Silopo: sind meine Kids die einzigen Frühaufsteher?

    • (1) 11.07.18 - 18:50

      Huhu
      Völliges silopo aber ich lese gerade den Beitrag zwecks Ferien und immer wieder lese ich was von ausschlafen.
      Und ich habe gerade das Gefühl meine Kids sind die einzigen Frühaufsteher auf dem Kontinent.
      Mein Sohn bald 2. Klasse und meine Tochter bald 1. Klasse schlafen eigentlich nie länger als 6:30, selbst wenn ich sie später zu Bett bringe.
      Der große steht momentan eigentlich immer so 5:30 auf und beschäftigt sich dann relativ leise. Heute früh stand er schon 4:50 auf da habe ich ihn aber nochmal ins Bett geschickt. Die kleine es je immer gegen 6 Uhr auf.
      Schlafen tun sie zwischen 20 und 20:30 uhr.

      Bitte sagt mir es gibt noch mehr Frühaufsteher lol.

      Sorry fürs silopo wollte es nur mal gesagt haben.

      Liebe Grüße

      • (2) 11.07.18 - 19:39

        Für mich sind das normale Zeiten. #schein in dem Alter waren meine KInder immer vor 6 Uhr morgens wach.

        Ich bin selbst ein Frühaufsteher und liebe es vor allem im Sommer. Meine normale Zeit ist 5 Uhr.

        Bei meinen Kindern hat es sich erst ab der Pubertät geändert. Da ist bis Mittags 12 Uhr im Bett liegen normal.:-p

        Wenn sie so früh schläft, dann würde meine Kleine auch so früh aufstehen.

        Wir bleiben in den Ferien einfach länger wach, dadurch zieht sich der Morgen dann wenigstens bis um 7, manchmal 8 Uhr. Das ist dann schon ausschlafen.

        Meine Große schläft selten vor Mitternacht, aber dann auch gerne bis fast 11 Uhr in den Ferien.

        Hallo!

        Ich bin selbst mittlerweise zum Frühaufsteher mutiert.

        Sohn (bald 9): innere Uhr 5.30 - 6:00
        Tochter (bald 11): innere Uhr 6:30

        Man gewöhnt sich daran.
        VG
        sarnac

      • Hey, meine Großen (11 & 13) sieht man seit Pubertätsbeginn selten vor 9-10, wenn sie frei haben. Aber selbst wenn sie um 6 aufstehen würden, wäre mir das egal. Ein Müsli machen, sich selbst beschäftigen und mich noch etwas in Ruhe lassen können sie schon viele Jahre.
        Unser Jüngster ist 4 und wacht zu Beginn der Ferien immer um 6.30 Uhr auf. Er nimmt sich selbstständig einen Joghurt und kuschelt sich danach wieder leise zu uns. Mit der Zeit schläft er dann etwas länger (7.30/8 Uhr).
        Ich finde nicht, dass man sofort aufspringen muss, wenn ein Schulkind früher wach ist als man selbst.
        LG

        • Das war für mich dann der Beginn zur Freiheit. Als die Kids endlich das Alter hatten, wo ich morgens nicht mehr mit aufstehen musste. Sie wussten wo der Kühlschrank steht, wussten wie sie sich beschäftigen konnten und ich konnte sie in Ruhe machen lassen.

      Meine Kinder gehen in den Ferien viel später als sonst ins Bett.
      Die erste 3-4 Tage ist der Kleine oft früh wach (wobei bei uns 7-7:15 schon sehr früh ist). Danach hat auch er sich umgestellt.

      Nach den 3 Wochen in Spanien, wo beide nach Mitternacht ins Bett gehen und die Zimmer Außenrollos haben, dann ist auch 10 oder 10:30 drin. Und das genießen wir alle total.

