Roller Empfehlung

    • (1) 18.05.17 - 16:42

      Hallo zusammen,

      meine Tochter (im Sommer 9, eher klein für ihr Alter) hätte gerne einen Roller, würde ihr den Wunsch gerne erfüllen, finde einen mit etwas größeren Rädern gut und zum Klappen. Eine Bekannte meinte jetzt, sie kaufen immer die von Lidl, die wären gut, Preis stimme auch und dafür, dass er auch mal wo stehen bleibt (=wegkommt) sieht sie nicht ein 150 Euro zu zahlen. Eine andere meinte unbedingt Hudora Big Wheel, sei viel besser, die nächste schwört auf Micro ... Ok, hier wahrscheinlich ähnlich, trotzdem frage ich: Welche Roller haben eure Kinder, seid ihr zufrieden? Gerne auch genaues Modell. Ach, sie möchte einen mit T Lenker, also nicht den "Knubbel", sonst ist sie offen ;-)

      LG

      (4) 18.05.17 - 17:05

      Hallo,
      unser Großer (13) hat vor 6 Jahren einen Hudora BigWheel (auch klappbar) bekommen und ist viel damit durch die Gegend gefahren. Gekostet hat er damals so um die 70,00 €. Mittlerweile fährt in unser Kleiner. Der Roller ist technisch noch einwandfrei, ein paar der üblichen Gebrauchsspuren sind allerdings vorhanden. Und diese Schaumstoffteile am Lenker haben wir mal zwischendurch ausgetauscht.

      Wir würden also daher immer wieder Hudora kaufen. Die Qualität ist top. Die meisten Kinder fahren hier mit Hudora-Rollern rum.
      LG
      Martina75

      • (5) 18.05.17 - 17:21

        Danke, ja, die meisten hier haben auch den Hudora, deshalb habe ich den auch angeschaut, aber nun ja, es schwört doch jeder auf was anderes ... die Qual der Wahl :-p

    Hallo!

    Wir schwören auf die Roller von Micro.

    Hier in der Nachbarschaft fahren die meisten Kids Hudora. Mit dem Ergebnis, dass sie auf große Entfernung schon zu hören sind. Dieses metallische Geschepper geht durch Mark und Bein. Besonders prickelnd, wenn die Nachbarsgeschwister morgens in aller Herrgottsfrühe auf die Idee kommen, Brötchen holen zu gehen#aerger

    Meine Jungs fahren beide den Micro White bzw. Black. Da klappert nix. Man hört zwar die Räder auf den Pflastersteinen, aber eben nicht dieses nervtötende Klappern.

    Und stabil genug für Mama ist er auch...

    Gruß, #stern

    • Danke! Jetzt habe ich wirklich wieder alle drei (über dir Hudora, drüber Lidl) ... naja, war ja klar. Ja, der white bzw. black gefällt mir optisch sehr gut und gut zu wissen mit dem Klappern ;-)

      Aber wir werden wohl doch mal alle anschauen "müssen" ...

Hy!

Also wir fahren 2 Hudora Roller big wheel seit 4 Jahren. Und wir sind noch immer begeistert. Vor allem hält der sogar mich und meind 8-jähroge gemeinsam aus, wenns wg Müdigkeit / Krankentransport zum Arzt mal sein muss.

Lg

  • (10) 18.05.17 - 17:38

    Auch nicht schlecht ... ich werde den Roller bestimmt auch mal ausleihen, ist schon sehr praktisch ... wahrscheinlich brauchen wir dann bald noch einen (oder zwei) für die kleinen Geschwister #schwitz;-)

(11) 18.05.17 - 19:26

Hallo!

Mein Sohn wird 9 und hatte schon einige Roller, aber alle waren nicht optimal. Zu Ostern hat er diesen bekommen und er ist fast täglich im Einsatz:

https://www.amazon.de/gp/aw/d/B005MIC98Q/ref=mp_s_a_1_1?__mk_de_DE=%C3%85M%C3%85Z%C3%95%C3%91&qid=1495128166&sr=8-1&pi=AC_SX236_SY340_FMwebp_QL65&keywords=hudora+luftreifen+205&dpPl=1&dpID=41-j2E6cG%2BL&ref=plSrch

Er ist klappbar und gerade auf Schotter/Feldwegen echt super - hab ihn mir auch schon ausgeliehen ;-)

LG

Hier begleitet bereits seit 11 Jahren der gute alte Pukyroller mit Luftbereifung meine 3 Söhne.
Anfangs als uncool verspottet, haben jetzt fast alle so ein Teil--wir hatten auch andere, aber letztenendlich war alles Schrott gegen den Puky ;-)

(15) 18.05.17 - 20:10

Hallo
Also unser Hudora Roller klappert jetzt irgendwie auch nicht wirklich #kratz
Meine Tochter fährt mit dem Hudora Roller der großen Schwester, gekauft vor über 10 Jahren. Er ist noch top obwohl beide gut damit gefahren sind und auch einiges probiert haben.

