Gästebuch zur Konfirmation

    • (1) 27.03.18 - 09:37

      Liebe urbinis - helft mir doch mal.

      Die Konfirmation von meinem Sohn steht an. Jetzt bewege ich schon wochenlang die Frage ob man dazu ein Gästebuch auslegt und wenn ja, welches. Da gibt es ja 1000 verschiedene, als Buch, als Spiralbindung, mit Holzcovert, als Fotoalbum u.s.w.

      Erzählt mal, wie habt ihr das gemacht oder geplant?

      • Hallo,

        ich habe zu meiner Konfirmation ein extra Buch dafür bekommen. Heisst "Meine Konfirmation".

        Dort sind auch einige Seiten drin, wo meine Gäste damals etwas für mich reingeschrieben haben.

        Dieses Buch steht heute noch in meinem Bücherregal und wurde neulich erst angeschaut, da unser Sohn in diesem Herbst mit dem Konfi-Unterricht beginnt.
        Er fand es super und möchte in 2 Jahren auch so ein Buch bekommen.

        LG
        Tanja

        Jaaaa! Auf jeden Fall machen, das auf einem Tisch auslegen, Stifte dazu und die Gäste ruhig diverse Male auffordern, wirklich da rein zu schreiben!!!
        Meine Freundin hat das bei beiden Konfirmationen ihrer Töchter gemacht, sie hat ein schönes Album genommen (was genau, ist Geschmackssache) und kein direktes Erinnerungsalbum und hat dann anschließend die Fotos hineingeklebt. Das ist eine super Erinnerung für später, da gerade an solchen Festtagen ja meist die ganze Verwandtschaft /Bekanntschaft da ist, auch die ältere Generation!
        Zusätzlich hat sie viiiiiele Fotos gemacht, von der ganzen Gesellschaft, aber auch die Konfirmantin mit Oma/Opa, Freunden, Tante/Onkel usw. auch das sehr schön!!!
        Ich bin leider nicht so organisiert, habe aber versucht, das auch bei unserer Kleinen von der Kommunion so zu gestalten, Fotos sind noch nicht eingeklebt, aber wir haben so einige gemacht, die auch in das Album kommen, da ist u.a auch noch mein Papa drauf, der im letzten Herbst verstorben ist.
        Ich finde sowas ganz toll., allerdings musst du echt etwas drauf achten, dass auch rein geschrieben wird, sonst drücken sich alle nur zu gern, wenn erst einer angefangen hat, geht's dann oft wie von selbst!
        LG

        (4) 27.03.18 - 12:52

        mein Patenkind hatte ein einfaches Album (leer mit einem Fotorahmen als Platzhalter pro Seite ....) und hat auf jeder Seite von jedem Gast ein paar Gute Worte reingeschrieben bekommen.... Während der Feier wurden dann immer Fotos von den Leuten gemacht, oft mit ihr zusammen und später dann zu den Wünschen eingeklebt ....

        so im Nachhinein echt schön anzusehen....

      • Hallo,

        ich würde mir in einem Bastelladen einen Rohling besorgen und mich auf der Vorderseite austoben. Hab ich mal für einen runden Geburtstag gemacht, ist ganz leicht.

        So wie auf dem Foto (Beispiel) mit Maskingtape (oder wie das heißt) oder einfach Bänder, die man mit Kleber dranmachen kann, selbstklebende kirchliche Motive, Stempel, usw.
        Damit hast du was ganz individuelles für ihn. Vielleicht auch mit einem aktuellen Foto.

        LG
        sonntagskind

        Ich hab das Mal zu ner Feier so gemacht....

        Als die Gäste kamen schon Mal Fotos gemacht, dann von der Feier und dem Buffet usw. Alles was halt irgendwie schön und wichtig war.
        Dann bin ich zu ner Drogerie gefahren und habe die Bilder ausgedruckt und in ein Album geklebt. Ging alles sehr schnell.

        Mit dem Album dann wieder zur Feier und jeder konnte was dazu schreiben. Zum Ende hin wurde das Topaktuelle Album dann überreicht und das Staunen war groß !

        Das war ne echt schöne Überraschung, erfordert aber bisl Organisation und Bereitschaft der Gäste mit zu machen.

        Mona

    Hallo,

    wir überlegeb auch noch. Ich selbst hab eins zur Konfi bekommen und hab dass dann zur Hochzeit weiter benutzt.

    Lg

Top Diskussionen anzeigen