Schulstoff Englisch 6. Klasse Gymnasium Hessen

    • (1) 19.03.18 - 11:38

      Hallo,

      bei uns läuft Englisch sehr holprig - ständig Ausfall und Vertretungsstunden.

      Kann jemand mir mal sagen, was alles Stoff der 6. Klasse - Gymnasium (Hessen) ist?
      Was braucht man unbedingt für die 7. Klasse ?

      Ich möchte nicht, dass so große Lücken entstehen.

      Danke für Eure Hilfe

      Gotschie

      • Hallo,

        ich würde das vorhandene Lehrmaterial durchgehen.
        Ansonsten:
        https://kultusministerium.hessen.de/sites/default/files/media/g8-englisch.pdf

        LG

        Hallo, na dein Kind hat doch sicher ein Lehrbuch. Das ist genau darauf zugeschnitten was es wissen muss oder lernen sollte in diesem Schuljahr. Ich gebe seit vielen Jahren Nachhilfe und da mein Sohn eine furchtbare elternzeitvertretung als englischlehrerin hat, nun auch ihm. Es gibt sehr gutes zusatzmaterial, dass die Verlage passend zum Mehrwert herausgeben. Schön und praktisch finde ich z.b. den so genannten wordmaster von vornehmen. Ebenso den klassenarbeitstrainer. Da gibt's dann jeweils auch die Lösungen dazu. Wenn du es dir selber nicht zutraust auch eine gute nachhilfelehrerin oder Lehrer. Auch im. Mit Erfahrung, der auch weiss worauf es in welcher klassenstufe ankommt.
        Mit meinen Schülern begleite ich parallel den Unterricht Mit den gegebenen materialien oder zusatzmaterialien und/oder wir arbeiten N Dingen die Ihnen generell Probleme bereiten. Ich persönlich lege viel wert auf das sprechen und habe z.b. Monolog und dialogkarten, mit denen die Schüler richtig gerne arbeiten.
        Wichtig ist immer die vokabelnnicht zu vernachlässigen und die unregelmässigen Verben. Das könnt ihr gut zwischendurch, im Auto oder ähnliches üben. Legt ein klassisches vokabelheft an oder arbeitet mit karteikarten. Schaut was für dein Kind passt.
        In jedem Fall sollten Vokabeln nicht nur mündlich gelernt werden.
        In jedem Lehrbuch gibt es meist im hinteren Bereich die Grammatik im laufenden Schuljahr zusammengefasst und erklärt. Damit könnt ihr auch arbeiten. In den Workshops findet ihr die dazugehörigen Übungen. Auch online gibt's ne Menge, allerdings ist nicht jede übungsseite passend auf die klassenstufe zugeschnitten.

        Aber generell gilt in der sprache: losgehen und keine Scheu.

        Lg

      Hallo!

      Hier Eng. 6. Kl. G8 - Hessen: Green Line 2.
      Zusätzlich bearbeiten die Kinder das dazugehörige Arbeitsheft.
      Morgen schreiben sie die 4. Klausur zu Unit 4 und 5 und dann noch eine Klausur zu Unit 6 und 7.
      Die Lehrerin hat schon am Anfang der 5. Klasse gesagt, dass dieses Lehrwerk so aufeinander aufbaut, dass keine Zeile im Buch und im Arbeitsheft unbearbeitet stehen gelassen wird (und auch nicht soll) und die Eltern regelmäßig überprüfen sollen, dass alle Übungen gemacht werden.
      Deswegen kann ich nicht sagen, was man aus diesem Buch / Lehrwerk "weglassen" kann. Andersrum man braucht auch sonst überhaupt nicht eine einzige Kopie / Arbeitsblatt mehr als Lehrbuch + Arbeitsheft.

      Ich würde an Deiner Stelle ganz stump Nachhilfe einbeordern mit der Vorgabe dass Euer Lehrwerk komplett durchgearbeitet wird.

      LG, I.

      (6) 19.03.18 - 13:34

      Huhu,

      da vermutlich das Lehrwerk weiterverwendet wird, sollte der Inhalt des Buches der 6. Klasse beherrscht werden. ;-) Oft ist aber das letzte Kapitel schon ein Vorgriff auf den Stoff der folgenden Klasse, so dass ich sagen würde, das ist nicht sooo dramatisch, wenn das noch nicht sitzt.

