Einschulung - Kleidung Jungs

    • (1) 26.06.18 - 19:26

      Hallo ihr Lieben,

      unser Sohn wird in ein paar Wochen eingeschult. Aber ich weiß ja so gar nicht was Jungs da tragen. Dachte an Hemd und Chino-Stoffhose oder dunkel blaue Jeans ohne ausgebeulte Knie. Aber ich hab keine Ahnung, was "normal" ist. Und bei schlechtem/kalten Wetter eine Strick- oder eher sogar Sweatjacke drüber.

      Wenn es eine Rolle spielt, wohnen in BaWü und Einschulung wird hier im allgemeinen nicht groß gefeiert. Klar gehen wir danach mit ihm Essen und nachmittags kommen die Großeltern, aber eben keine riesige Party im Restaurant...

      • (2) 26.06.18 - 19:45

        Unser Sohn hatte zu seiner Einschulung ein tolles Hemd mit einer dunkelblauen Jeans an, das Hemd hatte Krempelärmel, so wäre er bei schlechtem Wetter auch versorgt gewesen... Hätte es geregnet, hätte er eh Anorak oder Regenjacke drüber getragen...

        Hier in S-H wird die Einschulung auch nicht so groß begangen, aber es ist doch schon ein feierlicher Moment... An seiner Einschulung trugen zwei Jungs jedoch einen dreiteiligen Anzug mit Krawatte, das fand ich dann doch zuviel...

        Das Hemd hatte unser Sohn zur Einschulung unserer Mittleren ein Jahr später erneut an und er passte prima dazu...

        LG

        • (3) 26.06.18 - 20:26

          Danke! Das beruhigt mich dass ich richtige Vorstellung habe. Mädchen wäre so viel einfacher ... naja mal schauen was ich dann in drei Jahren sage. 😊

      Je nach Wetter Hemd/Poloshirt und schicke Jeans, die je nachdem kurz oder lang ist. Wenn's bei euch nicht groß gefeiert wird, ist das bei Jungs absolut unkompliziert. Das was bequem ist und gern getragen wird...vielleicht nicht gerade im Fußballtrikot.

      Lg

      • Danke! Nein Fußballtrikot steht nicht zur Diskussion. Er ist im Kindergartenalltag schon ordentlich gekleidet. Und nicht der Jogginghosentyp. Polo oder Hemd wird es auf jeden Fall.

    Ganz ehrlich, ich würde das Kind nicht verkleiden mit einer Hose, die es sonst gar nicht wieder trägt. Das ist eine Einschulung und keine Hochzeit oder Omas runder Geburtstag. Ich würde mit ihm zusammen eine schöne neue Jeans, ein hübsches/cooles T-shirt und für mögliches kälteres Wetter einen ebenso coolen Pullover kaufen. Die Sachen kann er alle später wieder anziehen und hängen dann nicht ungenutzt im Schrank rum.

    Lg JaMe

(10) 26.06.18 - 19:56

Hose (Jeans), Shirt...& fertig.

Hallo
Chino (Shorts) mit Polo Shirt oder Hemd hatten hier, auch BW, viele Jungs an. Generell hatten die meisten bessere Alltagskleidung an. Das finde ich persönlich auch sehr passend für den Anlass.

LG

  • Danke! Dann passt meine Vorstellung. Hab hier aus der Gegend keine Einschulungsfotos gefunden. Und haben nur ältere Mädchen im Freundeskreis. Die hatten alle Kleid an ...

(13) 26.06.18 - 20:17

Das, was Dein Kind sonst auch trägt, in NEU!

Ist er Jeans und Pulli träger, dann gibt es halso so etwas in a bisserl schöner.
Trägt er gerne Hemden und Stickjacken....dann passt es doch auch....
Es ist doch alles altagstauglich u d für Schulfotos geeignet.

Was ich jetzt nicht sooo toll finde, kleidu g zu kaufen, was sie nur 1 x anziehen und nie wieder.
Bei Mädels sieht man das oft mit ihren Prinzessinnen Kleider, sehr oft "zu viel"
Kommt auch drauf an, welche Nationalität....

  • (14) 26.06.18 - 20:32

    Nein Hemd und Chino würde er auch so mal tragen. Das wäre nicht das Problem. Irgendwie finde ich bei Jungs nur den Punkt ein bisschen schicker als normal, aber nicht Anzug schwierig. Zu mindest weil er so im Alltag viel Polo und nie Jogginghose (außer zum Sport) trägt. Klar leben wir das in gewisserweise vor. Aber haben ihn nie dazu gezwungen.
    Bei Mädchen gibt es so viele schöne Kleider ...

