Hörspiel zum einschlafen

    • (1) 26.03.18 - 20:51

      Hallo

      Nun ist es soweit das junior nach über 3 Jahren die selbe CD hören die Schnauze voll hat.
      Er hat bisher immer eines der Biene Maja Hörspiele zum einschlafen gehört. Bei Papa hört er Wickie.

      Nun meine Frage was hören eure 6 jährigen denn so zum einschlafen? Wir haben noch ne sandmänchen CD aber die findet er zu gruselig. Wobei die Maja eigentlich viel spannender ist.
      Soll ich ihm einfach ne neue Maja CD kaufen? Oder wird er da langsam zu alt für?
      Wollte jetzt vor dem einschlafen keine Unterhaltung und Überlegungen mehr in Gang bringen bin froh das er trotz zeitumstellung schon im Bett ist.

      Freu mich also über eure Tipps.

      Schönen Abend euch noch

      • (2) 26.03.18 - 20:55

        Mein Sohn ist erst 5,5 Jahre alt aber er hört rnds zum einschlafen Leo lausemaus, Michel aus lönneberga, dragons (Drachenzähmen leicht gemacht), bibi blocksberg, Feuerwehrmann Sam oder Benjamin Blümchen. Geh doch mal mit ihm zusammen los und schaut gemeinsam, was ihm gefallen könnte.

        (3) 26.03.18 - 21:30

        Mein Sohn ist 8.
        Er hört zum einschlafen entweder Musik oder Wissens Cds (Willi wills wissen, Wissen macht ah, Kinderuni, Sternenreise, usw.). Hörspiele (die ???, Fünf Freunde usw.) sind ihm zu spannend zum Einschlafen.
        Wenn ihm Biene Maja gefällt, kauf ihm doch noch eine. Ist doch nicht altersabhängig.
        Wir haben auch mehrere Traumreisen Cds (geschenkt bekommen). ICH finde die nicht schlecht, Sohn bekommt da aber die Krise.

        LG #winke

        (4) 26.03.18 - 22:26

        Ninjago wird bei uns schon seit über einem
        Jahr rauf und runter gehört. Mein Sohn ist 6. Oder die Teufelskicker.

        Maja ginge maximal bei meiner 4-jährigen Tochter. Sandmännchen, Wickie, Benjamin Blümchen,...damit kann man meine Großen jagen.

      • (5) 26.03.18 - 22:47

        Meine Tochter ist 5½ und hat ca drölftausend CDs 😂 Wehe, sie hört mal 2 Abende hintereinander die gleiche...
        So etwas wie Tinkerbell oder Mia&me fällt bei deinem Sohn wahrscheinlich weg 😅

        Was aber auch seeeehr oft läuft sind:
        Mike, der Ritter
        Paddington (da haben wir so eine 4er CD-Box)
        Benjamin Blümchen
        Leselöwen

        Oder Hörspiele von Disney-Filmen:
        König der Löwen
        Rapunzel
        Coco - Lebendiger, als das Leben
        Vaiana

        Nur Musik ist irgendwie nicht ihr Ding. Wahrscheinlich nicht spannend genug 😉

        (6) 27.03.18 - 06:37

        Hallo.

        Also meine hat sich immer Spongebob angehört, da er die Filme dazu kennt. Auch bei seinen Disney-Filmen hatten wir die CD dazu. Cars oder Planes oder was er sonst noch so schaute. Mittlerweile (10) hört er sich die drei Fragezeichen oder wenn er keine Lust zum Lesen hat Gregs Tagebuch an. Aber Benjamin Blümchen ist doch auch noch ganz schön.

        LG

      • (7) 27.03.18 - 07:42

        Was möchte er denn hören?
        Mag er Biene Maja generell nicht mehr oder nur die eine CD?

        Was hört er sonst gerne?

        Habt ihr die Möglichkeit bei Freunden mal CDs auszuleihen?
        In der Bücherei gibt es auch manchmal welche.

        Neue CDs kann ich abends auch nicht hören.
        Welche, die ich tagsüber schon kenne, gehen abends auch. Nur nicht zum Einschlafen, aber mal so zwischendurch. Fast egal wie spannend sie sind. Es ist eher die Gewohnheit, die wirkt.

        (8) 27.03.18 - 07:57

        Mein Sohn hat in dem Alter "Der kleine Drache Kokosnuss" und "Pettersson und Findus" hoch und runter gehört.
        LG Dani

        Hallo,

        jetzt mach ich mich sicher unbeliebt, aber wozu braucht ein Kind zum einschlafen ein Hörspiel?
        Ich würde jetzt mit Entspannungsmusik anfangen, evtl. einfach Naturgeräusche, Waldklänge usw. Und dieses dann langsam Mal ausschleichen damit er auch ohne Geräusche einschlafen kann. Er wird Mal auf Klassenfahrt fahren, woanders übernachten oder einfach nur älter....

