Periode mit 9,5?

    • (1) 18.06.17 - 17:11

      Hallo,
      muss heute mal hier fragen....meine Tochter kam vorhin nach Hause und wollte, dass ich mit ihr zur Toilette gehe. Sie wollte mir was zeigen. In ihrer Hose waren dann braune wässrige Flecken. #schock(So wars bei mir damals, gegen Ende meiner Periode als). Nun frage ich mich, ob das bei ihr schon die Periode sein kann. Habe sie jetzt erst mal im "Schnelldurchgang" aufgeklärt.... Sie hat bisher weder Schamhaare noch sind die Brüste gewachsen...

      Bin grad etwas "überfordert": Habe weder Slipeinlagen noch Binden zu Hause. Habe so früh ja nicht damit gerechnet...glücklicherweise hat Oma noch welche vorrätig.

      Wie fing das bei euren Töchtern an? Kann es sein, dass jetzt erst mal ein paar Monate Ruhe ist oder denkt ihr, dass es jetzt regelmäßig kommt?

      Gruß Sammy

      • Hallo,

        es könnte auch vom Stuhlgang sein, wenn er etwas weicher war. Ob Deine Tochter die Periode bekommt, kann man hier im Forum schlecht sagen. Meistens muss ein Mädchen dafür ein bestimmtes Gewicht erreicht haben.

        LG
        Mistel

        • Also Stuhlgang wars nicht. Weder vom Aussehen noch vom Geruch noch von der Lage in der Hose. Haben dann frische Unterwäsche angezogen und nach ner halben Stunde wars schon wieder.....

          Wird dann wohl die Periode sein. Glaube ich.#schwitz

          Ja es könnte sein meine Tochter hat ihre schon mit 8 jahren bekommen sie war erst völlig verunsichert aber nach ein paar male konnte sie damit umgehen weil ich immer auf sie eingeredet habe

      (5) 18.06.17 - 18:22

      Hallo und ja, das kann schon die Periode sein. Bei mir ging das auch mit 9 los und zwar auch zunächst mit bräunlichen Schmierblutungen. Bei den meisten sind die Zyklen am Anfang noch sehr unregelmäßig. Da kann von 2 Wochen bis mehr als 5-6 Monaten alles dabei sein, bei manchen pendelt sich das schneller ein. Seid einfach künftg "gerüstet", auch Deine Tochter sollte einfach immer zumindest eine Slipeinlage für den Notfall dabei haben. Sollten die Blutungen aber länger als ein paar Tage andauern und/oder Schmerzen dazu kommen, würde ich mal einen Arzt aufsuchen bzw. den eigenen/die eigene Gynäkologen/in befragen.

      Gut möglich.
      Wobei es aber nicht gesagt ist, dass nächsten Monat gleich die nächste kommt.

      Vielleicht gab es einen größeren Hormonschub und nun ist es so wie einen Abbruchblutung.

    (10) 18.06.17 - 20:06

    Eine Bekannte zu meiner Zeit hatte die Periode damals mit 9 Jahren. Körperlich schon etwas weiter entwickelt (Brüste und so)

    Würde ehrlich gesagt mal mit ihr zum Arzt gehen. Lieber einmal abklären lassen.
    Warum? Grade wenn sie sonst noch keine Anzeichen hat, wäre es mir weniger mulmig, wenn Infekte oder ähnliches sicher ausgeschlossen werden.
    Wären schon andere Anzeichen da, würde ich mir keinen Kopf machen (allenfalls die Hormone untersuchen lassen).

    Die meisten Mädels meines Alters waren zwischen 10 und 13 Jahren. Einzelne früher oder später.

    "Wie fing das bei euren Töchtern an? Kann es sein, dass jetzt erst mal ein paar Monate Ruhe ist oder denkt ihr, dass es jetzt regelmäßig kommt?"
    Das kann beides sein, ist sehr individuell. Angefangen von alle paar Monate mal ein bisschen was bis hin zu von Anfang an einiges und regelmäßig / häufiger ist fast alles möglich.

    Binden würde ich besorgen und eben vorsichtshalber mit dem Arzt sprechen.

Top Diskussionen anzeigen