Kindergeburtstag 7jähriger

    • (1) 22.12.17 - 23:11

      Der Kindergeburtstag meines Sohnes steht an...er wird 7.

      Habt ihr noch irgendwelche Tips, wie man den gestalten könnte?

      Fest steht, man muss was draußen machen, so viele Jungs müssen sich auch etwas "auspowern" ;-)

      Wir hatten schon von "Winterolympiade" (da hatten wir Schnee), über Schnitzeljagt einiges...
      Aber was gibts denn noch?

      Im Moment tendier ich zu einer Schatzsuche, mach das aber nur als Notlösung, weil das echt jeder beim Kindergeburtstag hier macht.

      Habt ihr noch andere Ideen?
      Würd mich echt freuen!

      (Und was gebt ihr so als "give-aways", auch da such ich noch...)

      • Baumhaus oder Hütte bauen?
        Orientierungslauf bzw Weg finden nach Karte?
        Geocaching?
        Kletterwald?
        Irgendein Rennen mit schwierigen /komischen Fortbewegungsmittel wie... Krücken, nur auf selbst geworfene Unterlagen treten, Kleine Stelzen,...

        Unsere Jungs werden im Februar sieben und wir feiern im Vikinger Dorf… Es gibt zahlreiche Dinge zu entdecken von Rüstung bis schnitzen. Sie dürfen Dinge selber machen, Bogenschießen, es gibt mittelalterliche/Vikinger spiele. Am Ende großes Lagerfeuer mit Stockbrot… denke, dass ich damit den Geschmack relativ gut treffe.

        Schnitzeljagd wäre für unsere Kinder hier sowas von zum Sterben langweilig. Davon rate ich definitiv ab.

        Wir waren vorgestern zum 8. Geburtstag mit 9 Kindern Eislaufen.
        Es hatten alle Spaß und sie waren definitiv ausgepowert danach :D

      • Danke für eure Antworten!

        Ja also ich hab vergessen zu sagen, dass wir hier sehhhhhr ländlich wohnen ;-)
        Also Wikingerdorf gibts nicht, und auch kein Eisstadion weit und breit...
        Wenn wir Glück haben schneut es, dann könnte man rodeln...
        Aber falls nicht...

        >>Kletterwald?<<
        Gibts hier nicht

        >>Geocaching?<<
        wie macht man das?

        Was gebt ihr so als give-aways?

        Hallo,

        Unser Sohn wurde auch sieben und wir haben zuerst Monster https://www.dm.de/dm-marken/profissimo/profissimo-kreativ/monsterboxen-c762596.html gebastelt und sind dann mit den Kindern raus. Da haben wir dann spiele gespielt und Stöcke gesammelt. Im Garten haben wir eine Feuerschale aufgestellt und haben dann Marshmallows am Feuer gegrillt. Ggf. Könntest du Punsch machen. Eine Freundin hat einen Hexentrank mit den Kindern zubereitet. Einfach verschiedene Säfte, Eiswürfel, Kräuter ( Minze, Zitronen,Elise, ...) Obstwürfel, ... mischen. Fanden die kinder ganz toll.
        Spiele hatten wir:
        Dosenwerfen
        Mumienwickeln
        Schokokuss wettessen
        Schubkarrenrennen
        Teelichter mit Wasserspritzpistole ausschießen

        LG

      • Danke für die Tips! :-)
        Basteln hört sich auch gut an.... hmmm....

        >>Da haben wir dann spiele gespielt und Stöcke gesammelt. <<
        Die Stöcke einfach so gesammelt? Oder als Wettbewerb?

        Garten haben wir leider nicht.
        Das mit dem hexentrank hört sich gut an!

        Ich hab mit jetzt überlegt, da er zu Weihnachten Funkgeräte bekam, dass wir damit was machen...

        Dass die Kinder zB mit einem Funkgerät laufen, ich mit nem anderen, und ich sag denen dann, wo sie hin sollen, und an mehreren Station sind zB kleine Infos versteckt, und zum Schluss ein Schatz oder so....kA nur so ne Idee....

        >>Teelichter mit Wasserspritzpistole ausschießen
        <<
        das ist acuh witzig....

Top Diskussionen anzeigen