Abschiedsgeschenk für Grundschulkinder?

    • (1) 24.04.18 - 08:47

      Hallo!

      Wir planen gerade die Abschlussfeier für die Kinder der vierten Klasse. Das Geschenk für die Lehrerin steht auch schon fest und jetzt sagte eine Mutter, wir bräuchten ja noch die Geschenke für die Kinder. Das hatte ich jetzt gar nicht auf dem Schirm.

      Ist es üblich, dass die Kinder auch ein Abschiedsgeschenk bekommen? Was schenkt man denn da? Ich dachte jetzt evtl. an ein T-Shirt oder einen Schlüsselanhänger in dem die Daten der Grundschulzeit eingraviert ist o.ä..

      Wie war/ist das bei euch?

      #danke

      (4) 24.04.18 - 09:14

      Ich glaube, bei uns schenkt die Lehrerin den Kindern etwas.

      Wir Eltern machen da nichts.

    • (5) 24.04.18 - 09:45

      So ein T-Shirt ist doch in der weiterführenden Schule nur peinlich und ein Schlüsselanhänger?... ich weiß ja nicht....

      Bei unseren Kinder gab es für die Kinder nichts (war schon toll genug, dass die GS endlich vorbei war), eigentlich gab es auch keine große Abschiedsfeier. Obwohl, im Abschlussgottesdienst wurden die 4. Klässler extra verabschiedet und da gabs auch einen bemalten Stein.

      Ich finde nicht, dass es Aufgabe der Eltern ist für ihre eigenen Kinder Abschiedsgeschenke zu besorgen, und schon gar nichts Aufwendiges oder Teures. Das wird niemand groß würdigen, befürchte ich. Wenn ihrden Kindern eine kleine Freude machen wollt, dann besorgt doch irgendwelche Süßigkeiten o.ä..

      • (6) 24.04.18 - 12:09

        Die T- Shirts müssen sie ja auch nicht in der nächsten Schule anziehen. Sie sollen doch eher eine Erinnerung an die Grundschulzeit und die Mitschüler sein. Miene Kinder haben ihre immer noch, die liegen als Erinnerung im Kleiderschrank.
        Und den ersten Sommer haben sie ihn noch getragen in der Freizeit; das Jahr drauf waren sie sowieso raus gewachsen.

        @TE:
        Bei meiner Tochter hat ein Vater, ein Fotograf, noch Fotos von den Kids gemacht. Jeweils mit den beiden Banknachbarn. Grade neulich hat meine Tochter, die dieses Jahr ihren Abschluß macht, sich das noch angeschaut. Und sich überlegt, ob sie nicht mal wieder Kontakt zu der einen Banknachbarin aufnimmt. Die andere ist immer noch ihre beste Freundin.

        • (7) 24.04.18 - 18:48

          Der erste Sommer sind ja gerade mal 6 Wochen... Klar kann das Ding dann im Kleiderschrank liegen bleiben, nur ist der doch eh schon zu voll und anziehen wirds wohl meist keiner mehr...

          Davon abgesehen finde ich bedruckte T-Shirts wahnsinnig teuer. Wer muss denn das zahlen? Wohl die Eltern? Fände ich ziemlich daneben...

    (8) 24.04.18 - 10:00

    Hallo,

    also bei uns gibts nur für die Lehrerin ein Abschiedsgeschenk. Ob die Lehrerin den Kindern was schenkt, wissen wir nicht. Jedenfalls von den Eltern kommt nichts. Warum auch.

    lg
    sylvia

    (9) 24.04.18 - 10:02

    t-Shirt ist rausgeworfenes Geld....die wachsen so schnell raus und in der weiterführenden Svhule trägt kener mehr ein Shirt aus der Baby Schule.

    Macht ein Klassenfoto und fertig.
    Sobald die neue Klasse anfängt, werden viele vergessen, tolle Freundschaften gehen oft auseinander und es gibt auch Kids, die froh sind, das die Zeit vorbei ist.

    Oft hängen die Eltern wehmütiger hinterher als die Kids.

    lg
    lisa

    • (10) 24.04.18 - 12:13

      Aha, dann ist für dich also jedes T- Shirt, das du deinem Kind gekauft hast rausgeschmissenes Geld. Sorry, aber das ist dann mein Umkehrschluß zu deinem ersten Satz.

      • (11) 24.04.18 - 13:44

        der Umkehrschluss ist, das sie es höchstens in den Sommerferien tragen werden...danach ist es mehr als uncool.
        Und wie oft werden sie es überhaupt in 6 Wochen tragen? Und wenn sie es überhaupt danach in irgendeiner Form tragen, sind sie eh schnell rausgewachsen
        DAS nenne ich rausgeworfenes Geld!!!!! Dazu eine Billigproduktion, damit es für alle nicht zu teuer wird.

        lg
        lisa

        • (12) 24.04.18 - 18:01

          Es geht ja nicht darum irgendwas besonders effektives oder sonst wie lohnendes zu kaufen. Das Shirt soll eine nette Erinnerung sein. Auch wenn es nicht mehr getragen wird in einiger Zeit sieht man es bei Zeiten an und denkt: Ach, damals! Und: Ach, da habe ich mal rein gepasst?!
          So beknackt ist die Idee nun auch nicht.

Unsere Kinder bekamen alle eine Cd mit allen Fotos aus den 4 Jahren Grundschule.
Also von Festen, Veranstaltungen, Projektarbeiten, Ausflügen, Klassenfahrten ect.

Das finde ich als bleibende Erinnerung sehr schön und kostengünstig noch dazu ;-)

(15) 24.04.18 - 10:25

Wir haben so ein Abschiedsalbum für die Lehrerin gestaltet, bei der Großen bekam auch jedes Kind ein Exemplar in einer etwas einfacheren Form. Bei der Kleinen ging dies aus finanziellen Gründen nicht, da konnte man es nur gegen einen Betrag bestellen.
Die Kinder ( bei der Kleinen) bekamen von der Lehrerin einen Schlüsselanhänger mit einem Foto der Klasse, kam bei unserer Tochter sehr gut an! Aber wie gesagt, dies war von der Lehrerin!
Ich würde vom Gefühl her sagen, dass das eine Sache der Lehrer ist und wenn die es nicht machen möchten oder können, dann muss das nicht von der Elternschaft gemacht werden. Wichtiger finde ich, die Abschiedsfeier zu fotografieren oder zu filmen und dann anzubieten, die Fotos weiterzuleiten!
LG

Top Diskussionen anzeigen