Welcher Rucksack 5. Schuljahr Hilfe đŸ€”đŸ˜

    • (1) 14.05.18 - 08:18

      Guten Morgen,
      Mein Sohn(10), kommt ins 5 Schuljahr und wir möchten ihm einen Rucksack holen.

      Schulranzen mit Feuerwehrauto ist nun out. 😜

      Habt ihr Tips und Marken wo die QualitĂ€t gut ist und auch fĂŒr kleinere Kinder eine Auswahl gibt?

      Mit 10 Jahren misst er momentan knapp ĂŒber 1.30 m. 🙊

      In ein FachgeschÀft wollten wir auch fahren aber völlig planlos was aussuchen wollte ich nicht.

      Liebe GrĂŒĂŸe 😊

      • da hilft wohl echt nur ins geschaeft gehen und mal ein paar sachen anprobieren und betrachten.

        meine tochter hat seit der 4. klasse einen sach und findet den ganz toll, aber fuer meine kleine waere der z.b. viel zu bullig. da werden wir dann also was anderes suchen muessen.

        lg

        Hallo,

        Niklas hat einen Deuter Ypsilon seit knapp 2 Jahren.
        Toller Rucksack, nicht zu schwer im Eigengewicht, stabile StandflĂ€che, gut zu verstellende Riemen (der oben an der Schulter ist super), genug Platz fĂŒr alle Schulsachen. Und bisher unverwĂŒstlich.

        Nicht so teuer wie ein Satch z.B., da war ich nicht bereit so viel Geld auszugeben. Wir haben den Ypsilon inkl. großer Sporttasche und Schlamperetui fĂŒr 80 Euro bekommen (im Handel)

        LG
        Tanja

      Ausprobieren, mein Jungs waren in einem FachgeschÀft und haben den Rucksack mit inhalt getestet. Da kam ein "take it easy" und "4you" raus.

      Hallo,

      auch ich kann nur raten - ins GeschÀft gehen und anprobieren. Meine Tochter (10) und ich sind mit der Absicht ins GeschÀft gegangen, einen Satch zu kaufen ( den wollte sie gerne haben, weil er gerade total in ist ) - geworden ist es ein Coocazoo EvverClevver, weil der einfach viel besser passte.

      Viel Erfolg!

      • Ja so denkt mein Sohn auch. Ich soll einfach den holen den die alle in der Klasse sich kaufen. Klar. 😜 Aber er ist halt soooo winzig noch und ein Koffer von 20 kg will ich ihm nicht an den RĂŒcken binden. Aber so Marken wie jetzt genannt worden sind werde ich aus testen. Vielen lieben Dank fĂŒr eure Antworten. 🍀

        • Ob der Ranzen jetzt 2 oder 2,5 kg wiegt ist völlig egal! Der Inhalt ist wichtig! Gib ihm eine leere PET mit, die er vor Ort auffĂŒllen kann - wieder 1/2 kg gespart. Oder ihr kauft - sofern er einen langen Schulweg zu laufen (!) hat, einen 2. Satz BĂŒcher. Falls er Bus-, Fahrrad- oder Autokind ist, ist das Gewicht doch so ziemlich schnuppe!
          Hier tragen die meisten Satch, Cocazoo, Deuter.
          Diesen Hype um Ranzenmarken und "muss gut sitzen" gibt es auch nur hier in Deutschland. Ich habe mich da auch lange dran beteiligt, finde ihn inzwischen aber doch recht affig und ĂŒberzogen.
          VG

          das mit dem gewicht wird total ueberbewertet (da kann man sich hier einiges zu durchlesenhttp://www.kidcheck.de/ergebn.htm)

          meine tochter z.b. hat nen schulweg von nem kilometer und faehrt mit dem rad in die schule. da schleppt sie sich wirklich nicht kaputt, selbst wenn der schulranzen mit buerchern teilweise ne gefuehlte tonne wiegt. die kinder, die weiter weg wohnen, haben es im endeffekt noch kuerzer, weil sie mit dem bus direkt vor die schule fahren.

