Jugendbücher Mittelalter

    • (1) 31.05.18 - 14:46
      Inaktiv

      Hallo,

      Ich suche Jugendbücher, die grob in der Zeit des Mittelalters spielen (kann auch später sein), und keine reinen Fantasybücher sind. Für Jungs ab 12, die leseerfahren sind.
      Wer hat hier Empfehlungen?

      Merci, Felisha

      Kreuzzug ins Ungewisse, hab ich als Kind gelesen und mir es jetzt wieder gekauft, hat mich also ziemlich beeindruckt, denn das war irgendwann in den 80ern :-)

      geht um einen Jungen von heute - na ja, von vor ein paar Jahrzehnten :-), der auf einer Zeitreise versehentlich im Mittelalter landet und an einem Kinderkreuzzug teilnimmt und dabei alle möglichen Abenteuer mit den damaligen Kindern erlebt.

      Der Medicus von Noah Gordon?

      • Da meine ich mich an recht eindeutige erotische Szenen zu erinnern, die ich einem 12-jährigen noch nicht zu lesen geben würde...

        Das ist allgemein ein Problem an den historischen Romanen für Erwachsene. Die enthalten häufig einiges an Sex und Gewalt. Da würde ich meinen Kindern in dem Alter keins geben, was ich nicht vorher gelesen und für ok befunden habe.

    Die Säulen der Erde von Ken Follet

    • Hier auch.

      Ich würde einen 12 Jährigen solche Sexszenen nicht zumuten.

      Ist da nicht sogar eine Vergewaltigung?

      Das muss in dem Alter echt nicht sein, finde ich!

      LG,
      Natalia

      • (12) 01.06.18 - 14:42

        Genau deswegen fragte ich auch nach Jugendbüchern. Ich habe die Säulen der Erde, Nebel von Avalon etc auch als ziemlich „graphic“ in Erinnerung, das würde meinem Sohn auch noch stören. In zwei Jahren mag das anders aussehen... ;-)

        • Ja. Mein Sohn (14) ist ein Vielleser und langsam gehen mir die Ideen aus.

          Deswegen hat er angefangen auch "Erwachseneliteratur" zu lesen. Sachen wie Schiffbruch mit Tiger oder der Hundertjährige.

          Ich lese auch gerne historische Romane und er hat auch schon gefragt, ob er einige davon lesen kann. Ich habe ihn nur vorgewarnt, da oft Sexszenen dabei sind. Er soll selber entscheiden. Er lehnte dann aber ab.

          LG,
          Natalia

(14) 01.06.18 - 10:11

Hallo,

unsere Tochter (11) hat gerade "Das Geheimnis des Kartenmachers" von Rainer M. Schröder gelesen und fand es super.
Das ist für ein Alter von 12 bis 13 empfohlen.

Der Autor hat auch noch mehr historische Romane für Jugendliche geschrieben. Wie die sind, weiß ich aber nicht.

Auf historischen Romane für Erwachsene würde ich nur ausweichen, wenn ich die vorher selbst gelesen hätte. Die enthalten häufig zu viel Erotik und Gewalt für 12-jährige, finde ich.

LG

Heike

Mir fällt „Der schwarze Mönch“ ein. Autor hab ich leider vergessen. Ist ein Jugendbuch!

Top Diskussionen anzeigen