Welchen Schulranzen empfehlt Ihr?

    • (1) 28.12.16 - 07:54

      Guten Morgen!
      Die Erstklässler sind ja nun schon seit einigen Monaten in der Schule und da wollte ich Euch gerne nach Euren Erfahrungen mit den Schulranzen fragen.
      Welche habt Ihr gekauft, wie zufrieden seid Ihr?

      Unser Sohn wird im August 2017 eingeschult, also haben wir eigentlich noch etwas Zeit für diese Entscheidung.

      Jetzt ist es aber so, dass seine beste Freundin bereits einen Schulranzen bekommen hat und er natürlich auch gerne einen hätte.

      Die Auswahl ist riesig, deswegen hoffe ich auch ein paar gute Tipps von Euch!

      Vielen Dank schon mal!
      Ismena

      • (2) 28.12.16 - 08:06

        Es wird ein viel zu großes Bohei darum gemacht. Geht in nen Laden.. Schaut an was es gibt.. Vielleicht achtest du noch drauf dass er nicht zu albern ist, sonst kann es sein dass er in zwei Jahren uncool ist.

        Anprobieren und beraten lassen.... Fertig.

        Der eine schwört auf Scout, andere auf andere... Jeder im Grunde wird für und wieder für seine Favoriten posten.

        Im Grunde ist es nur ein Ranzen.

        Passen muss er, gefallen muss er... Im preislichen Rahmen sollte er sein wie ihr euch es halt leisten könnt

        Mona

        • (3) 28.12.16 - 08:31

          Danke, aber es hilft mir nicht weiter.

          Ich wollte einfach einige Erfahrungsberichte bekommen.
          Schönen Tag Dir!

          • (4) 28.12.16 - 09:44

            Sie hat aber völlig Recht!!

            Solange du einen Markenranzen kaufst, tun sich die Ranzen von der Qualität her alle nichts.

            Der Rest ist Geschmackssache und ob der Ranzen passt und das kann dir hier niemand vorhersagen im Forum!

          • (5) 28.12.16 - 13:30

            Das war auch nicht böse gemeint. Es ist halt nur so dass ich jetzt nach 8 Jahren die meine Große schon zur Schule geht beobachten konnte, dass die Erfahrung was Ranzen angeht grundverschieden ist. Wo manche schlechte Erfahrungen gemacht haben schwören wieder andere auf genau diese Modelle.
            So wie man hier wieder sieht... Bei manchen ist schnell ein Loch drin bei andern sieht er nach Jahren noch Top aus.

            Und ich finde die Ranzenfrage wird überbewertet. Es ist nur eine Transporttasche für Schuldsachen die im besten Fall super passt. Da helfen Erfahrungen anderer aber nicht.... Das muss man testen im Laden.

            Auch ob aussen die Taschen offen sind für Flaschen oder geschlossen ist Geschmackssache.

            Liebe Grüße

            Mona

            • (6) 29.12.16 - 09:03

              Geil!!!!!! Für Schuldsachen!!!! Ich fall vom Stuhl vor Lachen. #rofl

              Mein Tag ist gerettet...

              Meine Erfahrungen decken sich übrigens mit Deinen zu 100 %.#pro

              #liebdrueck
              Sanne #sonne

      (8) 28.12.16 - 08:16

      Hallo.

      Wir hatten Glück, haben einen neuen inkl. Zubehör für 35 Euro ersteigert. Die andere Mama hatte keinen Bedarf und wir finden ihn cool!

      Viel Glück bei der Suche.

      Vg Miriam

    (12) 28.12.16 - 08:23

    Unbedingt anprobieren und auf Reflektoren achten, wenn das Kind in der Grundschule auch zu Fuß laufen wird! Ansonsten ist die Passform egal.

    Meine Großen hatten Scout, McNeill und Ergobag.

    Die Kleinste kommt erst 2018 zur Schule, hat aktuell einen Ergobag Mini und ihr ist es ziemlich lästig, das Zugband zuzuziehen, weshalb sie es nicht tut.

    Deshalb wird es definitiv ein Schulranzen ohne Zugband. :-D

    Ihre Schwester hatte den Ergobag Pack, hat das Gefummel mit dem Zugband auch schon genervt. Und dann immer nur den Magnetverschluss zugemacht, bei Regen wurde es dann drinnen nass...

    Unser Sohn hatte einen McNeill 912. Der ist leicht, bis zum Ende der Grundschule groß genug und sehr robust. Er lässt sich kinderleicht bedienen, der neue Deckel hat sogar einen Magnet Verschluss. Die großen Aussentaschen sind super für Trinkflaschen, Regenschirm oder auch die Mütze / Handschuhe.

    Vorher hatte er ein Jahr lang einen Scout Easy 2. Der ist uns aus dem Fahrradkorb gefallen und dabei brach der feste Rahmen.

