Kind will nicht Abitur machen was tun?

    • (1) 03.03.18 - 14:50

      Abitur ist heutzutage nicht unwichtig, zumindest wenn man eine Zukunft mti Perspektive haben will. Doch mein Kind war leider oft sehr faul in der Schule, und will auch kein Abitur machen. Was soll ich tun? Ich weiss, dass ohne guten Abschluss nur schlechtbezahlte Jobs übrig bleiben. Scheint aber meinem Kind egal zu sein. Er meint der Leistugnsdruck wäre zu hoch. Denkt ihr Abitur ist sehr wichtig?

      Dann kannst Du ihm sagen, dass der Leistungsdruck an einer Realschule auch groß ist.

      Auch dort gilt: 8 von 10 Vokabeln nicht gekonnt: 6
      Kleines Einmaleins nicht drauf: Mathe 5

      Das ist überall gleich :-)

      • Das würde meine Freundin, deren Sohn die 9. Klasse einer Realschule besucht, nicht unterschreiben. Sie schimpft immer wieder, wie wenig die Lehrer auf Leistung achten.

        So hat einer der Lehrer den Kindern gesagt, es wäre doch egal, wenn sie keinen Abschluss bekommen würden. Denn wenn sie eine Berufsausbildung machen, haben sie mit dem Bestehen auch gleich den Realschulabschluss.

        Da frage ich mich allerdings, ob die Schüler ohne Abschluss überhaupt einen Ausbildungsplatz finden.

" Ich weiss, dass ohne guten Abschluss nur schlechtbezahlte Jobs übrig bleiben. "

ich finde deine einstellung ziemlich überdenkenswert.

mit einer guten mittleren reife kommt man sicher nicht weniger weit als mit einem scheiss abi.#winke

Top Diskussionen anzeigen