Erfahrung Lego Mindstorm

    • (1) 06.12.16 - 22:57

      Einen wunderschönen guten Abend zusammen,

      ich hab mal eine Frage, wir als eltern sind am überlegen unseren Kids Lego Mindstorm zu Weihnachten zu schenken... Die Kids sind gerade 9 geworden, gehen aber schon in die 4te Klasse...

      Da dort aber erst ab 10+ steht bin ich noch etwas hin und her gerissen, sie wünschen sich nun aber schon seit einem Jahr einen Roboter den Sie programmieren können und programmieren öfters auf code.org und haben da auch schon diverse Zertifikate erprogrammiert. Junior ist auch im Logischen Bereich weit überdurchschnittlich (laut IQ-Testung).

      Wie sind eure Erfahrungen mit Lego Mindstorm, würde mich einfach über ein paar Erfahrungen / Meinungen freuen. Können die Kids das alleine oder ist es so, dass man sie in dem Alter (10 Jahre) da noch sehr anleiten muss?

      LG und noch einen schönen Abend
      Syllic

      • Ich denke, mit den Voraussetzungen müsste das eigentlich klappen. Mein Sohn hat mit 9 an einem Workshop zu Lego Mindstorm teilgenommen und dann an einer AG in der Schule - ihm hat das gereicht (denn ganz billig ist der Spaß ja nicht). Hätte er sich das gewünscht, wäre das schon als Geschenk in Frage gekommen.

        LG

        Anja

        Meine Tochter (jetzt 11) hat eine Weile Lego Mindstorm gemacht (im Rahmen einer AG). Das wurde neu angeboten als AG auch an der Grundschule für 8 bis 12Jährige.

        Für sie ist es inzwischen zu wenig. Sie programmiert lieber auf code.org vielfältigere Sachen. Bei Lego Mindstorm gibt es eine Handvoll Grundroutinen, die man kobinieren kann, um technische Probleme zu lösen. Für Kinder, die das Grundprinzip schnell verstehen oder schon verstanden haben, ist das ideal.

        Meine Tochter geht lieber in die reine Software-Programmierung. Mit 11. #rofl

Top Diskussionen anzeigen