LG

  • Kling gut, danke! Wäre bei uns auch gut, wenn er nicht nur ein Kind "aushält", also nicht gemeinsam drauf, sonder nacheinander ;-)

    • Ach, auch das hält er aus :-D

      Aber wie gesagt, ich bin davon echt begeistert. Auch in der Nachbarschaft wurden die Roller von den Älteren übernommen. Über Stock und Stein geht damit zwar nicht ganz aber einfache Feldwege und Wege mit solchen kleinen Steinchen gehen auch gut.

(18) 18.05.17 - 21:34

Hallo,

bei uns ist der Hudora Roller Big Wheel seid gut 4 Jahren im Einsatz. Die letzten 2 Jahre sogar fast täglich zur Schule einen steilen Berg hinunter und auch sämtliche andere Wege wurden statt zu Fuß mit dem Roller zurückgelegt.

Mittlerweile ist er etwas in Mitleidenschaft genommen. Der Ständer hat sich im Laufe der Jahre verabschiedet und das Schutzblech mit dem gebremst wird ist inzwischen leicht durch. Das denke ich ist dem steilen Hang geschuldet. Denn das habe ich bis jetzt nur bei meiner Tochter und ihrer Freundin, die mit ihr zusammen zur Schule fährt gesehen. ;-)

Für die starke Beanspruchung sind wir voll zufrieden. Er klappert inzwischen und man musste auch mal zwei Schrauben nachziehen, aber Kind ist nach wie vor voll zufrieden und fährt tägl. damit.

lg

(19) 19.05.17 - 06:54

Hallo, unser Sohn fährt den HUDORA Scooter Big Wheel Bold Cushion. Der Scooter hat eine kleine Federung vorn in der Gabel. Der Scooter kostet ca. 70 Euro. Meiner Ansicht nach ist er auch sein Geld wert und sehr stabil. Der Klappmechanismus kinderleicht und auch für Erwachsene nutzbar (bis 100 kg).

VG
B

(20) 19.05.17 - 07:37

Hallo,

meine Tochter (11Jahre) hat seit Jahren diesen Roller und liebt Ihn immer noch.

https://microscooter-shop.de/kidz-teens/kinder-scooter/730/micro-scooter-rocket

Super sind die breiten Reifen da knn man auch super überSchotter mit fahren.

LG

(21) 19.05.17 - 09:27

Hallo,

schau Dir doch die verschiedenen Roller bei Deinen Bekannten/Freundinnen an und probiere sie vielleicht auch aus?!

Wir haben seit Jahren den Hudora Big Wheel. Meine Nichte und Neffe haben auch den gleichen. Bei diesen drei Exemplaren klappert nichts, obwohl sie viel benutzt wurden (mittlerweile aufgrund des Alters der Kinder - oder eher Teenies - weniger).

Aber Empfehlungen für Micro habe ich auch schon oft gehört. Wahrscheinlich tun die sich alle nichts.

Viele Grüße
H.

  • (22) 19.05.17 - 11:39

    Glaube auch, dass die sich nichts geben, aber der Micro ist mit 150 (?) ja doch um einiges teuer als so ein Hudora (70?) oder der von Lidl (49?) ... da fragt man sich schon, ob das dann eben die Marke ist oder ob der Micro wirklich besser ist oder ob sie dann nicht mal stehen lässt und wir uns ägern ... naja. Im Endeffekt werden wir wohl wirklich M. und H. mal anschauen/fahren und dann entscheiden.

    LG

    • (23) 19.05.17 - 13:04

      Hallo,

      weggekommen ist unserer noch nie, die von Nichte und Neffe auch nicht.

      Allerdings, wenn meine Tochter damit z.B. zum Training fährt, schließt sie den Roller mit einem Fahrradschloss an. Unten wo die Klappvorrichtung ist, befindet sich ein "Dreieck" aus Lenkerstange - Übergang zum Trittbrett - Strebe mit Klappmechanismus. Da kann sie das Schloss durchziehen. Ist natürlich auch keine 100%ige Sicherheit.

      Viele Grüße
      H.

      • (24) 19.05.17 - 13:51

        Das hat mein Sohn auch immer gemacht, wenn er mit dem Roller zum Fußballtraining gefahren ist.

        So ein Schloss schreckt ja erst mal ab.

Top Diskussionen anzeigen