Mathe Aufgabe - Kann jemand helfen ?

    • (1) 18.03.17 - 16:12

      Hallo,

      grübeln gerade über dieser Aufgabe und haben mit 4 Personen auch 4 Lösungen. Kann vielleicht jemand helfen ?

      Danke

                • Erinnert stark an "Froschhüpfen". Klassische Denkschule aus dem Zahlenbuch für Klasse 3. Fahrmanöver ist sicher sowohl vorwärts, als auch rückwärts fahren. Am besten ihr baut die Szene mit Lego o. ä. einmal nach und probiert aus.

                  Viel Erfolg ?

      Es ist gar nicht möglich mit diesem freien Parkplatz die Stelle für 3 Fahrzeuge auf beiden Seiten zu passieren.

      Mit jeweils 2 Fahrzeugen auf jeder Seite funktioniert es, aber nicht mit 3 Fahrzeugen, da quasi immer ein Fahrzeug der Gegenrichtung im Weg steht.

    http://static.onleihe.de/content/vandenhoeck/20120112/978-3-647-40842-2/v978-3-647-40842-2.pdf

    Guck mal hier Aufgabe 85....die kann man lösen.

    • Hast du zufällig die Antwort dazu?
      bei der Aufgabe würde ich voraussetzen, dass die Loks auch rückwärts fahren können. bzw. würde spontan sagen - wenn die graue Lok auch schwarze Waggons ziehen kann und die schwarze Lok auch graue Waggons, könnte es vielleicht gehen.

      neee, moment
      die schwarze Lok fährt mit einem Waggon (1.) rein,
      die graue Lok mit beiden Waggons zu den übrigen zwei schwarzen Waggons

      dann fährt die schwarze Lok mit dem einen Waggon raus und bringt ihn auf die andere Seite
      schwarze Lok fährt zurück auf das Abstellgleis
      grauer Zug fährt zurück
      schwarze Lok holt den zweiten Waggon ab
      fährt damit auf das Abstellgleis
      ganzer grauer Zug fährt zun den schwarzen Loks (links)
      schwarze Lok bringt den Waggon nach rechts
      schwarze Lok fährt aufs Abstellgleis
      grauer Zug fährt zurück
      schwarze Lok holt den dritten Waggon ab (fährt damit aufs Abstellgleis)
      grauer Zug fährt nach Links
      schwarze Lok fährt zu den übrigen Waggons
      - steht damit aber auf der falschen Seite

      grauer Zug fährt weiter
      schwarze Lok rangiert jeden Waggon einzeln wieder nach links
      um sich sich selbst dann rechts vorne dran zu stellen

      ob es schneller gehen würde, wenn der graue Zug die Waggons aufs Abstellgleis bringt, weiß ich nicht.

      ist nur so eine Idee, keine Ahnung ob es stimmt

      Die Aufgabe erinnert mich an die Ziege, den Fährmann, den Kohlkopf und den Wohl
      oder an die Türme von Hanoi (uraltes Computer-Geduldsspiel)

Hi,
also ich wäre bei 11 Manövern, wenn man es als ein Manöver zählt, wenn sich alle Autos gleich bewegen. Wenn man pro Auto zählt, sind es viel mehr.

Ich nenn die Autos mal ABC (line Seite) und 123 (rechte Seite) , rein heißt in die Ausweichlücke

1) 1 fährt rein
2) ABC 23 fahren nach rechts, so weit, dass 1 Platz hat
3) 1 fährt weg
4) ABC2 fahren weit nach links
5) 3 rein
6) ABC2 nach rechts

7) 3 weg
8) ABC nach links
9) 2 rein
10) ABC fahren weg
11) 2 fährt weg

Man kann auch hin und her schaufeln, so dass die gleichmäßiger weg fahren, aber dann sind es noch mehr Züge.

Viele Grüße

  • (13) 18.03.17 - 19:18

    OK, wenn die rechten auch rückwärts fahren dürfen... Ich bin davon ausgegangen, dass kein Auto rückwärts fahren darf, und dann kommt 1 nicht nach links raus... Oder?

    • Nee, wenn die, die außen sind, nicht auch rückwärts fahren, dann ist es nicht lösbar.

      Dann können nur C und 1 die Plätze tauschen. Ich geh mal davon aus, dass, wenn 1 in der Ausweichstelle steht, C an ihm vorbei fährt, dass B, der ja dann weiter vor fahren könnte, aber so im Weg steht (also auf gleicher Höhe von 1), dass 1 nicht mehr raus käme. Wenn das ginge, könnte sich 1 an den Platz von B stellen und 2 an den Platz von C, dann könnte 3 in die Ausweichstelle, und C könnte fahren usw.

bin auf die Lösung gespannt! Ernsthaft!

ich liebe Matheknobeleien, aber wenn sie irgendwann in Frust ausarten, nicht mehr.
Habt ihr schon einen Fahrlehrer gefragt? (nur wenn ihr einen befreundeten habt, der Zeit für solche Fragen hat)

ich finde es ja gut, Kinder zum denken anzuregen. Sofern es a) entweder eine Lösung gibt oder b) die Aufgabe freiwillig zum Knobeln ist.

erinnert mich ein bisschen an knifflige Scherzfragen. ;-)

wie gesagt, ich bin gespannt auf die Lösung ;-)

Top Diskussionen anzeigen