    • (15) 26.06.18 - 20:40

      Meiner hat im Kiga nur jeans, chino mit Hemden und Strickjacken getragen....da gabs denn zur Einschulung was von der neuen Kollektion und das hat super gepasst.
      Hat er viel getragen und kombiniert.

      Sonst auch Chino, Hemd, Hosenträger und Fliege, Turnschuhe ....fand ich bei einem Jungen total cool, weil er auch recht modisch unterwegs war.

      Diese schönen Mädchenkleider , werden allzu oft nur 1x angezogen. In der Schule nicht alltagstauglich, sonst nur am Sonntag oder zu Omas Geburtstag.

      In Bayern tragen einige immer noch Tracht, finde ich toll.

      Hallo,

      du betonst die Jogginghose etwas sehr oft. In unserer Schule trägt niemals jemand eine Jogginghose (außer zum Sportfest und im Sportunterricht). Auch im Kindergarten war das keine Kleidung, sondern Sportzeug.
      Ist es in Eurem Umfeld außer bei Euch persönlich üblich 24Std. in Sportkleidung herumzulaufen?
      Liebe Grüße Andrea

      • Ja hier im Kindergarten tragen 50 % der Jungs immer Jogginghosen. Wir hatten da mit dem Großen nie Diskussionen. Mit der kleinen zur Zeit leider schon, weil auch finde, dass Leggins und T-Shirt nichts ist was man einfach so in den Kindergarten trägt. Unter einem Kleid oder Rock, wenn es morgens noch kühl ist, aber nicht einfach so. Ich befürchte sie ist hartnäckiger. Hat heute lieber ein Kleid angezogen als eine Jeans/Chino.

Ich finde es bei Jungs ziemlich einfach , mein großer hatte ein schlichtes Polo Shirt und eine beigefarbene Shorts an . Wenn es kälter gewesen wäre eine Jeans oder Chino und dazu das Polo Shirt . Ein Hemd geht auch wobei zu festlich sollte es auch nicht sein dann wirkt es overdressed .

  • Danke! Hemd kam von ihm. Hatten eh immer so ein passendes Hemd durch Hochzeiten im engen Familienkreis das hat er dann Weihnachten, zu Taufen, zum Geburtstag etc. immer gerne getragen.

(20) 26.06.18 - 22:10

Hier war es ein dunkelblaues Polo-Shirt und eine kurze rote Stoffhose. Dazu dunkelblaue Chucks.

Es war alles Sachen, die er schon im Schrank hatte. Wir hatten kurz davor die Kommunion meiner Nichte gehabt. Eine beige Chinohose wäre auch vorhanden gewesen.

Meine Kinder tragen aber oft Poloshirts und Stoffhosen :-)

LG

(21) 27.06.18 - 07:22

Ich würde

- Hemd + Chino
-Polo + Chino (kurz oder lang)

wählen.

Jeans mag ich für solche Anlässe nicht.

VG

(22) 27.06.18 - 08:11

Bei uns ähnlich:

kurzärmliges Hemd und ordentliche Jeans.
Beim Großen war es so warm, dass er sogar eine kurze Jeans und Sandalen trug.
Wäre es zu kalt gewesen, hätten die beiden unter dem Hemd einen dünnen, schwarzen Pullover getragen.

Mir war es nur wichtig, dass es schick aussieht (und nicht ausgewaschen oder die Schuhe schon "ausgelatscht" sind) aber alltagstauglich ist.

Für die Schulfotos, die während der Schule gemacht wurden, hatten beide dann in der folgenden Woche das gleiche an.

(23) 27.06.18 - 09:03

Mein Sohn hatte ganz normale Klamotten an, wie die meisten Jungs in der Klasse, es wurde nichts spezielles gekauft, das ganze dauerte kaum 1 Stunde dann wären wir wieder zu Hause😎.

LG
Visilo

Bei uns war es zur Einschulung sehr warm. Unser Sohn hat eine weiße shorts, dazu Polohemd getragen. Viele hatten normale Sommerkleidung an

Wir haben unserem Sohn zur Einschulung Sachen angezogen welche er auch so danach noch angezogen hat: eine schöne (neue) dunkelblaue Jeans und ein Hemd. Dazu schöne Turnschuhe.

In der Art waren ganz viele Jungs angezogen. Ein Kind hatte Anzug, Hemd und Krawatte an. Dieses Kind ist natürlich komplett rausgestochen.

Bei uns (ebenfalls BaWü) wurde aber auch nicht groß gefeiert, nur wir mit Oma, Opa, Onkel und Freundin.

Top Diskussionen anzeigen