Fotoapparat Kinder

    • (1) 03.04.18 - 08:33

      Hallo ihr Lieben,
      Eine kurze Frage:
      Meine Kinder (8) möchten sich gerne eine kleine Kamera kaufen.
      Jetzt hab ich eine gefunden, die sie sich leisten können: eine Aquapix Unterwasser Kamera.
      Meine Frage dazu wäre, ob man die auch unter Wasser benutzen kann oder ausschließlich.
      Weiß das jemand?

      Liebe Grüße und danke für eure Hilfe
      Delfinchen

      • Wir haben jetzt zwar nicht diese, aber eine Unterwasserkamera von Aldi, die ähnlich ist. Für Wasser /Unterwasser ist das ganz cool, haben wir auch in einigen Urlauben schon genutzt, die Fotos sind dafür auch ganz ordentlich geworden.
        Als normalen Fotoapparat würde ich sie allerdings nicht nutzen, da mir da die Qualität der Fotos einfach zu schlecht ist, Da gibt es einfache Geräte, die weitaus bessere Fotos machen. Unterwasserkamera ist für mich so ein Zusatzgerät.
        Unsere Tochter hat oft meine alte PowerShot in dem Alter mitgenommen, hatte hinterher eine kleine eigene und heute nutzen beide Töchter für "normale" Fotos ihr Handy.
        Meine Empfehlung: Wenn deine Kinder hauptsächlich im Freibad/Planschbecken/Pool/Urlaub-Meer...damit Fotos machen wollen ist das eine gute Idee. Falls das nur der Ausnahmefall ist, würde ich nach einer anderen schauen, damit das Ergebnis nicht zu enttäuschend ist.
        LG

      (4) 03.04.18 - 11:38

      Möchten sie sich jeweils eine Kamera kaufen oder gemeinsam?
      Ganz ehrlich: Unter 100€ würde ich nicht empfehlen, denn in diesem Alter ist z. B. eine gute Stabilisierung und eine schnelle Auslösung wichtig, sonst gibt es nur verwackelte Bilder.

      Ich würde z. B. eine IXUS oder Coolpix empfehlen.

      Vielleicht können die Kinder ja zu einem besonderen Ereignis noch etwas Geld dazu bekommen, falls es nicht reicht.

      Ansonsten machen Smartphones mittlerweile deutlich bessere Bilder als "Billigkameras".

    Eine Unterwasserkamera macht schlechte Bilder. Ich würde auch keine Kompaktkameras mehr kaufen. Habt ihr nicht ein "altes" Smartphone zuhause oder im Bekanntenkreis? Du gibst dann einfach keine SIM Karte rein, aber hast eine gute Kamera!

  • Hallo,
    Meine Tochter bekommt zum Kindertag Nikon w100. Ist auch für Unterwasser geeignet. War vor paar Wochen mit Tasche für 100 Euro zu kaufen bei Mediamarkt.

    unsere Tochter hat jetzt erstmal angefangen mit einem ausrangierten Smartphone zu fotografieren. Bisher reicht ihr das völlig und ich hätte auch nicht soviel Geld dafür ausgeben wollen. Wenn sich herausstellen sollte, dass ihr das richtig viel Spaß macht und sie qualitativ an ihre Grenzen stößt, würde ich mich noch einmal nach einer richtigen umschauen.

Top Diskussionen anzeigen