7 Jahre alt. Playmobil oder Lego

    • (1) 15.12.16 - 23:37

      Ich möchte für ein 7. jahriges Mädchen zum Rollenspiel etwas von Playmobil oder Lego kaufen .

      Mit welchem spielen eure Kids am liebsten ?
      Welche Themen haben eure Kinds ?

      Ich freue mich auf viele Antworten

      • hat sie noch gar nix davon? -- es gibt nämlich Kinder, die Lieber Playmo spielen, andere lieber Lego ... -- das ist echt Vorliebe...

        ich würde es am Thema festmachen, wenn es passt (dann Playmo).

        sonst ist Lego einfach kombinierbarer mit späteren Geschenken -- oder man baut es komplett um und baut was anderes draus (das macht mein Sohn dauernd).

        • Danke für deine Antwort .Das Kind hat Legobausteine .
          Das Mädchen hat aber nicht viel damit gebaut .

          Das Kind soll mit Rollenspiele das soziale üben

          • dann ist Playmo natürlich toll
            - das einkaufszentrum
            - das puppenhaus
            - der Kindergarten/Spielplatz...

            "Rollenspiel" kommt aber aus dem Kind -- und wird, wenn es am Thema ist, sogar mit Steinen und Stöcken, die reden ausgeführt...

            "das soziale üben" ? -- dazu braucht es eher Spielpartner, als die passende Hardware...

      (6) 16.12.16 - 08:28

      Dem stimme ich zu. Das ist bei jeder 7jährigen anders. Einwas von beidem haben wohl die Meisten. Manche bespielen beides.

      Meine 2 sind voll im Lego-Universum. Ich finde das einfach vielseitiger und kreativer. Zum Rollenspiele machen mag Playmo ein bisschen vorn liegen. Dafür schult Lego viele andere Sachen die mir wichtig sind.

      Für meine 7jährige ist Lego Elves gerade sehr aktuell. Das kleine Set mit dem blauen Drachen zum Beispiel ist sehr gut angekommen.

      • (7) 16.12.16 - 09:03

        Danke für deine Antwort .Das Kind hat Legobausteine .
        Das Mädchen hat aber nicht viel damit gebaut .

        Das Kind soll mit Rollenspiele das soziale üben.

        Warum ist Lego für dich wichtig

        • (8) 16.12.16 - 14:59

          "Warum ist Lego für dich wichtig"

          Weil Lego halt mehr ist als Rollenspiele. Räumliches Denken. Der dauernde Anreiz umzubauen und zu erweitern. Das entdecken verschiedenster Mechanismen. Muster bauen und Estetik entdecken. Das befolgen der doch mittlerweile sehr komplexen Bauanleitungen. Verbessern der Modelle....
          Ich beobachte meine Kinder wirklich sehr gern dabei und finde halt einfach, dass sie beim Lego spielen wesentlich mehr erforschen, als beispielsweise im Spiel mit den (von mir verhassten) Fillys.

          Es geht mal was kaputt was repariert werden muss. Oder sie kombinieren verschiedene Sachen. Bauen was dazu und verwerfen es wieder.

          Das heißt nicht, dass man das mit Playmobil oder anderen Spielsachen nicht kann. Ich kenn durchaus viele Kinder, die ihr Playmobil lieben und damit sehr kreativ spielen. Aber im Vergleich ist es beim Lego einfach irgendwie eine "Dimension" mehr. Schwer zu beschreiben,

          (9) 16.12.16 - 15:00

          Aber wenn für Lego gar kein Interesse da ist, dann ist es vielleicht nicht das richtige. Oder hat es 'nur' Steine und keine Spielsets? Dann wäre das vielleicht die passende Anregung dafür diese auch zu nutzen....

    Hallo,
    meine 8 jährige Tochter spielt viel und sehr fantasievoll mit Schleich. Sie hat viel aus dem Bereich Elfenwelt und Pferde.
    Lego mag sie gar nicht und Playmobil war nur Ok. Vor Schleich hat sie viel mit den Fillipferdchen gespielt.
    Viele Grüße

    Onetta

    Fu hast nun mehrfach angemerkt, dass es dir eher um Übung des Sozialverhaltens geht. Da hilft weder Lego, noch Playmobil.

Meine Töchter sind bald 7 und 9 und spielen Playmobil und Lego friends gleichermaßen gern.
Von Playmobil haben sie das Pinzessinnenschloss, Feenwelt und Einkaufszentrum. Wünschen sich noch Kindergarten und Aquapark.
Von Lego friends haben sie Villen, Baumhaus, Schule, Café, ein bisschen mehr.
Aber ich könnte nicht sagen was sie lieber spielen, beides kommt gleichermaßen gut an.
Ich selbst finde Lego friends toller und vielseitiger zum spielen als Playmobil.

Hallo
Generell ist Lego meiner Meinung nach wirklich vielseitiger. Wir haben beides und Playmobil wird meist mit Freunden gespielt und allein "umgebaut", neu her gerrichtet,..
Bei uns ist es also eher der Aspekt des Baues der Spaß macht. Wir haben hauptsächlich normale einzelne Steine(+jegliche andere Teile zum Verbauen) und City & Creator. Dann sammelt meine Tochter noch Lego Architecture aber das ist eher zum aufbauen und ausstellen.

LG

Hallo,

was möchte denn dein Kind?

Ich hab einen Jungen und ein Mädchen und beide haben sowohl Playmobil, als auch Lego in Massen #schein

lg

Top Diskussionen anzeigen