Darüber kann ich mich beim besten Willen nicht aufregen

    • (1) 30.06.18 - 14:49

      Eltern lassen Kinder die Schule schwänzen – das kann bis zu 1500 Euro kosten!

      Ja und, sollen sie doch die ein oder zwei Tage früher fahren und ordentlich Geld sparen.

      Wenn ich so sehe, was in der letzten Schulwoche und vor allem am letzten Schultag läuft, der schon um 8:30 wieder nach Zeugnisübergabe beendet wird, grenzt das für mich an eine mehr als sinnlose Zeitverschwendung. Schlechte Videos und Zeit totschlagen kann ich auch im Urlaub haben.

      ;-) Wir reisen auch früher ab, ich hoffe die Staatssicherheit und Bundespolizei am Flughafen lesen nicht mit.

      Ich finde ja nicht, dass man spart, indem man eine höchststrafe von 1500 pro Tag bezahlt?! :D

    • Super Idee!

      Jeder fährt dann in den Urlaub, wann er will, die Schulpflicht wird damit dann aufgehoben, ach ja, und die Lehrer dürfen dann auch endlich die billigeren Urlaubstarife nutzen und fliegen, wann es ihnen passt!
      Und die Kinder lernen, dass man sich an Pflichten nicht halten muss und dass lügen natürlich auch ok ist!

      • Yeah... Mein Mann ist Lehrer ... Ich würde so gerne mal drei Wochen im Mai weg oder im September Mal ein langes Wochenende. Oder drei Wochen Wintersport...

        Geht nicht.
        Ist eben so. Zahlen wir halt viel mehr als nen Tag vorher oder länger.

        Es gibt regeln und Grenzen im Leben.
        Das sollten auch Kinder von ihren Eltern lernen...
        Bei der Arbeit muss ich auch Urlaub beantragen und kann dann nicht einfach nen Tag früher weg oder länger bleiben...
        Auch wenn ich einige Tage zuvor schon Übergabe gemacht habe und mein Schreibtisch in der Regel nen Tag vorher leer ist.
        Und ich am ersten Arbeitstag nach dem Urlaub bewusst keine Termine lege zum Mails lesen und ankommen.

        So läuft es als Erwachsener.
        Kinder sollten das verstehen lernen

    Ach, Maike hat wieder zu uns gefunden....

    Vollste Zustimmung! Und weil ich als Lehrerin auch sparen möchte, reise ich nächstes Jahr auch früher ab, wie wäre es mit Mittwoch? Die Kinder die unbedingt kommen wollen, können sich ja allein den schlechten Film in den Computer schieben.

    (12) 30.06.18 - 19:41

    naja, letzte Woche alleine 9 Std. Schulausfall, davor waren Abiprüfungen, da wurde recht sporadisch Unterricht abgehalten, ....wir haben noch 1 Monat Schule.
    Jetzt kommt Wandertag, Schwimmtag, Sozialtag, Projektwoche, Schulfest, ...da der Klassenlehrer keine Lust hat, beteiligt sich die Klasse kaum an etwas.
    Dazu kommt ab nächster Woche (letzte Probe) dann TV-Stunden ohne Ende und ich kann wetten, mindestens pro Woche 5 Std. Ausfall zzg. sinnlose Vertretung.

    Ja, den Kids und Eltern macht es keine Spass aber die Lehrer meinen immer, die Luft sei draussen....hä...es waren gerade Pfingstferien.
    Meine Kids langweilen sich enorm in der Schule und haben keine Lust, jede Stunde neue blöde Filme zu schauen, wo sie eh nie das Ende erleben.

    Ich kann versteehn, das Eltern früher reisen wollen....Schulpflicht hin oder her, aber dann sollten die Lehrer auch Unterricht bis zum Schluss machen und nicht 4-6 Wochen vor den Ferien auf "keine Lust" mehr zu schalten.

    lisa

    • Hallo,
      Hmm...das ist bei uns aber gar nicht so.
      Meine beiden Kinder schreiben nächste Woche noch jeweils 2 Schulaufgaben, dann ist noch ein Wandertag.. ansonsten aber ganz normal Unterricht.

      LG Tina

      • Weißt du, bei "twins" ist Schule prinzipiell total doof. Immer alles doof bei ihr: Lehrer, Mitschüler, Schule, alles.

        • (15) 30.06.18 - 22:33

          wenn du meinst#rofl

          Ihr habt nur perfekte Lehrer, perfekte Schulen und das Leben ist RAMA, oder?
          Merkwürdig, wenn ich mich mit anderen Müttern von anderen Schulen/anderen Bundesländer unterhalte, hat jeder ein ähnliches Problem vor den Sommerferien, das kaum noch Unterricht stattfindet.

          Bei Dir scheint immer alles perfekt zu sein - freu Dich!!!

          lisa

Top Diskussionen anzeigen