Notenende fürs erste Halbjahr

    • (1) 15.01.18 - 09:04

      Hallo,

      aus gegebenem Anlass würde mich interessieren, bis wann bei euch in der Grundschule Notenschluss ist fürs erste Halbjahr ? Gibt es dsfür auf jeder Grundschule ein Enddatum z.B. X-Tage vor der Zeugnisausgabe ?
      Es würde mich interessieren, wie lange es dauert, bis pro Klasse alle Zeugnisse geschrieben werden ?

      Ich wäre euch für den Erfahrungsaustausch dankbar.

      #winke

      • Gerade in der Grundschule ist das ziemlich individuell, da gibt es selten einen wirklich festen Termin. Einen offiziellen Termin gibt es bei uns nicht mal in den weiterführenden Schulen (trotzdem weiß jeder den inoffiziellen;-))

        Du kannst aber davon ausgehen, dass ungefähr 2 Wochen vorher die Noten gemacht sind, in der darauffolgenden Woche Konferenz ist und die Lehrer dann etwa eine Woche zum Zeugnisschreiben haben. In der Grundschule kann das vermutlich eher noch ein bisschen schneller gehen.

        Hallo,

        zum Zeitpunkt der Zeugniskonferenz sollten die Noten feststehen. Aber ab da zählt die Leistung für das Jahresendzeugnis. Bei uns gibt es Freitags Zeugnisse und die Zeugniskonferenzen sind Montags oder eine Woche vorher. In der letzten Woche werden dann die Zeugnisse geschrieben.

        Worauf zielt Deine Frage ab?

        Liebe Grüße Andrea

        Moin!

        Bei uns im Schuljahreskalender findet man folgende Angaben:

        12. Januar Eintragungsschluss. Bis dahin müssen alle Lehrer die Noten, die sie dem jeweiligen Kind geben wollen mit diesen besprochen haben und eben eingetragen haben in dem entprechenden Schulformular.
        (Ab diesem Zeitpunkt kann bereits Schulstoff für das Folgejahr unterrichtet werden.)

        23./24. Januar Zeugniskonferenzen. Da wird dann in der Lehrerkonferenz für jede einzelne Klasse unter Beteiligung der jeweiligen Eltern- und Schülervertreter über die einzelnen Kinder und deren Noten gesprochen. Alle Noten liegen dann den Lehrern vor und darüber wird abgestimmt. Die Eltern- und Schülervertreter haben kein Mitspracherecht, die sind quasi nur Zeugen. Lehrer haben ein Vetorecht, das die Noten in den Fächern noch geringfügig beieinflussen kann. Hauptsächlich gilt das aber für die sog. Kopfnoten, mit denen Arbeits- und Sozialverhalten bewertet werden. (Hier in Niedersachsen).

        Nach dieser Zeugniskonferenz stehen die Noten fest, werden an das Schulsekretariat weitergeleitet und es werden die Zeugnisse geschrieben.

        Zeugnisausgabe ist dann am 31. Januar. Somit hat das Schulsekretariat eine Woche Zeit, die Zeugnisse zu schreiben und die Lehrkrafte sowie Schulleitung, die Zeugnisse zu unterschreiben.

        Am 16. Februar ist Elternsprechtag, bei dem die Eltern mit den jeweiligen Lehrkräften über das Zeugnis sowie die Prognosen für das nächste Halbjahr reden können.


        Worauf zielt deine Frage ab?
        Ein Schulkind hat ein Jahr Zeit, seine Noten zu gestalten. Eine Woche vor Zeugnisausgabe wird man da nix mehr reissen können. Auch als Eltern nicht. Da sollte man schon interessensmäßig das ganze Jahr über am Ball sein.

        Alles Gute wünscht
        der Klos

        • Die Sekretärin schreibt die Zeugnisse? Das glaube ich kaum - es sei denn, es ist eine Zwergschule. Das ist mir noch an keiner Schule untergekommen, das Schreiben und Drucken der Zeugnisse ist Aufgabe der Klassenlehrer. Wenn man Glück hat, gibt es jemanden, der für das Drucken zuständig ist, aber das Sekretariat hat da mit Sicherheit nur in Ausnahmefällen etwas mit zu tun. Wie soll eine Person allein auch 100+ Zeugnissr allein schreiben. Das würde Ewigkeiten dauern.
          Gruß

      Hallo,

      die Grundschule von Junior hat zum Halbjahr Entwicklungsgespräche eingeführt. Die Vorbereitung dieser beginnt in der Regel in den Weihnachtsferien.

      Der genaue Notenschluss interessiert mich ehrlich gesagt nicht, Junior hat seine Arbeit im Rahmen seiner Möglichkeiten zu machen über das gesamte Schuljahr zu machen.

      LG Reina

    • HI,
      wir haben eine Deadline, wann wir von den Fachlehrern die Noten haben sollten. Klappt meist, aber nicht immer. Ich schaue, dass ich die Zeugnisse, hier HJ-Lernberichte, ca. zwei Tage vor Ausgabe ausgedruckt und eingetütet habe. Da sie nicht von der Schulleitung unterschrieben werden müssen, haben wir da ziemlich freie Hand. Die ganz Hartgesottenen machen das teilweise noch am Tag der Ausgabe.
      Ich denke, dass es in Grundschulen nicht anders abläuft und von der jeweiligen Schulleitung abhängt, unsere ist kein Kontrollfreak und bislang haben die Kinder ihre Giftzettel immer pünktlich erhalten.

      vlg tina

    wir hatten eine Klassenlehrerin in der 2. Klasse, die fing schon im Nov. an.
    Da das schuljahr erst mitte Sept. anfängt, war das ein kurzes Halbjahr.
    Es dauert wohl recht lange, die Textbausteine zusammen zu fügen.

    lg
    lisa

    Bis zur Zeugniskonferenz! Alle Zeugnisse, die ausgegeben werden müssen bei dieser Konferenz "abgenickt" werden.

    Wann die an eurer Schule ist weiß ich natürlich nicht.

    Bei uns kann auch am Zeugnistag selbst noch etwas geändert werden, wenn es dringend nötig ist.

    Ist natürlich selten der Fall. Die meisten Lehrer sehen zu, dass sie ihre Zeugnisse eine Woche vor Vergabe geschrieben haben. Wir haben aber auch immer wieder Lehrer, die alles auf den letzten Drücker machen.

    Hier Nds. allerdings weiterführende Schule. Nächste Woche Zeugniskonferenz. Zur Zeit erfolgen noch Referate. Bislang kannte ich es so, dass die Noten kurz nach Weihnachten den Kindern mitgeteilt wurden. Dieses Halbjahr ist irgendwie anders. Noten wurden den Kindern bislang kaum mitgeteilt. Wir haben einen neuen Rektor - evtl. hängt es damit zusammen.

    Ich antworte dir gerne als Lehrerin, würde aber gerne vorher wissen, warum du diese Frage stellst. Worauf zielst du ab?

    In der Grundschule ist beim 1.-3. Schuljahr das Halbjahr durch. Die Zeugnisse werden jetzt geschrieben.

    Bei den 4. Klässler kann es noch ne Woche ca gehen, da es in der Regel keine schriftlichen Beurteilungen mehr gibt.

    Hallo,
    Es gibt keinen Notenschluss. Wenn ich will und die Verwaltung mitspielt, kann ich am 22.2 noch eine Probe schreiben, korrigieren und am 23.2 Zeugnisse austeilen.
    LG
    Delfinchen

Top Diskussionen anzeigen