Wo Schülerfahrkarte aufbewahren?

    • (1) 18.07.17 - 08:23

      Hallo Zusammen

      Mich würde mal interessieren, wo eure Kinder, die mit Bus oder Bahn zur Schule fahren, ihre Fahrkarten aufbewahren.

      Morgens in der Schlange an der Bushaltestelle sie umständlich aus dem Rucksack pfrimeln ist eher nicht praktibel, für einen Brustbeutel fühlt sich Tochter ab der 5. Klasse wohl zu alt.

      Freue mich auf Tipps, denn Tochter fährt ab September mit dem Bus in die Schule.

      • (2) 18.07.17 - 08:24

        HI,

        in der Geldbörse, vorne mit Sichtfenster.

        Der Busfahrer bei uns kennt seine Schäfchen, da muss man nix mehr vorzeigen, ist ein reiner Schulbus.

        LG
        Lisa

        Meine Tochter hatte sie samt Schülerausweis und etwas Kleingeld im Portemonnaie und dieses im Ranzen. VG

        (4) 18.07.17 - 09:02

        Die Fahrkarte hängt in so einer Art Mini Brustbeutel (extra passend für die Karte von irgendwem selbst genäht, am Weihnachtsbazar erstanden) immer fest am Schulranzen.

        Sehr praktisch, denn so geht sie auch im Gedränge nicht verloren und kann nirgends liegenbleiben.

        Eigentlich ist es nur eine kleine, stabile Klarsichthülle mit einer langen Schnur und einem sicheren Verschluss.

        • (5) 19.07.17 - 10:43

          So eine passende Klarsichthülle kann sich meine Tochter sogar an ihrer Schule jederzeit aus dem Sekretäriat holen.

          Die Karte in der Hülle hat sie in dem kleinen vorderen Fach ihres Rucksacks und holt die Karte raus, kurz bevor der Bus kommt. So ist die immer schnell greifbar, vor allem weil sie die Tasche immer halb geöffnet hat.

      Bei uns wird die Buskarte einlaminiert und am Reißverschlusszipper des Schulrucksackes befestigt.

      So hängt sie sichtbar draußen dran und der Busfahrer kann wann immer er will einen Blick drauf werfen, ohne dass die Kinder lange rumkramen müssen.

      #winke

    (9) 18.07.17 - 11:23

    Die Karte ist im Portemonaie, da ist außen ein Klarsichtfach. Das Portemonaie befindet sich wahlweise in der Jacken- oder Hosentasche (je nach Jahreszeit).

    So war das auch bereits in der 5. Klasse.
    Mehr als verlieren kann man sie ja nicht....bei uns gibt es halt die Basis-Karte, die immer nur mit den einzelnen Monatstickets gültig ist. Da wäre also maximal die Karte für den gerade aktuellen Monat weg.
    LG
    Elsa01

    (10) 18.07.17 - 12:10

    Ich bin frühe mit dem Linienbus gefahren. Ich habe sie vorgezeigt, aber die meisten Busfahrer hat es gar nicht interessiert. Andere haben genauer geschaut. In der 5. Klasse hatte ich sie in einem Brustbeutel. Den kann man nach dem Unterricht herausholen und umhängen lassen. später hatte ich die Fahrkarte im Geldbeutel oder in einem Fach im Ranzen und habe sie dann nach dem Unterricht herausgeholt. Hängt ja auch vom Format der Karte ab. Meine erste Karte war von der DB und war so DinA6 groß, danach war es so in Scheckkarten-Größe

    Hallo
    Im ganz normalen Geldbeutel, je nach Geldbeutel mit oder ohne Sichtfach. Holt man diesem nicht erst auf dem letzten Drücker bei offener Bustür raus ist das doch auch kein Problem.

    LG

    Hallo,

    bei meinem Sohn ist die Fahrkarte laminiert. Ich hab dann eine Ecke gelocht, und mit einem Schlüsselband im Schulranzen befestigt. Er kann sie quasi gar nicht verlieren ;-) . Am Morgen nimmt er die Karte dann bereits daheim in die Hand und kann sie nach dem Einsteigen verstauen. Mittag hat er auch genug Wartezeit, um sie wieder rauszunehmen.

    LG Claudia

    Für meinen Sohn habe ich die Fahrkarte mit dem Schülerausweis (muß bei uns zusammen gezeigt werden) in eine Kunsstoffhülle getan und an einen Schlüsselband um den Hals gelegt.

    Sohnemann zeigt vor und packt die Sachen noch im Bus in seinen Rucksack, ist sonst zu uncool.

    Aber er geht mit der Fahrkarte um den Hals aus dem Haus, das ist Pflicht, als Kontrolle, ob sie dabei ist.

Top Diskussionen anzeigen