Schweißgeruch 7jährige

    • (1) 16.04.18 - 19:28

      Hallo, vorhin ist uns und auch unserer Tochter aufgefallen, dass sie unterm Arm riecht. Nun frag ich mich ist das der Beginn der Vor/Pupertät? Sie interessiert sich für einen Jungen, zickt rum und mag viel allein machen. Was meint ihr?
      Lg jana

      • Hier ein 8jähriger...ich habe ihm jetzt einen alufreien Deoroller gekauft #schwitz

        Naja, so richtig Pubertät noch nicht, aber größer werden sie definitiv! Und auch so kleine Mäuse können schon stinken!;-)
        Spätestens 2 Jahre später, so in der 3.Klasse ist das auch fast normal, in der Klasse unserer Kleinen meinte dann die Klassenlehrerin, dass nach dem Sport die Klasse eher wie ein Pumakäfig riechen würde und riet ihnen intensiv zum Gebrauch von Deo.
        Die einen haben früher Schweißgeruch, die einen etwas später, das muss aber noch nix mit Pubertät in Richtung erste Menstruation o.ä. zu tun haben, ist halt eine ganz normale Entwicklung!
        Regelmäßig duschen UND ein mildes Deo...sonst wird's unangenehm, wenn die Freundinnen ihr sagen müssen, dass sie müffelt!
        LG

        Unser mittlerweile 9jähriger fing auch mit 8 Jahren an, extrem heftig nach Schweiß zu müffeln...

        Auch bei uns sagte unsere Klassenlehrerin, dass man schon sehr riecht, wenn an dem Tag Sportunterricht war... Aber das ist mittlerweile schon fast normal in dem Alter, meinte sie... Leider wird es immer früher...

        Auch unser Sohn soll möglicherweise regelmäßig waschen und wir haben ihm ein Deo besorgt... Leider klappt das nur so semi gut... Aber das ist bei einem Mädchen vermutlich einfacher ;-)

        LG

      (7) 17.04.18 - 07:41

      Na ja, für einen Jungen interessiert sich meine Jüngste schon sehr lange und intensiv. Ich denke aber, dass sie mit 4 noch nicht in der Pubertät ist. Und sie möchte auch alles alleine machen,...zickt an allem rum.

      Meine Älteste (9) muss sich morgens unter den Armen waschen, und sammelt Deos. Wirklich Schweiß unter den Armen habe ich noch nie gerochen.

      Mein Mittlerer (6) schwitzt ganz schön arg, riecht vor allem nach Fußball doll. Der ist definitiv weit weg von der Pubertät.

      Es fängt eben irgendwann mal an. Beim einen früher, beim anderen später, beim einen weniger arg als beim anderen.

      Hallo,

      ich denke, mit der Pubertät hat es noch nicht viel zu tun. Ich spreche aus Erfahrung, Teenies riechen nicht, die stinken (ich habe aber Jungs, vielleicht riechen die intensiver). Meine Jüngste ist auch 7. Sie interessiert sich auch seit ihrer Einschulung für einen Jungen und sie ist momentan zickig und unausgeglichen. Aber von der Pubertät noch weit entfernt. Ich habe 2 Pubertiere und auch diese haben sich in der Grundschule recht früh fürs andere Geschlecht interessiert und waren mit 7 launisch. Kommen sie tatsächlich in die Pubertät merkt man das. Das ganze Wesen verändert sich und auch das Interesse an Mädchen oder Jungen ist anders als in der Grundschule. Es kommt dann tatsächlich zur Verliebtheit. Klar, es gibt Kinder, die sich sehr früh entwickeln. Das gehört aber medizinisch abgeklärt, da meist eine Hormonstörung vorliegt. Wenn meine 7jährige extrem schwitzt, riecht das auch. Ist ja auch logisch. Schweiß riecht durch Bakterien. Und die kommen nicht erst ab der Pubertät. In der Pubertät verändert sich der komplette Körpergeruch durch die Hormone. Muss ja so sein, da der Körpergeruch zur Fortpflanzung Signale senden muss. Ist in der Tierwelt ja genauso. Jugendliche schwitzen durch die Hormonumstellung vermehrt und nicht nur unter den Armen. Mein Großer riecht 2 Stunden nach dem Duschen, als hätte er nicht geduscht. Wenn du wirklich denkst, dass deine Tochter in die Pubertät kommt, würde ich das beim Kinderarzt abklären lassen. Deo würde ich ihr noch nicht geben. Eher würde ich ihr ein Päckchen Feuchttücher geben mit denen sie sich zwischendurch unter den Armen reinigt. Auch wenn ich selbst Deo benutze und auch meine Söhne jetzt, bin ich der Meinung, dass man die Schweißdrüsen von 7jährigen noch nicht mit Deo belasten muss.

      LG
      Michaela

      • (9) 17.04.18 - 18:29

        Nichts für ungut, aber ich stelle mir gerade die siebenjährige vor, die in der Pause mit Feuchttüchern auf die Toilette verschwindet und sich die Achseln reinigt....
        Ne, wirklich, die Idee ist vielleicht gut, die Umsetzung wird nicht funktionieren!
        Und ich finde es richtig schlimm, wenn dann gesagt wird "hey, hast du das auch gerochen?, Die Lilly, die stinkt heute aber wieder..." und glaub mir, genauso sehen das Kinder. Unsere 11jährige sagt das schon seit Jahren bei bestimmten Freundinnen und ich finde das ist für Kinder furchtbar unangenehm und man kann das verhindern! Da gibt's auch milde Deos!!!
        LG

Top Diskussionen anzeigen