Empfehlung Online-Lernkartei

    • (1) 01.11.17 - 09:11

      Unser Großer ist ja jetzt in der 5.Klasse und muss nun auch vermehrt etwas üben, da jetzt u.A. Latein hinzugekommen ist.

      Bisher habe ich ihn immer mal abgefragt, hätte das aber gern so, dass er das selbst übernimmt, also mit einem Karteikartensystem.

      Dabei bin ich im Internet auf diverse Online-Möglichkeiten gekommen und suche nun, bevor ich verschiedene ausprobiere, nach Erfahrungen und Tips.

      Aktuell habe ich mal "ichlerneonline" probiert, aber irgendwie dauert es immer ewig, bis die Karteikarten hochgeladen werden bzw. es bricht ab.

      Also - könnt Ihr mir etwas empfehlen ?

      Dankeschön

      Ines

      • Hallo

        im Prinzip ist Phase 6 ja auch nichts anderes, als ein online Karteikartensystem. Wenn das Lehrbuch bei Phase 6 vorhanden ist, würde ich das darüber machen, auch wenn es Geld kostet. Meiner Meinung nach kommt da kein anderes Programm dran.

        Lg

        • Danke für den Tip - ich habe es gleich mal angeschaut.

          Sein Lateinbuch ist leider nicht dabei, aber so kann er durchs händische Eintragen der Vokabeln gleich das Ganze festigen ;-).

          Ich habe dann auch gleich noch die Möglichkeit gefunden, die Quadratzahlen, die sie auch üben müssen, einzutragen. Also fällt diese Abfragerei auch weg *freu*.

          Ines

      Mein Sohn nutzt Phase 6 ebenfalls. Für Latein und Englisch. Die Tatsache, dass man die Vokabeln nicht selbst eingeben muss, aber stets um zusätzliche Lernwörter erweitern kann, ist schon praktisch. Auch die unterschiedlichen Abfragemöglichkeiten und vorallem die Sprachausgabe sind toll.
      Er kann am PC, aber auch per App am Handy üben. Das erinnert auch dran, dass heute noch geübt werden sollte - und er brav mit macht, bekommt Sterne, für die man dann spielen kann. Das zieht aber natürlich nur, wenn nicht eh diverse Spiele auf dem Handy sind.

      Etwas nervig ist für ihn, dass alle Übersetzungsmöglichkeiten abgefragt werden. Es gibt zwar die Möglichkeit die Antwort trotzdem zu akzeptieren, aber so ganz toll findet er das dann halt doch nicht. In Latein müssen sie beispielsweise nur die fettgedruckten Übersetzungen lernen, Phase 6 hätte aber gern die 3 zusätzlichen Möglichkeiten. Vielleicht gibt es da aber die Möglichkeit das anzupassen - und ich habe sie nur noch nicht gefunden.

      Für Latein als 2. Fremdsprache hätte es bisher aber tatsächlich auch die analoge Variante getan. Die Zahl an Vokabeln ist in den ersten Lernjahren noch recht übersichtlich. Hätten wir uns nicht entschlossen die paar Euro (Bucht+Premiumabo) ohnehin in die Hand zu nehmen, hätten wir es wegen dem Lateinstart nicht extra gekauft.

      • Hallo ultimo,

        ich bin zurzeit auch gerade auf der Suche nach einer Lernkartei - für eine berufliche Weiterbildung. Auf Amazon.de hat "Phase6" teilweise keine guten Bewertungen, "memoStep6" dagegen wird gut bewertet.

        Meine etwas "dumme" Frage jetzt: Sind memoStep6 und Phase6 zwei verschiedene Programme? Oder ist memoStep6 die Weiterentwicklung von Phase6?

        Bei Phase6 habe ich keine Version gefunden, die auf Windows10 läuft. Zumindest steht auf Amazon.de als Systemvoraussetzung nur WindowsXP und Vista. MemoStep 10 dagegen läuft auch unter Windows10.

        Danke schon mal und
        viele Grüße

        Daniela
        "briefe68"

    (9) 02.11.17 - 09:04

    Hallo,

    wir verwenden Memrise.
    Ähnlich sind aber auch Quizlet und Anki.

    Viele Grüße
    H.

Top Diskussionen anzeigen