      Unser Buch hat hinten einen Skills-, Grammar- und Vokabelteil, in dem die Inhalte noch einmal kurz mit den entsprechenden Regeln zusammengefasst sind.

      Bei uns wurde gerade die Englischlehrerin ausgetauscht. Die Gründe kenne ich nicht, aber sie hatte sich auch sehr viel Zeit gelassen mit dem Stoff. Am Anfang der 6. Klasse musste zuerst noch das gesamte letzte Kapitel der 5. Klasse bearbeitet werden, was dazu geführt hat, dass sie jetzt gerade erst mit dem 4. (von 6) Kapiteln angefangen haben. Das hätte vom Zeitansatz her eigentlich am Anfang des 2. Halbjahres begonnen werden sollen (3 Kapitel pro Halbjahr). Sie sind also über einen Monat im Rückstand.

      Ich bin gespannt, wie die neue Lehrerin jetzt mit diesem Rückstand umgeht und hoffe, es wird ohne Kollateralschäden ablaufen. ;-)

    • (7) 19.03.18 - 14:39

      Hallo,

      Mein Sohn hat die 7. Klasse übersprungen und musste in den Sommerferien den gesamten Stoff in Englisch und Französisch nachholen.
      In beiden Fächern hat er lediglich das Schülerbuch plus Arbeitsheft durchgearbeitet.
      In Englisch war das Green line 3 plus Workbook.
      Das war ausreichend.
      Er kommt problemlos mit und hat keine Lücken.
      Wir sind aber nicht in Hessen wohnhaft.

      lg

      Hallo Gotschie,

      was dein Kind kennen muss, hast du bereits im Link der anderen Userin gesehen.
      Falls du nicht Nachhilfe organisieren willst, wollte ich Dir von meiner Erfwhrung berichten.

      Mein Kind ist noch auf der Grundschule. Bedingt durch den Schulwechsel hatte ich Horrorerwartungen, weil ich mehrfach mitbekommen habe, dass in der neuen Klasse meiner Tochter viele bereits fließend sprechen#schock

      Nun ja. Ende November kaufte ich uns Rosetta Stone. Zu dem Zeitpunkt verwechselte mein Kind sogar die Personalpronomen,

      Jetzt ist es 4 Monate her. Wir üben etwa 1 Stunde am Tag und dies auch nur, weil es inzwischen zum gemeinsamen Hobby geworden ist. Mein Kind ist bereits jetzt Niveau Stufe B1. Sie hört inzwischen Hörbücher und schaut sich Sherlock Holmes bei Youtube an. Sie spricht schon fließend Englisch und lacht, wenn ich Witze auf Englisch lache.
      Ergänzt habe ich es sehr gelegentlich mit Essesntial Grammar in English.

      Was ich damit sagen will. Ich schaute nach und von den Anforderungen her ist es bei euch noch ein Witz. Ihr seid irgendwo Level zwischen Ende A1 Anfang A2. Da ist es noch mit weniger Mühe es nachzuholen.

      Damit mein Kind Ruhe in der Schule hat, musste sie gesamten Vokabel aus ihrem Übungsbuch lernen. Wir benutzen dwfür Quizlet, man kann aber jede beliebige App benutzen.

      Mit diesen drei Instrumenten ist es peoblemlos, dass keine Lücken entstehen, Falls man kein großartiges Geld investieren will, gibt ed auch Alternativen zu Rosetta Stone.

      Wir haben jetzt das Luxusproblem, weil ich bald schauen muss, wie es nach Rosetta Stone weiter geht. Man hätte aber nicht gewhnt, wie aus anfänglichen Sorgen jetzt eine Rose geworden ist, die bezogen auf ihre Englischkenntnisse einfach blüht.

      Kopf hoch.

      Greenline ? Da gibt es Klassenarbeitstrainer. Grammatikübungshefte. Ansonsten kann ich nur empfehlen, die Vokabeln zu können.
      Hier auch Greenline allerdings 7. Klasse. Unser Sohn ist jetzt Ende 3.Lektion/Anfang 4. Lektion.

Top Diskussionen anzeigen