      LG

      (8) 11.07.18 - 23:04

      Wir haben 2 Langschläfer und einen Kurzschläfer...& würden selbst gerne noch länger schlafen. Unsere Großen (frisch 7 und noch 8) wissen das wir schlafen wollen und machen dann ihr Ding. Das sie früher wach sind heißt schon lange nicht mehr, das wir es auch sind. Wobei bei denen früh 7 und 8 Uhr sind. Wir liegen schon bis 10 im Bett am Wochenende oder in den Ferien.

      Guten Morgen.
      Ich scheine immerhin nicht allein mit frühaufstehern zu sein. Meine Kids lassen mich früh auch in Ruhe nehmen sich einen Joghurt oder machen sich ein Toast. Ich habe allerdings einen leichten Schlaf und höre jeden Schritt in der Wohnung und wenn sie wach sind dann kann ich nicht mehr ordentlich einschlafen.
      Da ich selber schon gegen 22 Uhr schlafe ist ein länger wach bleiben nicht drin für die Kids.
      Und ich bin ja auch eher früh wach aber 7 Uhr fände ich schon sehr genial manchmal.
      Immerhin hat es auch Vorteile. Man hat viel vom Tag und früh sind wir nie in Eile.

      Liebe Grüße

      • (10) 12.07.18 - 05:52

        Ich habe zwei Kinder (7+2). Wenn sie bis 6:30 schlafen am we, freue ich mir nen Keks 🤣 normal ist bei uns 5:30-6:00 Und es ist total egal ob ich sie um 19:00 oder Mitternacht ins Bett stecke... nur das der Tag gelaufen ist, wenn sie nicht genug geschlafen haben.

        Ich selbst bin meistens schon um 4:30 wach... Ich war auch als Kind schon immer früh wach.

        • (11) 12.07.18 - 08:06

          "Und es ist total egal ob ich sie um 19:00 oder Mitternacht ins Bett stecke.."

          Doch. Das geht. Aber natürlich nicht, wenn es nur ein Tag passiert. Aber wenn die Kinder regelmäßig spät ins Bett gehen, schlafen sie auch nach ein paar Tage länger.

          So würden die Kinder auch nach der Zeitumstellung immer eine Stunde zu früh oder zu spät wach werden. Ich kenne kein Kind, welches nicht innerhalb maximal 3-4 Tage wieder bei seinen alten Zeiten ist.

          LG

    Hallo,

    als meine noch so klein waren, sind sie auch früh aufgestanden. Jetzt in der Pubertät schlafen sie bis zum Mittagessen, gehen aber auch erst nachts schlafen. Die Kleine darf in den Ferien auch so lange aufbleiben wie sie möchte und geht vor 22:30Uhr/23:00 Uhr nicht ins Bett. Dementsprechend schläft sie morgens auch länger. Gehen deine um 20:00 Uhr schlafen, haben sie um 5:00 Uhr schon 9 Stunden Schlaf voll. Ewig schlafen können sie ja nicht. Ist meine früh müde, z.B. nach dem Schwimmbad, und geht früh schlafen, steht sie morgens dementsprechend zeitig wieder auf der Matte.

    LG
    Michaela

    • Wenn Sie bis 23 Uhr auf wären wären sie allein wach-lol-
      ich gehe in der Regel spätestens um 22 Uhr selber schlafen, da ich meine 8-9 Stunden Schlaf brauche 😇

      • Auch jetzt in den Ferien bei dem schönen Wetter?

        Ich liebe Sommerabende und genieße diese total.

        LG

        • Ich gege seit eh und je spätestens um 22 Uhr ins Bett (auch in meiner Jugendzeit) und daran hat sich mein Körper total gewöhnt. Es fällt mir total schwer länger wach zu sein. Wenn eine Feier oder Veranstaltung ist bekomme ich das auch hin aber so ohne Grund wird das eher nichts 😂
          Ich bin tatsächlich eher der Morgen Mensch wobei ich ungern ne 5 vor der Uhr habe 🙈

Top Diskussionen anzeigen