          mein mann war frueher beim militaer und wenn sie nen gewaltmarsch von 12 stunden mit voller montur gemacht haben, dann haben sie natuerlich auch jedes zusaetzliche gramm auf'm ruecken gespuert. aber da wiegt dann ja schon die ausruestung am koeper mehr, als ein vollgepackter ranzen. da gab es dann auch vorgaben, was das maximalgewicht der bepackung betraf. von diesen vorgaben aus dem ersten weltkrieg stammt auch die faustregel, die in deutschland fuer den schulranzen angewendet wird. totaler bloedsinn, denn die kinder schleppen ja zusaetzlich nicht noch wumme, munition und nen helm kilometerweit im gelaende rum.

          wenn ich mir nen rucksack kaufe, dann schau ich ja auch, dass er angenehm sitzt und das ist je nach koeperbau verschieden, aber ob der nun ein halbes kilo mehr oder weniger wiegt, macht im taeglichen gebrauch wohl keinen gravierenden unterschied, sofern man damit nicht wie iene bergziege durch die alpen klettert.

          lg

    Bei so einem kleinen Kind wĂŒrde ich einen Coocazoo empfehlen--der ist stabil, kann alleine stehen, hat Brust-und Beckengurte und ist nicht so wuchtig. Mein Ältester hat einen Dakine Campus, der ist ein formloser Sack, aber mein Großer war beim Wechsel in die 5. Klasse schon ĂŒber 1,50 m groß. Der Mittlere war zierlicher und kleiner und kam gut mit dem Coocazoo klar.
    Allerdings ist das karomuster jetzt in der 7. zu baby und er hat jetzt den grau-schwarzen Dakine vom Großen und der Große hat meinen alten Sportrucksack von Nike #augen

    Dieses Modell schleppt mein Sohn jetzt seit fast 4 Jahren zur Schule. https://www.schulranzenwelt.de/deuter-rucksack-strike-black-spring.html?campaign=Google_Shopping/Marken/Deuter/DeuterStrike&adword=KampName/AnzGrName/&gclid=EAIaIQobChMIg6_-g_WE2wIVyBoYCh11dwyFEAQYASABEgIPm_D_BwE

    Zu "Hochzeiten" sind da 9-10kg BĂŒcher drin. Aber er hĂ€lt. Der Tragekomfort ist gut und der Preis auch. Den wĂŒrde ich immer wieder kaufen.
    Ach ja, bei einer offenen Naht einfach zu Deuter senden, da wird noch genĂ€ht. - Mußten wir noch nie-

    Hallo! Unsere Große wechselt im Sommer auch auf die weiterfĂŒhrende Schule 😉 sie hat dafĂŒr einen Satch Sleek bekommen! Sie geht allerdings dann auf eine Ganztagsschule, wo sie nie bis selten HA haben!

    Lg

    Mein Sohn hat seid 3 Jahren einen Satch, der sieht immer noch aus wie neu und alles passt rein, wĂŒrde ich immer wieder kaufen.

    LG
    Visilo

    Ich habe zwar keine Kinder in dem Alter, unterrichte aber in dieser Schulstufe. Die meisten bevorzugen in dem Alter einen grĂ¶ĂŸeren, eher normalen Rucksack wie zb von Dakine.

    Alle die in der 5. noch mit den ergonomischen mit extra Gurten rumlaufen, haben diese dann in der 6. nicht mehr. Auch wenn's fĂŒr den RĂŒcken gut ist, wĂŒrde ich auf Nummer sicher gehen und deinem Sohn klar machen, dass er dann nicht nĂ€chstes Schuljahr gleich wieder einen neuen bekommt.

    Hallo wir haben auch seit der 4. Klasse einen satch und sind voll und ganz zufrieden.

    Sind bei uns auch sehr beliebt meine Tochter kommt super zurecht und mit brust und HĂŒftgurt relativ gut zu tragen.

Top Diskussionen anzeigen