Textaufgabe (Mathe 5. Klasse)

Ist eigentlich nicht so ganz fair, denn man löst die Aufgabe ganz anders, wenn sie völlig harmlos im Buch steht unter "Teste Dich", also als kleine Übungsaufgabe, ob man den Stoff "Terme aus Textaufgaben erstellen" verstanden hat. Aber trotzdem:

Eine Schnecke kriecht pro Tag einen Meter hoch und rutscht in der Nacht wieder 75 cm herunter. Berechne, nach wie vielen Tagen die Schnecke oben ankommt, wenn die Mauer 5 Meter hoch ist.

Die Aufgabe soll als Term ausgedrückt werden.

Feuer frei. ;-)

500 cm: 25 cm = 20

20 Tage.

Sie schafft pro Tag 25 cm. Dann braucht sie fuer 500 cm 20 Tage.

Ja, die Lösung hatte mein Sohn und dann ich ich und dann mein Mann auch. Im Buch steht aber eine andere. :-p

425 cm : 25 cm + 1=18

weitere 2 Kommentare laden

Hallo,

man muss bedenken, dass die Schnecke mal bei 4 m ankommt. Wenn Sie dann einen Meter hochkriecht, ist sie schon bei 5 Metern und rutscht nicht mehr runter...

Den Rest lass ich für Euch übrig :-p.

Grüße

So ist es. #pro

Und jetzt noch als Term...

Ich fand es schon etwas knobelig. Ohne die richtige Antwort hinten im Buch wäre ich mit den 20 völlig zufrieden gewesen und hätte es gar nicht hinterfragt.

Ich fand den Term völlig OK. #schein

500 : (100-75) = 20

Aber so ist es ja nicht.

(500 - 100) : ( 100- 75) = 16

Die erste klammer stellt den letzten tag ohbe Nacht da und die zweite klammer stellt einen normalen wandertag mit dem rutschen in der Nacht da.

So?

weitere 2 Kommentare laden

Keine Ahnung was ein Term ist, aber ich hätte für mich so gerechnet (500cm-100cm)/25 cm=16 plus den einen Tag, wo die Schnecke den Meter schafft, also 17 Tage