erster Elternabend

    • (1) 18.09.17 - 19:33

      Hi

      meine Tochter kam letzte Woche in die erste Klasse und diese Woche steht der erste Elternabend an.

      wollt mal fragen wie lang das bei euch so gedauert hat?

      und gibts da auch so komisches "kennenlernen" wie im Kindergarten?

      Was wird da so besprochen überhaupt?

      Mich macht sowas immer etwas nervös..#hicksich kenn da auch niemanden von den anderen Eltern..

      • Das kommt immer sehr darauf an, wie schnell sich jemand bereit erklärt, das Amt des Elternsprechers zu übernehmen. :-p

        Wenn es zügig geht, hat es bei uns immer so eine bis anderthalb Stunden gedauert.

        Um das Kennenlernspiel in welcher Form auch immer wirst Du nicht herumkommen. Die gab es vor 30 Jahren schon und meine Tochter stöhnt auch schon. Es ist durchgesickert, dass nun in der weiterführenden Schule die Eltern ihr Kind MALEN sollen...eine Begabung, die in unserer Familie komplett fehlt#rofl Armes Kind, bin schon gespannt welcher fantasy-Figur sie ähneln wird.....#cool warum nicht eine normale erwachsene Vorstellung reicht, werde ich nie verstehen. Keiner mag die Spielchen...außer den Lehrern!?!?!?!#schwitz
        Geh trotzdem hin, es wird schon vieles bekanntgegeben, was Du wissen solltest. Vielleicht wird es ja ganz nett.
        LG Moni

        • Ok. Nachdem ich jetzt alle Anworten gelesen habe, scheint ihr da ganz alleine zu sein mit euren Kennenlernspiele ;-)

          VG,
          Natalia

          • Offenbar:-( ich habe gegenüber eine junge Familie wohnen mit 4 Kindern. Das 2. wurde nun eingeschult...und ja... es wurden Bällchen geworfen und der Vater (Mutter blieb mit Baby daheim)erzählte feixend, dass es genau das gleiche war wie beim letzten Kind. Tja und meine Tochter muss demnächst malen, das stimmt wohl #schwitz. Mir kann es egal sein, ich bin raus aus der Nummer...für immer#huepf
            LG

      Ein Elternabend dauert ca.1,5 bis max. 2Std....kommt drauf an, wieviel von Eltern nachgefragt wird.
      Inhalt ist u.a. Eltersprecherwahl, allgemeine Unterrichts- und Jahresabläufe (was steht an, was hat sie mit der Klasse alles vor, was wird benötigt) und den groben Inhalt vom Lehrplan, sowie ein Zeitfenster für Fragen.
      Kennenlernspiele gab es bei uns damals nicht#schwitz

      Hi,

      bei den 3x Elternabende 1. Klasse war es sehr ähnlich. Vorstellen "Mama von xy, x Geschwister". Lehrerin erzählt Schulablauf, geplante Ausflüge, Material, welches wir für teures Geld kaufen müssen ;-), Schulallag. Elternsprecherwahl (das ist der Punkt, wo mir am meisten graut :-p;-)).....

      Das Ganze dauerte bei uns durchschnittlich 1 1/2 Std.

      Von peinlichen Kennenlernspielen bin ich zum Glück IMMER verschont geblieben ;-)

      Hallo!
      Bei uns dauert ein Elternabend für gewöhnlich 1-1,5 h. Der letzte war allerdings innerhalb von rekordverdächtigen 47 min vorbei ;-)
      Kennenlernspiele gibt bei uns zum Glück nicht (auch nicht im Kiga). Wir wurden nur so platziert, wie die Kinder im Unterricht sitzen.

      LG #winke

      Hallo

      Das hängt von Lehrern und Eltern ab.

      In der Klasse von Kind 1 dauert es gerne länger. Da habe ich schon drei Stunden und mehr gesessen. Die Lehrerin ist "gesprächig", ein Elternteil diskutiert sehr gerne, auch über Nichtigkeiten. Schlechte Kombi.
      Bei Kind 2 geht es immer schnell. Die Lehrerin ist absolut durchorganisiert. Die Eltern bisher auch zurückhaltend.

      Spiele musste ich noch nie spielen. Bei drei Kindern weder im Kindergarten, noch in der Schule. Da hätte ich auch absolut keine Lust drauf.

      Lg

      (13) 18.09.17 - 21:00

      Hallo,
      Bei uns geht ein Elternabend rund 1,5 Stunden, je nachdem wie schnell die Elternsprecherwahl vorbei ist, und es gab noch nie Kennenlernspiele.
      Die Klassenlehrerin(nen) stellen sich vor und erklären den Ablauf des Schulalltages, es geht um Unterrichtsmaterialien und es werden evtl. Formulare ausgeteilt, wie Versicherung, Ganztagsbetreuung, Mensaessen, Schulordnung. Alles halb so wild ☺

      Wir haben 5 Kinder und unsere Jüngste ist jetzt am Samstag eingeschult worden. aber Kennenlernspiele haben wir noch in keinem Kindergarten und in keiner Schule gehabt und wir sind schon ein paar mal umgezogen)...Liegt vielleicht am Bundesland. Wir sind in Baden-Württemberg.
      Wir hatten den ersten Elternabend schon vor der Einschulung, da ging es um die verschiedenen Arbeitsmaterialien (Liste mit dem , was wir anschaffen sollten, kam schon in den Ferien per Post), um Geld für die Klassenkasse, was damit zunächst alles angeschafft wird, Ablauf von der Einschulung und der ersten Zeit, Stundenplan, die einzelnen Lehrer, der Konrektor hat sich kurz vorgestellt, da die Schule gerade keinen Rektor hat. Es gab die Elternsprecherwahl und es wurde darüber diskutiert, ob die Kinder selber Getränke mitbringen müssen, oder ob es zentral in der Klasse Sprudel gibt. Ach ja, die Zettel wegen der Schülerversicherung wurden noch ausgeteilt.

      Hallo, bei uns gehen Elternabende in der Regel 2 - 2,5 Std...der erste sogar 3,5 Std 😝
      Und jaaaa auch an unserer Grundschule sind diese "Kennenlernspiele" ala Kindergarten normal, zumindest in der ersten Klasse 😉
      Im Oktober steht für uns der Elternabend Nr.1 in diesem Schuljahr an und ich hoffe, dass wir dieses Mal unter 2 Std. rauskommen...
      Mal gucken wie das nächstes Jahr auf der weiterführenden Schule dann läuft, nicht dass wir uns da auch irgendwelche Papierbällchen zuwerfen müssen oder gar die Kinder malen.. das wäre ja ne Katastrophe 😅😅😅

      Lg

Top Diskussionen anzeigen