        Ansonsten würde ich die Bücherei vorschlagen, dort gibt es Hörspiele zu leihen. Dort kann er sich aussuchen was ihm interessiert und alle paar Wochen was neues leihen.

        Ich hab früher gern Benjamin Blümchen gehört oder Bibi Blocksberg.
        Falls du Prime Kunde bei Amazon bist, dort gibt es auch viele Hörspiele gratis zum :)

        Vielleicht kann er aber auch einfach anfangen selbst ein Buch in die hand zu nehmen und etwas zu schmökern... Spätestens wenn er selbst lesen kann würde ich die Hörspiele auslaufen lassen....

        Nur meine Meinung, kann auch total falsch liegen. Keine Ahnung was ich bei meinen Kindern gemacht hätte, daher nicht böse sein ;)

        • (10) 27.03.18 - 09:12

          Hallo.

          Also mein Sohn hat keine Probleme auf Klassenfahrten. Aber ich muss jetzt auch gestehen, er hört jetzt noch zuhause zum Einschlafen seine Staubsauger- oder Föhngeräusche oder Regenfälle. #hicks Er sagt immer, dass entspannt ihn richtig und schläft schnell ein. Aber schon als Kind konnte ich ihn mit diesen Geräuschen beruhigen. Und ehrlich, ich mochte es früher auch.#schein

          Ich verstehe auch, wo deine Bedenken sind. Beim Hörspiel kann man nicht so schnell abschalten. Man hört ja hin und kommt dann auch nicht zur Ruhe.

          LG

        (12) 27.03.18 - 10:21

        Vom Prinzip her hast du recht. Mein Sohn z.B. braucht ein Hörspiel/Musik um die Geräusche von draußen zu übertönen. DIE stören ihn nämlich. Aber woanders braucht er die Beschallung nicht.

        LG #winke

        • Oh weh...wohnt ihr an ner vielbefahrenen Straße? Hab Mal direkt an ne Straßenbahn gewohnt... war schon krass die erste Zeit...

          • Eigentlich nicht, nur wird seit Jahren immer mal wieder die Umgehungsstraße (weiter) gebaut und die Umleitung geht hier lang. Dann wohnen nebeban Menschen, die immer sehr laut sind (reden, lachen, schreien) und geschlossene Fenster scheinbar nicht mögen. Zu guter letzt ist im angrenzenden Park Treffpunkt der Jugend, die sind auch nicht gerade still. Mich stört es glücklicherweise nicht und mein Sohn hat damit nur beim einschlafen ein Problem damit. Wenn er dann schläft, könnte auch ein Traktor fahren, er würde weiterschlafen...:-)

            LG #winke

      Hallo,
      in der Theorie würde ich dir total recht geben - wenn ich nicht im Studium entdeckt hätte, wie super gut ich beim Hören von Hörspielen oder Hörbüchern einschlafen kann..!
      Der Unterschied zum selber Lesen ist ja nicht so riesig: der Kopf wird auf Inhalte gelenkt, die mit dem aktuellen Tagesgeschehen nichts zu tun haben. Allerdings ist beim selbst Lesen das Licht an, die Augen sind offen. Beim Hörspiel (oder wenn mein Mann mir vorliest!) mache ich die Augen zu.
      Ich schlafe sogar nachts besser, wenn ich Abends durch eine Geschichte Abstand zu den Erlebnissen des Tages bekomme.

      Leider liest mein Mann mir nicht so oft vor - er ist frustriert davon, dass ich immer nach einer halben Seite einschlafe ;-)
      Hörspiel ist das gleiche in grün - da liest eben jemand anders vor...

      LG!

Mit 6 Jahren mochten meine beiden Benjamin Blümchen.
Meine Tochter auch Bibi Blocksberg.

(19) 27.03.18 - 12:57

geht jede Woche in die Bücherei und lasse ihn selbst aussuchen.... -- wenn das absolute Lieblings-Teil dabei sein sollte, dann könnt ihr es immer noch kaufen.....

--- auf sowas, wie GEdanken anstossen oder sonstwas käme ich nie ..... -- klaro: wir suchen nicht die gruseligsten ???-Geschichten zum einschlafen aus, -- aber sonst: einfach was gefällt... und bestenfalls eben täglich was neues....

ganz ehrlich? hört er so wenig? -- oder ist es eben nur "die bestimmte" zum einschlafen gewesen und du suchst nach speziellen ruhigen Einschlafgeschichten?

