Umgang mit Trolls

    • (1) 17.05.18 - 09:07

      Hi ihr!

      Wie wollen wir mit den immer und immer wieder nervenden und offensichtlichen Trolls umgehen?

      Antworten? Auf eine Diskussion einlassen, die immer gleich verläuft? Oder - das wäre mein Vorschlag - kommentarlos und rigoros melden, blauen Stift verwenden? Es bedarf nicht sehr viele blaue Stifte, damit ein Posting gelöscht wird.

      Was denkt ihr?

      LG

      • Ich bin bei dir und beteilige mich schon länger nicht an solchen Diskussionen.

        Ich mache mir allerdings auch nicht mehr die Mühe, sie zu melden, nach dem sie hier immer wieder viel zu lange geduldet wurde....#augen

        Und wer entscheidet, ob das nun ein Troll ist oder jemand der "nur" ein bisschen unterbelichtet ist? Du?

        Das ist ein öffentliches Forum, da wird jeder genau so damit umgehen, wie er lustig ist. Du wirst keine einheitliche Regelung für alle treffen können.

        Tu also genau das, was Du für richtig hältst und alle anderen tun genau das, was sie für richtig halten (oder was ihnen Spaß macht).

        • Eben, genau darum geht es ja auch :-)! Sicher kann jeder antworten oder auch nicht, ist doch ein freies Land!

          Die offensichtlichen Trolle werden hier nun inzwischen annähernd sofort entlarvt.

          Liebe Grüße an dich :-)

      Die Frage wer das entscheidet stellt sich mir auch gerade. Denn manchmal habe ich hier das Gefühl, dass einige User Troll schreien, weil jemand etwas schreibt, dass nicht in ihr Weltbild passt. Einige User haben hier massive Probleme sachliche Antworten zu schreiben und werden sofort emotional. Wenn sie dann eine emotionale Antwort zurück erhalten schreien sie sofort "Troll ".
      Von Daher wäre eine ordentliche Moderation dieses Forums sicherlich zielführender.

      • "Von Daher wäre eine ordentliche Moderation dieses Forums sicherlich zielführender."
        Da gebe ich dir auf jeden Fall Recht #pro!

        Ich empfinde es nicht so, dass der "Troll-Aufschrei" spontan bei emotionalen Antworten entsteht. Oft sind es die Themen an sich, die Entwicklung eines Postes durch die/den TE, was es total offensichtlich macht. Oft Hartz4-Bashing, braunes Gerede, naja du weißt schon.

        LG

        • Das stimmt.. Aber ich habe gerade wie eine aktuelles Beispiel aus dem Baby Forum. Dort fragte jemand, wie andere es mit dem Krippenplatz handhaben. Die vierte oder fünfte Antwort war ein :" Du willst doch hier wieder nur stunk machen".
          Sowas lese ich hier leider in letzter Zeit häufiger.

      > Von Daher wäre eine ordentliche Moderation dieses Forums sicherlich zielführender. <

      Wenn es nicht so ernst wäre, könnte man fast darüber lachen.

      Das mit dem Weltbild empfinde ich ähnlich.

ich habe den blauen Stift geklickt

(13) 17.05.18 - 12:12

Ich denke mittlerweile, dass der blaue Stift den Troll erst recht motiviert, sich täglich 5 neue Nicks zuzulegen. Es ist eine sportliche Herausforderung, die den Ehrgeiz weckt.
Am besten wäre einfaches Ignorieren.

Allerdings kann man auch selbst ein bisschen trollen, das ist doch auch mal ganz lustig. Da man weiß, dass es nicht ernst gemeint ist, kann man auch niemandem zu nahe treten. Spielwiese.

  • Möglich :-)!

    Allerdings: "Es ist eine sportliche Herausforderung, die den Ehrgeiz weckt." Da kann ich mich nun beim besten Willen nicht reindenken. Aber klar, kann sein, dass es solche Leute gibt!

    LG

Bei denen, die wirklich direkt zu erkennen sind wird konsequent nicht geantwortet.

Wenn das hier alle machen würden, hätte kein Troll mehr seine "Spielwiese".

Aber, leider,leider, scheint es nicht für jederfrau klar zu sein was nun Troll ist, was nicht und so geht es immer so weiter und weiter und weiter..

Top Diskussionen anzeigen