Rucksack zu kindisch?

    • (1) 07.07.18 - 22:26

      Meine Tochter 9 kommt in die 3. klasse einer Regelschule. Vorher war sie 3 Jahre in einer Sprachheilschule. Da ihre Schultasche einfach nicht mehr richtig Sitz hat sie heute einen Rucksack bekommen. Im Laden hat sie nach dem ganzen anprobieren auch einen gefunden in lila mit einem Einhorn drauf. Stolz hat sie ihn zuhause gleich der 11 jährigen Nachbars Tochter und deren Mutter gezeigt. Die sagten mir das Kinder in der 3. klasse sowas gar nicht mehr tragen und das macht mich total unsicher jetzt. Ich muss dazu sagen das ich schon immer ein großer Einhorn Fan war und das natürlich auch auf meine 3 Töchter abgefärbt hat. Meine Tochter findet den Rucksack nach wie vor toll aber ich hab jetzt sorge das sie ihn in einem halben Jahr doch nicht mehr will. Daher die Frage an Mütter von Töchtern in der 3.-4. klasse ist ein Rucksack mit einem Einhorn noch cool genug? Mein Sohn 11 sagt Mädchen tragen das aber er macht sich nichts aus der Meinung von anderen meine Tochter leider schon.

      • Jetzt werden wieder Mütter schreiben, man soll das Selbstbewusstsein des Kindes stärken, dann geht das schon irgendwie die nächsten Jahre

        Ich hätte ihr diesen Rucksack nicht gekauft, da ich ihn wirklich zu kindisch finde.
        Einige Mitschüler meines Sohnes haben letztes Jahr zur Einschulung sehr kindliche Ranzen bekommen. Bereits zu Beginn des zweiten Schuljahrs wollten sie diese nicht mehr. Also mussten neue her.
        Meinem Sohn ist es auch sehr wichtig, dass Kleidung etc nicht zu kindisch sind, denn "sonst lachen die Kinder"

        Fazit: ich würde den Rucksack umtauschen.

        • Danke für deine ehrliche Antwort ☺️
          Ja am Selbstbewusstsein meiner Tochter liegt es eindeutig nicht aber wenn zb 5 Kinder zu ihr kommen und sagen das ist für Babys verletzt sie das dennoch und ich will nicht das sie traurig ist wegen sowas lächerlichen wie einem Design von einem Rucksack. Den trägt sie schließlich täglich.
          Lg

          Hallo,
          Oh man ist das traurig.... mit 9 ist etwas schon „zu kindisch“.
          Da läuft doch was falsch, was sind Kinder mit 9 denn sonst???? Jugendlich?

          Ich bin dankbar, dass meine mit 9 noch richtige Kinder sind, Kinderlieder hören, Kindersendungen gucken und kindische Sachen machen.
          Sie sind mindestens 80 Jahre lang erwachsen.
          LG
          Delfinchen

            • Ich bekomm die Schüler erst, wenn sie schon 10/11 sind...
              Aber es gibt riesige Unterschiede....
              Ich hab derzeit eine 8., da sind welche drin, die schon 15 sind. Trotzdem war es ihr großer Wunsch, eine Schulhausübernachtung zu machen und dann Versteck im Dunkeln zu spielen - das fand ich total goldig.
              Ich werde sie sehr vermissen, wenn ich sie nach dem Jahr abgebe 😢😢😢.

              LG

          "Sie sind mindestens 80 Jahre lang erwachsen."

          #kratz

          Das bezweifle ich ein bißchen. ;-)

          Mal davon abgesehen, dass nicht jeder 100 wird, werden doch viele Leute im Alter wieder sehr kindisch...

          Ich habe lediglich meine Eindrücke/Erfahrungen, welche ich durch meine Söhne in Bezug auf Schulranzen habe, weitergegeben. Da brauchst du nicht gleich ein Staatsdrama oder eine Grundsatzdiskussion draus zu machen.

    Hallo
    Das Nachbarskind ist 14 und hat einen Rucksack mit Einhörnern drauf. Er ist sogar von einer Marke die eher an Erwachsene gerichtet ist. Ich sehe hier generell viele Teenies mit Einhorn, Llama,... Kram. Ja sogar Erwachsene. Einhorn ist jedoch nicht Einhorn. Ein kindlicher Druck wie z. B. auf Scout Ranzen ist schon etwas anderes und kann sicher eher zu doofe Sprüchen führen.

    Liebe Grüße

    • Genau das macht mir sorgen den das Einhorn ist finde ich keines von der coolen Sorte 😣 mir ist auch aufgefallen das es anscheinen stark von der Schule abhängig ist was cool ist und was nicht. Ich hab Ben Eindruck die dort sind die Kinds alle etwas früher dran wenn’s ums cool sein geht

      • Ok, der ist wirklich schon etwas kindlicher. Ich hätte da aber noch ein weiteres Bedenken.
        Die Größe! Das ist ja schon eher ein Ranzen. Bei meinen Schwestern wurde es so mit der 3 Klasse schnell mal sehr sehr eng im Ranzen. Kenne auch Kinder die in der 3 Klasse bereits auf einen richtigen Rucksack gewechselt sind (also sowas wie den Satch z. B.).

        (13) 08.07.18 - 07:28

        Sieht richtig cool aus!!!

        Wenn es ein Markenranzen ist, würde ich mir keine Gedanken machen, nächstes Jahr verkaufst du ihn einfach wieder und kaufst einen anderen.

        Karo war bei meinem Sohn in der 4. nichts mehr, es musste Camouflage her.

        Jemand hat dringend Karo gesucht und fast den Neupreis gezahlt, weil es das nicht mehr gab.

        Ui, der ist schon eher 1. Klasse als 3. Klasse......es gibt eben Einhörner und Einhörner!

Ich finde ihn für die Grundschule ganz normal. Hier tragen die Kinder ihren Schulranzen aus der 1.Klasse für gewöhnlich bis zum Schulwechsel. Also auch ihre Lego Schulranzen oder Scout mit rosa Einhorn. Zum Schulwechsel kann sie dann ja immer noch einen coolen Satch, Coocazoo oder Deuter bekommen. Denn dann bekommen alle einen neuen Schulrucksack und sie will bestimmt auch.

Unsere jüngste Tochter war vor den Sommerferien in einer dritten Klasse schnuppern und dort hatten alle Kinder noch ihren sehr kindlichen Ranzen von der Einschulung. ;-)

Meine beiden Großen (12&14) haben wie ihre Klassenkameraden auch erst zum Schulwechsel einen coolen Rucksack bekommen. Als Ende der 2.Klasse der Scout meines Sohnes kaputt ging, hat er sich einen gebr. McNeill Orca ausgesucht und bis zum Ende der Grundschule getragen. :-)

Viele Grüße,
Kathrin

Top Diskussionen anzeigen