, in Niedersachsen das letzte.

      Meine Kinder sind nun 3. und 5. Klasse. Sie hätten ja nun keine Ferien.

      Gibt es da Regelungen, wie viel Ferien ihnen zusteht?

      Sonst würde ich sie evtl. früher aus der Schule nehmen Unstrut Oma schicken, aber gemeldet sind wir ja dahinschmelzen in Bayern...

      Danke,

      Eva

      • (2) 04.11.16 - 08:38

        Naja an sich ist dass dann einfach nur Pech, du kannst nur auf die Kulanz eurer jetzigen Schule hoffen, dass die Kinder eher die Zeugnisse bekommen.

        Vielleicht könntet ihr euch auch eher ummelden, gibt ja zweit und erst Wohnsitz dann meldet ihr in Niedersachsen den erst Wohnsitz an und dann machen die Kinder halt Ferien gemeinsam mit den Niedersachsen.

        Anderer Seits ist es halb so wild wenn die kaum Ferien haben, ihr habt ja im Juni noch die Pfingstferien, dass gibt es in NDS nicht.

        (3) 04.11.16 - 08:54

        Hallo,

        wir wohnen in NRW direkt angrenzend an Niedersachsen. Aus unserer Grundschule wechseln jedes Jahr Kinder nach NDS. Dieses Jahr bei meinem Sohn waren es 4 Kinder, die "nur" 2,5 Wochen Ferien gehabt hätten.

        Diese bekamen ihre Zeugnisse 2 Wochen vorher und wurden somit aus der Schule entlassen.

        Fragt doch einfach an den jetzigen Schulen danach und an den neuen Schulen wie das mit der Ummeldung funktioniert. Einen Wohnsitz habt ihr am neuen Ort dann ja schon und mit dem würde ich bei der neuen Schule anmelden, egal ob ihr dort dann schon wohnt.

        LG
        Tanja

        Ich würde mit der Schule reden, die deine Kinder verlassen. Am besten mit der Leitung. Es gibt sicherlich Außnahmeregelungen für solche Fälle. Deine Kinder brauchen Erholung und sie steht ihnen auch zu.

        Macht die Schule dicht, dann ans Schulamt. Geht´s nicht in Bayern, dann sicher in Niedersachsen, erfahrungsgemäß sind die Norddeutschen relaxter...

      • (5) 08.11.16 - 10:18

        Ich würde avh mt der Schule reden!

        Das Arguments mit den Pfingstferien Find ich total daneben! Klar haben die nicht alle Bundesländer, weil sie da ja schon fast sommerferein haben. Dafür haben die länger im Herbst frei. Alle Kinder in Deutschland haben gleich viele Ferientage, das haben wir vor ein paar Jahren mal nachgerechnet.

        Ich würde auch versuchen, wenigstens 2 Wochen für die Kinder zu bekommen, sonst wär das schon krass

Top Diskussionen anzeigen