Spannende Spiele bei denen man rechnen muss

    • (1) 20.03.17 - 14:36

      Meine Erstklässlerin rechnet gerne und gut, und ich glaube, dass es z.T. daran liegt, dass sie mit Begeisterung "Heckmeck" spielt, bei dem Spiel werden bis zu acht Würfel addiert (Zahlenraum bis 40).

      Jetzt bin ich auf der Suche nach einem anderen Spiel das ebenfalls vorrangig "Spiel" ist, nicht "Lernspiel" (sprich einfache Regeln und viel Spielspaß), das aber das Rechnen vielleicht noch etwas weiter fortführt. Mein Mann hat schon Kniffel vorgeschlagen, aber vielleicht gibt's ja noch weitere Spiele, die sich eignen. Freue mich auf Vorschläge!
      Danke, d.

      • Hi,

        Wir spielen auch gerne ;-)
        Alles mit Würfeln oder Geld eignet sich zum Rechnen :

        Kniffel
        Monopoly

        Alhambra

        Camel Cup

        Ganz toll ist auch die App König der Mathematik Junior.

        Viele Grüße

        Julia

        Wir hatten mal ein Spiel aus der Bibliothek ausgeliehen, bei dem man mit einigen Würfeln gewürfelt hat und daraus seine Schritte ausrechnen musste. Also man brauchte zB eine 5 und musste aus dem Gewürfelten dann irgendwie da drauf kommen. Z B (4+1)*2-3... ich glaube, es ging darum, in ein Museum einzubrechen oder das zu verhindern.

        Bei Interesse kann ich in der Bib nachfragen, wie das hieß.

      • Tip Toi Die Zahleninsel #pro!

        ...da sie als Erstklässlerin schon sehr gut rechnet, würde ich ihr andere Geistesnahrung anbieten. Sonst langweilt sie sich in ein paar Wochen in Mathe zu Tode. Es ist gut, wenn man Kindern ihren Wissensdurst stillt - aber wenn sie dadurch einen noch grösseren Wissensvorsprung haben, ist das nicht förderlich.

        Mach was anderes - Spielideen hast du schon bekommen. Aber wenn sie Mathe mag: Warum nicht Schach? Das ist logisches Denken und sehr befriedigend.

        Und dann natürlich alle Sudokus - die wurden bei uns ab der ersten Klasse immer den Kindern abgegeben, die schon alles fertig hatten. Google mal - es gibt gratis "Arbeitsblätter". Mit Sudoku mit 6 und 9 Feldern. (Nimm die mit Zahlen - nicht mit so albernen Icons...)

        Und als letztes fällt mir noch ein: Lehr sie ein Instrument. Mathematiker sind meist auch ganz gut im Notenlernen. In dem altern müsste Sopranflöte gut zu greiffen sein, Geige kannst du eh schon seit Jahren anbieten, und mit einer 3/4 Gitarre kommt sie auch schon zurecht. Alles, was nicht noch mehr Mathe ist, ist super.

        Mathemonster von haba
        Sudoku als Brettspiel Skat
        lg

        (10) 20.03.17 - 17:22

        Hallo,
        mir fällt noch 3x4=Klatsch ein von Haba. Mein Erstklässler spielt hier nur die 1er, 2er, 5er und 10er Reihen mit, aber das mit Begeisterung.

        LG

        (11) 21.03.17 - 07:05

        Hallo!
        Triominos ist super!
        Ist ähnlich Domino, aber mit 3 eckigen Steinen. An jeder Ecke steht eine Zahl, man muss dann die Steine so aneinander legen, dass die Zahlen gleich sind. Nach jedem Schritt müssen die erreichten Punkte zusammen gerechnet und aufgeschrieben werden.

        Ist vor allem kniffelig, rechnen muss man auch, macht wirklich Spaß!
        Pili

        Vielen Dank für alle Vorschläge!
        Die Spiele, die ich noch nicht kenne, werde ich mir anschauen, einige Klassiker (Canasta, Schach) sind auch im Haus und warten auf einen Test.
        Danke und Grüße, d.

      Hi,

      die Outdoor-Saison beginnt :-) Wer bei Mölkky als erster genau 50 Punkte hat, gewinnt.

      Außerdem: "17 und 4", auch bekannt als Black Jack ;-) (Ziel: max. 21 Punkte)

      Viele Grüße
      Angel08

      Wir sind bei "Einfach Genial" gelandet.
      Logisches denken, Punkte und Gegner im Blick behalten und es macht auch uns erwachsenen Spaß.

Top Diskussionen anzeigen