Wenn er wirklich so wenig hört, solltet ihr damit anfangen, mehr CDs abzuspielen und regelmässig die Bücherei abzugrasen......
Hörverständnis ist eine soooo wichtige Fähigkeit, die man so schön locker mit Hörgeschichten trainieren kann.....

  • (20) 30.03.18 - 20:56

    Danke für deine Antwort

    Nein er hört nicht wenig ganz im Gegenteil nur ist das meiste auf dem iPad gespeichert und für abends möchte er lieber CD. Is so sein Ritual das er nach dem vorlesen seinen Player anmacht und sich dann hinlegt.

(21) 27.03.18 - 14:35

hallo,

vielleicht wäre e eine gute möglichkeit die beschallung beim einschlafen abzuschaffen?
ich glaube zwar nicht, dass es deinem sohn grob schadet, aber ich finde es ehrlich gesagt nicht förderlich fr einen guten schlaf abends zum einschlafen hörspiele zu hören.

du könntest ihm anbieten ihm ab jetzt jeden abend im bett vorzulesen un dann schläft er ein, vielleicht ja schon dabei. wäre ein guter übergang.

soll es trotzdem weiterhin hörspiel sein, komme ich zu einer sich aufdrängenden frage: ihr habt nur 2 cd's#schock?

mein sohn ist ein richtiger hörspielliebhaber. noch mit 12 jetzt. im alter deines sohnes hat er fast jeden tag hörspiele gehört. wir haben ausgelieen aber auch ganz viele selber gekauft. mich wundert. dass dein sohn es so lange mit nur einer geshcochte ausgehaöten hat. mag er denn tagsüber gar nicht hören?

zum thema zurück: wenn er biene maja kennt, wäre es doch olausibel einfach ne neue maa geshcchte zu kaufen. allerdings hat ihn die alte wahrscheinlich durch das hundertfache hören in den schlaf
gelangweilt#gaehn
ob das die neue schafft bezweifle ich.

lg

  • (22) 30.03.18 - 21:01

    Hallo und Danke für deine Antwort

    Um auf deine drängenste frage zu antworten ja das Kind besitzt nur 2 CD. Hörspiele an sich gefühlte tausend allerdings sind die auf dem iPad gespeichert. Für abends möchte er aber lieber CD weil das sein Ritual ist.

    Ich lese ihm jeden Abend vor und auch sonst öfter am Tag. Dabei eingeschlafen ist er noch nie. Da kann ich so lange lesen wie ich will.

    Er hat sich jetzt eine neue Maja CD rausgesucht ein zwei mal tagsüber gehört und die scheint nun auch wieder langweilig genug zu sein.

    • (23) 31.03.18 - 12:16

      dann ist er wahrscheinlich jetzt 'zu' groß um mit ein und derselben geschichte dauerhaft zufrieden zu sein. vielleicht findet ihr ja was interessantes und nicht aufreibendes zum einschlafen. mein großer mochte unheimlich gern albert e.

      ich hab auch ganz viele hörspiele auf dem computer. ich muss mal schauen, wie wir die am besten ans kind bringen ohne immer den computer hinzustellen. fürs auto dachte ich an nen stick.

      lg

(24) 27.03.18 - 17:51

Vielleicht hat er ja selber eine Idee? Mein Großer hört im Kiga bei der Ausruhzeit ab und zu Hörspiele und kennt dadurch auch welche, die ich nicht kenne. Einschlafen kann er dabei allerdings nicht. Er hört dann immer zu.#augen Ich selbst bin immer mit Kassetten eingeschlafen und habe es geliebt. Aber er muss echt im dunklen Zimmer liegen. Er motzt dann, dass er nicht einschlafen kann und ein Hörspiel will, dreht sich um und ist weg.#rofl Verrücktes Ritual!
#winke

(25) 27.03.18 - 21:32

Meine beiden Großen (Junge, 6 und Mädchen,8) hören beide gerne ??? Kids, davon haben wir auch jede Menge Hörspiele.
Ansonsten auch sehr gerne Hörspiele zu Filmen (Ice Age grad aktuell) oder Musik. Aktuell hört mein Sohn gerne die CDs von Playways, also seinem Englischbuch ;-)

Wenn sie mal was neues wollen, gehen sie gerne zum Bücherbus oder der Bücherei und leihen welche aus. Vielleicht wäre das ja mal was, ist ja auch prima zum ausprobieren.

Top Diskussionen anzeigen