AdHS und AVWS

    • (1) 13.03.18 - 16:47

      Hallo mein Sohn 9j hat ADHS und AVWS.
      Ist hier jemand der das auch hat?
      Wie habt ihr sie Zuhause gefördert?
      Welche Förderungen/Therapien habt ihr gemacht?

      • Hallo,

        Du hast einen schlechten Arzt, wenn du für zu Hause keine Strategien erhalten hast. Das wäre Teil der Behandlung.
        Hast du schon in den Clubs von Urbia gekuckt ob es einen gibt der zu euch passt?

        Gruß Sol

        • Ja mir wurde das damals nur mit dem Satz
          " Er versteht zwar was man ihm sagt, aber er kann/sein Gehirn kann das nicht richtig verarbeiten" kurz beschrieben ....
          Er solle Logopädie gehen..
          Das ging er auch...

          Jetzt wurde es mir nochmals bestätigt und die Logopädin wird auch gewisse Übungen machen.
          Aber wie kann ich zuhause fördern ?
          Klar werd ich auch noch die Logopädin fragen...

      Hi,
      Ergotherapie ist fast wichtiger als Logo.

      Fernseher, Nintendo usw. zu 90% auslassen.
      Viele Spiele spielen.
      Immer nur 1 Auftrag ausführen lassen.
      Von vorne ansprechen, ruft man in den Raum nach dem Kind, reagiert es meistens gar nicht.
      Keine Nebengeräusche.
      Lässt es sich bei Hausaufgaben usw. leicht ablenken, Lärmschutzkopfhörer kaufen.

      Gruß Claudia

Top Diskussionen anzeigen