    Wenn wir für 2017 einen Schulranzen kaufen müssten, würden wir folgende ausprobieren:
    -Ergobag Cubo

    -Step by Step 2in1 DIN
    -McNeill 912s DIN
    -Scout Genius

    Wenn einer mit Zugband in Frage kommt, dann:
    -Ergobag Pack

    -Scout Alpha

(15) 28.12.16 - 08:33

Guten Morgen!
Auf jeden Fall in einem Fachgeschäft ausprobieren, denn nicht jeder Ranzen passt auf jedes Kind.
Bei Reflektoren kann man ausrüsten mit blinkenden LEDs, daher finde ich diesen Hype überflüssig.
Meine Kinder haben/hatten:
Sammies ( wobei ich nicht weiß, ob der die noch gibt) und in Gebrauch ist noch ein Step by Step.
Beide sind und waren sehr haltbar.
Der große Sohn hat seinen bis zum Ende der 4.Klasse im Sommer getragen und danach könnten wir ihn noch spenden, da er noch gut in Schuss war.
Lg

  • (16) 28.12.16 - 08:38

    Wir haben ERgobag angeschaut, und Step by Step. Beide würden passen, beide haben auch Motive, die unserem Sohn gefallen.
    Deswegen finde ich interessant und wichtig, dass Eurer Ranzen von Step by Step auch 4 Jahre git mitgemacht hat. Ich möchte nänlich nicht alle zwei Jahre neue Ranzen kaufen...
    Unser Großer hatte einen von Herlitz, der war auch noch nach 4 Jahren gut im Schuss. Allerdings ist das schon 10 Jahre her, und in den letzten Jahren hat sich offensichtlich so einiges getan auf dem Markt...

    Danke für Deine Antwort!

    • (17) 28.12.16 - 08:41

      Der Step by step wird zur Der step by Step wird zur Zeit noch genutzt ( im 3.Jahr) und ist sehr gut in Schuss. Ich finde ihn noch haltbarer als den von Sammies!

(19) 28.12.16 - 08:51

Mein Sohn hat einen Scout und ist in Klasse 3 immer noch zufrieden.

(20) 28.12.16 - 09:40

Hallo,
absolut nicht empfehlen kann ich die Step by Step Ranzen. Unser Großer hatte einen mit festen Rahmen (das Modell weiß ich nicht mehr), da gingen nach ca. 1,5 Jahren die Seitentaschen kaputt. Der Kleine hatte jetzt 1,5 Jahre lang den Flexline, da war ruckzuck eine Beule drin, die sich nicht mehr rausmachen ließ, dann scheuerte das Material durch und zu guter letzt ging auch noch ein Reißverschluß der Seitenfächer kaputt. Und das sind natürlich alles Teile, die unter Verschleiß gelten und wo eine Reklamation nicht anerkannt wird. Noch dazu hat diese Rucksackform den Nachteil, dass man da schon richtig gut packen muss, damit die Hefte keine Eselsohren bekommen.

Meine Tips:
- Überlegt, wie lang der Schulweg ist. Mein Sohn hat z.B. in der Klasse einen Jungen, der muss nur über die Straße und ist schon an der Schule, da ist das Leergewicht vom Ranzen ziemlich egal.

- Reflektoren nach hinten sind toll, ohne Frage. Aber ich stelle immer wieder fest, dass die tollsten Reflektoren, die ja nach hinten reflektieren, nichts nützen, wenn einem ein dunkel angezogenes Schulkind entgegenkommt. Da würde ich also eher auf eine gescheite leuchtende Jacke setzen, als auf unzählige Reflektoren.

- Beim Design würde ich auf etwas neutrales setzen, aber ich habe festgestellt, dass die Jungs-Designs sowieso oft neutraler sind als die Mädchenmodelle.

- Einfach aufprobieren und testen lassen. Und dran denken, dass das Kind wächst. Der Ranzen, der jetzt vielleicht optimal sitzt, sitzt in zwei Jahren nicht mehr so gut. Von daher wäre die Passform nicht so wichtig, das Kind muss sich einfach mit dem Ranzen wohlfühlen.
- Und um das richtige Modell auszusuchen, würde ich einem Jungen immer Mädchenmodelle und einem Mädchen Jungenmodelle aufprobieren lassen. Und erst, wenn das richtige Modell gefunden ist, nach dem Motiv Ausschau halten.

LG
Martina75
Martina75

  • (21) 28.12.16 - 09:44

    Was mir noch zu Step by Step einfällt:
    Der Freund meines Sohnes hat auch einen Step by Step Flexline und hat ähnliche Probleme. Zusätzlich hat er Schwierigkeiten damit, dass die Träger immer in der Länge verrutschen....

    (22) 28.12.16 - 09:51

    Und wir sind total zufrieden mit Step by Step. Der Ranzen sieht im 3. Jahr aus wie neu, trotz täglichem Schulweg von 1,5 km pro Weg.
    Wir haben einen Touch, der ist sehr stabil.
    Lg

    • (23) 28.12.16 - 09:54

      Der Touch sagt mir nichts....

      Der Ranzen vom Großen damals (er hat ihn vor 7 Jahren bekommen....daher weiß ich den Modell-Namen nicht mehr) sah bis auf die Löcher in den Seitentaschen auch im 3. Jahr noch gut aus, aber solche Löcher gehen gar nicht.

(24) 28.12.16 - 13:58

Unser Step by Step Touch geht jetzt auch ins 4 Schuljahr und sieht noch super aus.

Nix kaputt, keine Dellen, alle Reißverschlüsse top, nur die ganz normalen Gebrauchsspuren.

(25) 29.12.16 - 14:30

Hallo,

bei der Tochter von Freunden ist die Seitentasche ihres Step By Step-Ranzen im 3. Schuljahr einfach zerfallen, weil der Stoff marode war.

LG

Heike

Top Diskussionen anzeigen